Samstag, 7. April 2018

Leben, Werk und Wirken von Dr. Horst Fassel, Literaturwissenschaftler, Autor, Übersetzer, an rumänischen Hochschulen und in Deutschland - Daten zur Biographie und ausführliche Bibliographie des öffentlich von Herta Müller diskreditierten Forschers

Leben, Werk und Wirken von Dr. Horst Fassel, Literaturwissenschaftler, Autor, Übersetzer, an rumänischen Hochschulen und in Deutschland - 

Daten zur Biographie und ausführliche Bibliographie des öffentlich von Herta Müller diskreditierten Forschers


Auf Ersuchen von Frau Dr. Luminita Fassel, Romanistin, Gattin des kürzlich Verstorbenen - 
siehe dazu meinen Nachruf auf Horst Fassel -
veröffentliche ich folgendes Material auf diesem Blog - 
als Beitrag zur mehr Wahrheit und Gerechtigkeit  
auf dem Gebiet der Aufarbeitung der kommunistischen Diktatur in Rumänien.
Das notwendige Projekt ist gedacht auch als Ergänzung
zu dem inkorrekten, verunstalteten

Porträt des verdienten Forschers bei Wikipedia.



Horst Fassel, der ein Forscher und kein Kämpfer war, 

wurde von Herta Müller der Securitate-Mitarbeit bezichtigt

und so öffentlich diskreditiert.

Werk und Wirken Horst Fassels sprechen eine eigene Sprache - die Sprache der Fakten und des unermüdlichen  Einsatzes im Dienst der Forschung 

und der echten Völkerverständigung,

während Herta Müller,

eine Schriftstellerin ohne nennenswertes Oeuvre,

merkwürdigerweise  mit dem Nobelpreis für Literatur im Jahr 2009 ausgezeichnet, 

nur Streit, Hass und Destruktion zwischen den Völkern verbreitete.







Horst Fassel


Biographie und Publikationsliste



Wuppertal 2017





Horst Helge Fassel


1. Biographie

Geb. am 15. August 1942 in Temeswar (Timişoara)
Gest. am

    Sohn der Pianistin und Dichterin Irene Mokka, geb. Albert, und des Gymnasiallehreres (Chemie, Physik, Mathematik) Stefan Fassel (fiel am 4..4.1944 bei Sewastopol als Soldat der rumänischen Armee). Besuchte die deutsche Grundschule und das Nikolaus-Lenau-Gymnasium in seiner Geburtsstadt, wurde 1959 nicht zum Studium in Temeswar zugelassen (wegen seiner „sozialen Herkunft“: der Großvater Ferdinand Albert besaß eine Malerfirma, die Großmutter Magdalena Fassel eine Frisörstube, beide galten demnach als „Ausbeuter“). 1960, als die bis dahin geltende Regel der Sippenhaft nicht mehr angewendet wurde: Studium der Germanistik und Romanistik an der Babeş-Bolyai-Universität Klausenburg. Staatsexamen 1965, kann als Erster der Landesliste der Germanisten seinen Arbeitsplatz wählen und kommt an den neu aktivierten Germanistiklehrstuhl in Iaşi, wo er bis 1981 bleibt, bevor er – nach dem Ausreiseantrag in die Bundesrepublik Deutschland – zur Hilfskraft am Institut für rumänische Sprache und Literatur herabgestuft wurde. Dasselbe erlebte seine Ehefrau, Dr. Luminiţa-Xenia, geb. Ambrosi, die den Romanistiklehrstuhl verlassen musste und als Sekretärin eingestuft wurde. Beide Philologen sind seit dem 5.12.1966 verheiratet, eine Tochter.
    Ab 1971 Universitätslektor (entspricht in der vierstufigen Karriereskala im damaligen Rumänien einer C 2-Professur) mit Vorlesungen über neuere deutsche Literatur, Literaturtheorie und deutsch-rumänische Literaturbeziehungen.
    Ab 1981 Lehrverbot. Nach 1968 Leiter des Literaturkreises der Jassyer Germanistikstudenten (Referate, Literaturdiskussionen). 1975 Tagung über den ersten Ordinarius der Germanisten in Iaşi, Traian Bratu (1907-1940).
    1978 Promotion zum Dr. phil. (Promotionsschrift: „Die deutsche Reisenbeschreibung und ihre Form in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts“). Vorgeblich wegen der Verwandten in der Bundesrepublik wird die Beförderung beider Ehegatten Fassel 1979 abgelehnt.
    1979 Übersetzerpreis des Rumänischen Schriftstellerverbandes (Gedichtband von Corneliu Sturzu „an der wegscheide das gras“).
    1983 Ausreise aus Rumänien im Oktober. Einige Monate Korrektor beim Rombach-Verlag Freiburg, danach wissenschaftlicher Mitarbeiter der Adam-Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft Freiburg (Herausgabe der Vierteljahresschrift „Banatica. Beiträge zur deutschen Kultur“, 1984-2003).
    Von Januar 1985 bis September 1987 Redakteur der „Banater Post“ in München, des Mitteilungsblattes der Landsmannschaft der Banater Schwaben.
    Nach einem Werkvertrag („Die Germanistiklehrstühle von Temeswar, Novi Sad und Pécs nach 1956“) Projektleiter Kulturraumforschung und ab März 1989 Geschäftsführer des Instituts für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde Tübingen (bis zum Rentenantritt 2007).
    Ab 1989 bis 2007 Lehrbeauftragter der Tübinger Universität (neuere deutsche Literatur, Komparatistik). 1994 und 1997 Gastprofessor in Budapest beziehungsweise Pécs, 2000 bis 2002 Professor am Germanistiklehrstuhl Klausenburg (Blockveranstaltungen, 2002 aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten), danach Honorarprofessor ebenda. Als Rentner 2007-2008 Gastprofessor an der West-Universität in Temeswar im Rahmen der Johann-Gottfried-Herder-Stiftungsinitiative des DAAD für pensionierte Hochschullehrer.
    1991-2000 Geschäftsführer der Südostdeutschen Historischen Kommission und Mitherausgeber des „Südostdeutschen Archivs“ in München.
    1991 Donauschwäbischer Kulturpreis des Landes Baden-Württemberg (Förderpreis).
    Organisiert 2000 in Klausenburg ein Festival der deutschen Minderheitentheater in Europa (Teilnehmer aus Ialien, der Bundesrepublik Deutschland, Ungarn und Rumänien)
    Redaktionsmitglied der „Südostdeutschen Vierteljahresblätter“ München (1992-2005) und Vorstandsmitglied des Südostdeutschen Kulturwerks.
    2004 Vorsitzender der theatergeschichtlichen Vereinigung der Thalia Germanica mit Sitz in Vancouver. Bis 2007 internationale Tagungen zur Geschichte des deutschsprachigen Theaters außerhalb des deutschen Sprachraums. Die Buchreihe der Gesellschaft hat es bis 2015 auf 15 Buchveröffentlichungen gebracht (Herausgeber für die Nr. 2-15 H.F. und Paul S. Ulrich).
    2003-2005 Koordinator für die deutsch- und türkischsprachigen Autoren des Banats für das „Wörterbuch der Banater Autoren“. Redaktionsbeirat „Transylvanian Review“ (Klausenburg).
    2006 Ehrendoktorwürde der Temeswarer Universität.
     2007 Exzellenzdiplom der ältesten rumänische Literaturzeitschrift: „Convorbiri literare“ (Iaşi), ebenso den Orden für „Kulturelle Verdienste im Grad eines Offiziers“ des Kulturministeriums Bukarest.
     Ab 2010 Rückzug des Rentners aus der Öffentlichkeit (wöchentliche Chemotherapie).

Biografie

Născut la 15 august 1942 la Timişoara

     Este fiul pianistei şi scriitoarei de limbă germană Irene Mokka (născută Albert) şi al profesorului de liceu (pentru chimie, fizică şi matematică) Stefan Fassel (omorît la Sevastopol în 4.4.1944, ca soldat al armatei române).  Horst Fassel a frecventat şcoala primară germană şi Liceul Nikolaus Lenau în localitatea sa de naştere. La absolvirea acestuia în 1959, a fost respins la admitere la Facultatea de Filologie a Universităţii din Timişoara, în ciuda mediei mari, din cauza “originii sociale nesănătoase”: bunicul de pe mamă, Ferdinand Albert, avusese o firmă de zugrăvit, iar bunica de pe tată, Magdalena Fassel, avusese o frizerie, fapt care trecea pe atunci la categoria “exploatatori”. După un an de muncă pe un şantier, în 1960 Horst Fassel reuşeşte la examenul de admitere la Facultatea de Filologie din Cluj, secţia Germană-Română, pe care o absolvă în 1965, ca şef de promoţie pe ţară. Este repartizat la proaspăt reinfiinţata Catedră de Germanistică la Universitatea “Al.I. Cuza” din Iaşi, unde
rămîne pînă la sfîrşitul anului 1981. Nemulţumit de piedicile puse în cariera sa pe repetatul motiv al naţionalităţii lui germane şi cu familia în RFG, face cerere de plecare definitivă din ţară. Ca urmare, este scos din învăţămînt  şi trecut pe post de simplu filolog, la Institutul de Limbă şi Literatură Română din Iaşi. Acelaşi tratament i se aplică şi soţiei sale, Dr. Luminiţa-Xenia Fassel (născută Ambrosi), lector la Catedra de Filologie Romanică, degradată pe post de secretară. Soţii Fassel se căsătoriseră la 5.12.1966 şi aveau o fiică.
     Horst Fassel fusese încadrat la Universitatea ieşeană ca preparator, iar din 1971 ca lector. A ţinut seminarii şi cursuri de Literatură germană contemporană, de Teorie literară şi de Interferenţe literare româno-germane. Incepind cu 1968, a fondat şi a condus cercul literar al studenţilor de la secţia de Germanistică, unde se ţineau referate şi se purtau discuţii pe teme literare. In 1975, Horst Fassel a organizat o sesiune ştiinţifică, cu tema Traian Bratu, întemeietorul germanisticii universitare ieşene (1907-1940).
     In 1978 Horst Fassel îşi susţine doctoratul cu teza “Die deutsche Reisebeschreibung und ihre Form in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts“ (Jurnalele germane de călătorie şi forma lor, din a doua jumătate a secolului al XIX-lea).
     Sub pretextul rudelor din RFG, soţilor Fassel le sunt în mod repetat refuzate dosarele de avansare de la lectori la conferenţiari.
     In 1979, Horst Fassel primeşte, de la Uniunea Scriitorilor Români, premiul de traducere (pentru volumul de poezii: Corneliu Sturzu: an der wegscheide das gras)..
     Plecarea definitiva din România a avut loc în octombrie 1983. In Germania Federală, Fassel a lucrat cîteva luni pe post de corector la Editura Rombach din Freiburg, apoi drept colaborator ştiinţific la Societatea Adam-Müller- Guttenbrunn din acelaşi oraş, unde Horst Fassel a redactat revista trimestrială “Banatica. Beiträge zur deutschen Kultur”, 1984-2002. Din ianuarie 1985 şi pînă în septembrie 1987, a fost redactor şef al revistei “Banater Post” din München, publicaţie a Asociaţiei şvabilor bănăţeni. După un contract de cercetare (cu tema „Catedrele de germanistică din Timişoara,  din Novi Sad şi din Pécs după 1956”), Horst Fassel a trecut pe post definitiv la Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde, proaspăt înfiinţat pe lîngă Universitatea din Tübingen, drept conducător de proiect de cercetare ştiinţifică. Din martie 1989 pînă la pensionarea lui din 2007, a fost şi Geschäftsführer (director adjunct). Intre 1989-2007, Horst Fassel a ţinut şi ore la
Universitatea din Tübingen, în cadrul Catedrei de Literatură germană  modernă, cît şi a Catedrei de literatură comparată. In 1994 şi 1997, a fost Visiting Professor la Universitatea din Budapesta şi Pécs (Ungaria), între 2000-2002 a fost, simultan cu postul de la Tübingen, şi profesor la Catedra de germanistică de la Universitatea “Babeş-Bolyai” din Cluj, de unde s-a retras din motive de sănătate. Ca pensionar, între 2007-2008, a fost DAAD Professor la Universitatea de Vest din Timişoara, în cadrul Fundaţiei Johann-Gottfried-Herder.
      În 1991 a primit Premiul cultural al Şvabilor dunăreni al landului Baden-Württemberg (Förderpreis).
    În 1998 la Târgul de carte de la Leipzig a prezentat şi comentat literatură germană, care conţine imaginea României
    În 1999 organizează expoziţia „Imaginea Ungariei în literatura germană de la Ekkehart IV. la Günther Grass” la Târgul de carte de la Frankfurt pe Main (expoziţia a fost prezentată şi la bibliotecile universitare din Freiburg i.Br. şi Stuttgart, la Biblioteca Naţională Széchényi la Budapesta şi la Dreieich şi Traunreut).
    În 2000 organizează, împreună cu Catedra de română de la Universitatea din Jena, un colocviu Eminescu la Târgul de carte de la Leipzig.
    În 2002 organizează, tot împreună cu Catedra de română de la Universitatea din Jena, colocviul Caragiale de la Târgul de carte de la Leipzig
     Intre 1991-2000 Horst Fassel a fost Geschäftsführer la Südostdeutsche Kommission din München şi co-editor la revista “Südostdeutsches Archiv” din München, cît şi membru în redacţia revistei „Südostdeutsche Vierteljahresblätter“ (1992-2005) scoasă de Südostdeutsches Kulturwerk, Institut din al cărui consiliu  ştiinţific făcea parte.
     Din 2004 este preşedintele  Societăţii de teatrologie „Thalia Germanica“, cu sediul la Vancouver (Canada), societate care, pînă în 2007, a ţinut sesiuni internaţionale privitoare la istoria teatrului german din afara teritoriilor de limbă germană, ca limbă oficială. Seria de publicaţii ale acestei societăţi cuprinde, pînă în anul 2015, 15 volume de contribuţii   
internaţionale (monografii, volume ale conferinţelor internaţionale). De la volumul 2, toate celelalte au fost editate de Horst Fassel şi Paul S. Ulrich.
     Din 2005 şi pînă în 2014 – anul încetării publicaţiei – Horst Fassel a făcut parte din redacţia revistei “Estudios filológicos alemanes” a Universităţii din Sevilla şi din comitetul ştiinţific al grupului de Investigación  de Filologia Alemana, condus de prof. Fernando Magallanes Latas..
     Intre 2003-2005, Horst Fassel a fost coordonator la “Dicţionar al scriitorilor din Banat”, pentru domeniile de literatură în limbile germană şi turcă, dicţionar semnat de Alexandru Ruja. Horst Fassel a organizat prezentarea dicţionarului la Tîrgul de carte de la Leipzig.
     In 2004, Ministerul Culturii de la Bucureşti îi acordă lui Horst Fassel Ordinul pentru merite culturale, în grad de Ofiţer.
-    In 2006, Horst Fassel primeşte titlul de Dr.h.c. la Universitatea de Vest din Timişoara.
     In 2007, revista  ieşeană “Convorbiri literare” îi acordă Diploma de excelenţă.
     In 2010, Horst Fassel se retrage din viaţa publică, din motive grave de sănătate (chimioterapii săptăpmînale), dar nu renunţă la scris şi publicat.

2. Tabellarischer Lebenslauf

Geb. am 15.8.1942 in Temeswar (Timişoara)
Eltern: Irene und Stefan Fassel
Ehefrau: Dr. Luminiţa-Xenia Fassel, geb. Ambrosi
Eine Tochter (Anemone Doris)

1946-1948      Katholischer Kindergarten in der Elisabethstadt/Temeswar
1948.1955       Deutsche Grundschule Nr. 3 Temeswar
1955-1959      Nikolaus-Lenau-Gymnasium
1959                Abitur
1959                Nichtzulassung zum Studium, Hilfsarbeiter auf Baustellen in Temeswar
1960-1965      Studium der Germanistik und Romanistik (Rumänistik) in Klausenburg
1965                Staatsexamen, Landeserster
1965-1981      Germanistiklehrstuhl der Al.I.Cuza-Universität Iaşi (bis 1971 Wiss. Assistent,
                        ab 1971 Universitätslektor)
1966                Heirat mit Dr. Luminiţa-Xenia Ambrosi, wiss. Assistentin am Lehrstuhl für
Romanische Sprachen und Latein (am 5.12.1966)
1967                Symposion: 200 Jahre seit der Geburt von Wilhelm Humboldt
1967                Mitarbeit (halbe Norm) am Xenopol-Institut für Geschichte
                       (Forschungsprojekt des Xenopol-Instituts für rumänische Geschichte die
                        Vereinigung der rumänischen Fürstentümer 1859,
                       Transkription und Übersetzung von Dokumenten des österreichischen
                       Außenministriums von Graf Buol-Schauenburg)
1968               Leiter des Literaturkreises der Germanistikstudenten (bis 1981)
1968                Mitglied der RKP (keine Ämter, 1981 nach Ausreiseantrag ausgeladen)
1969                Geburt der Tochter Anemone Doris am 10. Juli
1975               Tagung über den ersten Ordinarius der Germanisten in Iaşi, Traian Bratu
1978                Promotion zum Dr. phil. (Promotionsschrift: „Die deutsche Reisebeschreibung
                        und ihre Form in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts“)
1979                Übersetzerpreis des Rumänischen Schriftstellerverbandes („an der wegscheide,
                        das gras. gedichte“ von Cornelui Sturzu)
1981                Ausreiseantrag aus Rumänien. Lehrverbot und Herabstufung als Hilfskraft am
                       Institut für rumänische Sprache und Literatur.
1982                Das Passamt fordert 25.000 Dollar für Studiengebühren in Rumänien
1982                Initiator der „Beiträge zur Jassyer Germanistik/ Contribuţii de germanistică                    
                        Iaşi“, 2 Nummern, ausgewiesen als Unterrichtsmaterial).
1983                Am 17. Oktober Ausreise in die Bundesrepublik Deutschland, Wohnsitz in
                        Freiburg i. Br.
1983                Korrektor beim Rombach-Verlag Freiburg i. Br.
1984                Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Adam-Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft
                        Freiburg i. Br. Herausgabe der Zeitschrift der Gesellschaft (Banatica. Beiträge
                        zur deutschen Kultur“, 1984-2003.
1985-1987      Redakteur der „Banater Post“, Mitteilungsblatt der Landsmannschaft der
                        Banater Schwaben in München
1987                Ab Oktober Werkvertrag am Institut für donauschwäbische Geschichte und
                        Landeskunde in Tübingen (Thema: Universitätsgermanistik in Temeswar,
                        Novi Sad und Pécs nach 1956“)
1988                Ab 15.2. Projektleiter Kulturraumforschung am Institut für donauschwäbische
                        Geschichte und Landeskunde Tübingen
1989                Geschäftsführer des Instituts für donauschwäbische Geschichte und
                        Landeskunde Tübingen
1991                Förderpreis des Donauschwäbischen Kulturpreises des Landes Baden
-Württemberg
1991                Geschäftsführer der Südostdeutschen Historischen Kommission München,
                        Mitherausgeber des „Südostdeutschen Archivs“ (bis 2000)
1992                Redaktionsmitglied der „Südostdeutschen Vierteljahresblätter“ München (bis
                       2005)
1994                Gastprofessor an der Universität Budapest
1995                Mitglied der Gesellschaft Thalia Germanica Vancouver (Geschichte des
                        deutschsprachigen Theaters außerhalb des deutschen Sprachraums)
1997                Gastprofessor an der Universität Pécs
1999                Ausstellung „Das Bild Ungarns in der deutschen Literatur von Ekkehardt IV.
                        bis Günther Grass“ bei der Buchmesse in Frankfurt am Main (die Ausstellung
wird auch in den Universitätsbibliotheken in Freiburg i. Br., Stuttgart, der
Ungarischen Nationabibliothek und in Dreieich und Traunreut gezeigt)
1999                Tagung der Thalia Germanica in Tübingen („welt macht theater“. Das
                        deutschsprachige Theater von seinen Anfängen bis heute)
2000                Eminescu-Kolloquium (mit dem Rumänischlehrstuhl Jena) bei der Leipziger
                        Buchmesse
2000                Organisiert in Klausenburg ein Festival der deutschen Minderheitentheater in                  Europa (Freies Theater Bozen, Russlanddeutsches Theater Niederstetten,
Deutsche Bühne Ungarn, die beiden deutschen Theater in Temeswar und
Hermannstadt)
2000-2002      Professor am Lehrstuhl für Germanistik in Klausenburg (mit
                        Blockveranstaltungen, 2002 Aufgabe der Professur  wegen gesundheitlicher
                        Probleme)
2002                Caragiale-Symposion (mit dem Rumänischlehrstuhl Jena) bei der Leipziger
                        Buchmesse
2002                Schwerbehindertenausweis (70%, ab 2009: 100%)
2004                Vorsitzender der Thalia Germanica (bis 2007 Organisation von Tagungen,
                        danach Betreuung der Buchreihe: bis 2015 15. Buchveröffentlichungen)
2006                Ehrendoktor (Dr. h.c.) der West-Universität Temeswar
2007-2008      Im Rahmen der Herder-Stiftungsinitiative des DAAD für pensionierte                            
                        Hochschullehrer Gastprofessor in Temeswar
2010                Krankenstand (wöchentliche Chemotherapie)







3. Publikationsliste

Pseudonyme: Gheorghe Şerban, Stefan Hof, Stefan Melcher, St. Butoianu, Dan Mann, Remus Zast, hof, F. Horst  usw.

Abkürzungen/ Sigle

Anale              Analele ştiinţifice ale Universităţii Al .I. Cuza Iaşi, 1968 ff.
Anuar              Anuarul Institutului de lingvistică, istorie literară şi folclor Iaşi 1968 ff.
Banatica          Banatica. Beiträge zur deutschen Kultur. Freiburg i. Br. 1989 ff.
Bei                  Beiträge zur deutschen Kultur. Freiburg i. Br. 1984-1988
C                     Cronica, Iaşi 1968 ff.
Cahiers            Cahiers roumains d’études littéraires. Bucureşti 1977 ff.
CL                  Convorbiri literare, Iaşi 1968 ff.
DS                  Der Donauschwabe. Aalen 1984 ff.
Estudios          Estudios Filológicos Alemanes. Sevilla, Bd. 7-21
KR                  Karpatenrundschau, Kronstadt 1968 ff.
LuK                Literatur und Kritik, Wien 1975-1977
NL                  Neue Literatur. Bukarest 1956 ff.
NW                 Neuer Weg, Bukarest 1970-1992
O                     Orizont, Timişoara 1968 ff.
OGT               Ostdeutsche Gedenktage. Bonn 1986 ff.
Po                   Podium, Wien 1975 ff.
SF                   Südost-Forschungen, München 1972-1999
SOA               Südostdeutsches Archiv. München; Tübingen 1987/88 ff.
SOVB             Südostdeutsche Vierteljahresblätter, München 1986 ff.
VK                  Volk und Kultur, Bukarest 1956-1983

I.                   Bücher

Einzelveröffentlichungen

Geschichte der deutschen Literatur von den Anfängen bis 1770. Jassy: Universitätsdruckerei, 1978, I-II, 757 S.

Die deutsche Reisebeschreibung und ihre Form in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts/ (Jurnalul de călătorie german în cea de a doua jumătate a secolului al 19-lea).(Zusammenfassung/Rezumatul tezei de doctorat). Iaşi: Universitate, 60 S.

Traian Bratu şi germanistica ieşeană (Traian Bratu und die Jassyer Germanistik). Iaşi 1981: Universitatea „Al. I. Cuza“, 155 S.
Rez. Schneider, Eduard in: NBZ, 6.9.1981, S. 3; Bara, Hella in: NL, 32 (1981), Nr. 2, S. 112-113; H. Oberländer in: NL, 32 (1981), Nr. 7, S. 111; Stephani, Claus in: Tribuna României, 10 (1981), Nr. 216, 1.11., S. 12; Sporea, Constnatin in: SOA, Bd. 24-25 (1981-1982), S. 238.

Die deutsche Reisebeschreibung und ihre Form in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Iaşi: (Universität) 1983, 270 S. (=Jassyer Beiträge zur Germanistik/ Contribuţii ieşene de germanistică; III).

(mit Hans-Heinrich Rieser): Bericht zur Exkursion und Forschungsreise des Instituts für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde und des geographischen Instituts Tübingen. Banat (2.-11.10.1992). (Tübingen 1992),  30 S.

Die Deutschen in Rumänien. Hintergründe eines anhaltenden Auszuges. In: Eingliederung junger Ausländer. Bd. I: Länderkundliche Informationen aus den Herkunftsgebieten der AussiedlerInnen. Hrsg. Staatliches Institut für Lehrerfort- und Weiterbildung des Landes Rheinland-Pfalz. Speyer 1992.

Deutsches Staatstheater Temeswar (1953-1993). Entwicklungsmöglichkeiten einer
Kultureinrichtung der deutschen Minderheit in Rumänien. Freiburg. i.Br. 1993, 96 S.
            Rec. Mokka, Hans in: DS,  43 (1993), Nr. 38, 19.9., S. 5.; Wanger, Karl in: Anuar, Bd.  33, 1992-1993,
               S. 281-282.

Deutschunterricht in Jassy (1830-1992). Wissenschaftler und Lehrer als Vermittler im West-Ost-Dialog. Tübingen 1993, 152 S.
Rez.: Franz, Helmut in: DS, 44 (1994), Nr. 27, 10.7., S. 5; Last, Friedrich in: DS, 44 (1994), Nr. 13-14, 3.-10.4., S. 5; Bergel, Hans in: SOVB, 43 (1994), Nr. 3, S. 262-263; Wägenbaur, Birgit in: Marbacher Arbeitskreis f. Geschichte d. Germanistik, Nr. 9-10, 1996, S. 36; Mănucă, Dan in: România literară, Jg. 27, 11.-17.5.1994, S. 19.

Ein deutsches Theater im vielsprachigen Umfeld. Das Beispiel Orawitza. Freiburg i.Br. 1996, 50 S. (Sonderheft der Zeitschrift Banatica)

Pannonien vermessen. Ungarnbilder in der deutschen Literatur von Ekkehard IV. bis Siegfried Lenz. Stuttgart 2004 (=Miteinander. Schriftenreihe des Ungarischen Kulturinstituts; 2) 423 S.
Rez.: Sindelyés, Dóra: Ungarische emberek. In: HVG, 26.3.2005, S. 82-84; Nádor, Zsuzsa in: Klió, 14 (2005) Nr. 1, S. 18-22: Gudrun Schuster in: SOVB, Jg. 54, 2005, Nr. 1, S. 97-98; Bitskey, Imre in: Hitel, 17 (2004), Mai, S. 121-123.

Bühnenwelten vom 18-20. Jahrhundert. Deutsches Theater in den Provinzen des heutigen Rumänien. Cluj: Universität 2007, 422 S.
                Rez. Mănucă, Dan in: CL , Bd. 142, 2008, Nr. 7, S. 58-60; auch Ders.: in: Cronici literare
                (Literaturkritiken). Iaşi, 2016, S. 167-172.; Dama, Hans in: e-f. wiss. Rezensionen. Institut für Theater-,
                Film- und Medienwiss. Wien  15.9.2008 (2008/2)

Das Deutsche Staatstheater Temeswar (1953-2003). Vom überregionalen Identitätsträger zum Experimentellen Theater. Münster: LIT-Verlag 2011, 525 S.
                    Rez. Szell, Anita in: SF, Bd. 71 , 2012), S. 694-697.

9 mal vergessenes (Bühnen) Leben. Deutsche Theaterstücke auf dem gebiet Rumäniens vom 18.-20. Jahrhundert. Stuttgart: Donauschwäbische Kulturstiftung 2013, CD.
                        Rez. Szell, Anita in: SF  74 (2015), S. 155-157; Norbert Schmidt in: Philologica Jassyensia, 2016,
                        Nr. 1, S. 319-320.

Kremnitz, Mite: Domnul Baby. O poveste despre un copil (Herr Baby. Eine Kindergeschichte). Übers. Luminiţa Fassel, Horst Fassel ; Vorwort:Horst Fassel.- Iași: Editura Muzeelor Literare 2015, 132 S.

Die feldgrauen Musen. Deutsche Kultureinrichtungen im besetzten Rumänien (1916-1918). Klausenburg: Presa Universitară Clujeană  2016,  368 S. (Studia Germanica Napocensia; 4).

Herausgeber

(mit Hertha Perez und Gertrud Sauer): Curs practic de limba germană. Texte de specialitate: istorie (Praktischer Deutschkurs. Fachtexte für Historiker). Iaşi 1968.

(mit Hertha Perez) Anthologie deutschsprachiger Kurzprosa im 20. Jahrhundert. Bucureşti: Ed. didactică şi pedag. 1973
Rez. Z.U. in: NL, (1974), Nr. 3, S. 118; Lindemann, H.; Müller, K.: Auswärtige Kulturpolitik der BRD. Bonn-Bad Godesberg 1974, S. 177-178; Nicolae, Octavian in: C, 9 (1974), Nr. 6, 8.2., S. 12.

Traian Bratu şi germanistica ieşeană (T.B. und die Jassyer Germanistik). Iaşi 1981, 125 p.
Rez. Schneider, Eduard in: NBZ, 6.9.1981, S. 3; Bara, Hella in: NL, 32 (1981), Nr. 2, S. 112-113; H. Oberländer in: NL, 32 (1981), Nr. 7, S. 111; Stephani, Claus in: Tribuna României, 10 (1981), Nr. 216, 1.11., S. 12; Sporea, Constnatin in: SOA, Bd. 24-25 (1981-1982), S. 238.

(mit Klaus Hammer) Methodenfragen der Literaturwissenschaft und -geschichte. Jena: Friedrich-Schiller Universität, 1982, 207 p.
Rez. Conrad, A.: in: NL, 34 (1983), Nr. 11, S. 88.

(mit Sorin Chiţanu) Eminescu în critica germană (Eminescu in der deutschen Literaturkritik. Iaşi: Junimea 1985 (=Eminesciana).
            Rez. Nicolae, Octavian in: C, 20 1985), Nr. 24, 14.6., S. 8.

Irene Mokka: Das Schlüsselwort. Ausgewählte Werke. Bukarest: Kriterion, 1985, I-II.
                              Rez. Hans Bergel in: SOVB 1986.

(mit Hans Weresch) Josef Gabriel d. Ä.; Josef Gabriel d. J.: Ausgewählte Werke. Freiburg Selbstverlag 1985, 294 S.

(mit Josef Schmidt) An Donau und Theiß. Banater Lesebuch. München 1986, 207 S.
Rez. Hügel, Kaspar in: DS, 36 (1986), Nr. 42-43 (19.-26.10.), S. 5; Freihoffer, Heinrich in: BP, 31 (1986), Nr. 13-14, Juli, S. 21
Hans Diplich : Werk und Wirkung, München 1994, 197 p. (Banater Bibliothek; 1).
            Rez. Bergel, Hans in: SOVB, 44 (1995), Nr. 3, S. 267-268; Bockel, Herbert in: BP, 40 (1995), Nr. 8, 20.4.,
                 S. 3; Ingmar Brantsch in: Banater Zeitung, 21.6.1995, S. II.Hoffmann, Josef in: Banater Zeitung
               8.3.1995, S. II..

Kulturraum Mittlere und Untere Donau. Traditionen und Perspektiven des Zusammenlebens. Spaţiul cultural al Dunării mijlocii şi inferioare. Tradiţii şi perspective ale convieţuirii. Reşiţa 1995, 452 S.
                Rez. Bläuel, Michael in: Banater Zeitung, Jg. 3, Nr. 82, 31.5.1995, S. III.

(mit Anton  Schwob): Deutsche Sprache und Literatur aus Südosteuropa. Archivierung und Dokumentation. München 1996, 327 p. (Veröffentlichungen des Südostdeutschen Kulturwerks : Wissenschaftliche Reihe ; 66).
               Rez. Hermes, Karl in: Banatica,14 (1997), Nr. 12, S. 54-56.

Otto Alscher: Erzählungen. München 1995, 432 p.
Rez. Müller, Hans in: SOVB 44 (1995); Betz, Franz in: ADZ, Nr. 1016-1017, 31.12.1996 (Banater Zeitung, Nr. 164, S. III); auch in: DS, Jg. 46, Nr. 31, 4.8.1996, S. 5.

Nikolaus Lenau: "Sunt un suflet pribeag pe acest pămînt". Poetul Nikolaus Lenau - urmele unei vieţi zbuciumate" („Ich bin eine unstäte Seele auf dieser Erde“. Der Dichter Nikolaus Lenau – Spuren eines spannungsreichen Lebens. Ausstellungskatalog). Bucureşti 1996, 83 S.
            Rez. Wynhoff, Peter in: DS, Jg. 46, Nr. 27, 7.7.1996, S. 5.

Nikolaus Lenau: Ich bin ein unstäter Mensch auf Erden. Ausstellungskatalog und Begleitheft zur Ausstellung. Stuttgart 1996, 94 S. (Die Deutschen und ihre Nachbarn im Osten: Geschichte und Gegenwart ; 6).
            Rez. in: DS, Jg. 47, Nr. 12, 23.3.1997, S. 5.

Der Stellenwert eines Denkmals.  Die Dreifaltigkeitssäule in Temeswar. München 1996.

(mit Horst Förster) Das Banat als kulturelles Interferenzgebiet : Traditionen und Perspektiven, Tübingen 1997, 127 S. (Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde: Materialien; 6).

Deutsche Literatur im Donau-Karpatenraum (1918-1996). Regionale Modelle und Konzepte in Zeiten des politischen Wandels. Tübingen 1997, 139 S. (Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde: Materialien ; 8)
                Rez. Mayer, Eva in: DS, Jg. 48, Nr. 5, 1.2.1998, S. 5.

Wissenschaftsstrukturen in Rumänien vor und nach 1989. Funktionsmodelle und Entwürfe, Tübingen 1998, 153 S. (Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde: Materialien 10)
                Rez. Neamţiu, Oana-Stefana in: ADZ. 19.12.1988, S. 3.

Nikolaus Engelmann: Die Verteidigung des Bescheidenen. Kirche, Schule und Schrifttum der Banater Schwaben, München 1998, 352 S. (Banater Bibliothek ; 4)
            Rez. Heh (Henresz, Heidrun) in: Banater Zeitung, 3.3.1999, S. II.

Nikolaus Engelmann: Schwowische Sache zum Schmunzle un Lache. Erzählungen. München 1998, 197 S. (Banater Bibliothek; 5)
               Müller, Hans in: Banatica, 15 (1998), Nr. 2, S. 64-65.

(mit Horst Förster): Kulturdialog und akzeptierte Vielfalt? Rumänien und rumänische Sprachgebiete nach 1918. Stuttgart 1999 (Schriftenreihe des Instituts für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde Tübingen;.8).
            Rez. Sterbling, Anton in: SOVB, 50 (2001), Nr. 1, S. 128-129; (Anghelescu, Mircea) in:
                New International Journal of Romanian Studies, 1999, Nr. 1-2, S. 193-196.

Alexander Krischan: Banatforschung als Aufgabe. München 1999 (Banater Bibliothek; 6).
            Rez. Gecsényi Lajos in: Levéltári Közlemények. Budapest 2000, Nr. 1-2, S. 278-279.

(mit Ch. Waack) Regionen im östlichen Europa – Kontinuitäten, Zäsuren und Perspektiven. Festschrift des Instituts für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde für Horst Förster. Tübingen 2000 (=Tübinger Geographische Studien, H. 128).
                Rez. Astfalk, Sabine-Else in: DS, Jg. 50, Nr. 24, 19.11.2000, S. 5; Anghelescu, Mircea in:
                Observatorul cultural, I (2000), Nr. 27, S. 11; Krauss, Karl-Peter in: SOVB, 50 (2001), Nr. 3, S. 330.

(mit Laurence Kitching): Die Geschichte des deutschsprachigen Theaters im Ausland: Von Afrika bis Wisconsin – Anfänge und Entwicklungen. Basel: Peter Lang 2000.

(mit András Balogh und Dezsö Szabó): Zwischen Realität und Utopie. Deutsch-ungarische Literaturbeziehungen im Wandel. Budapest 2001 (=Budapester Beiträge zur Germanistik; 36), 225 S.
            Rez. Lambrecht, Horst in: SOVB, 50 (2001), Nr. 4, S. 415-416; Magallanes, Fernando in: Estudios ,
                , Bd. 10, 2006, S. 396-397.

(mit Dan Mănucă): Sporea, Constantin: Memorii 1876-1953 (Memoiren 1876-1953). Iaşi: Timpul 2001, 287 S.

(mit Annemarie Röder):  Europäische und regionale Bezugssysteme im Spiegel von Lenaus Dichtung. Tübingen 2002, 121 S (Materialien; 14).
            Rez. Stürmer, Enikö, in : ADZ 2002

Theater und Politik. Deutschsprachige Minderheitentheater in Südosteuropa im 20. Jahrhundert; Teatru şi politică. Teatre minoritare de limbă germană din sud-estul Europei în secolul al 20-lea. Klausenburg; Cluj-Napoca: Deutsches Institut 2002, 345 p. (Karl-Kurt-Klein-Reihe; 1).
            Rez. In: BP, 47 (2002), Nr. 15, 5.8., S. 5; Spiridon, Olivia in: SOVB, 52 (2003), Nr. 4, S. 423-424;
Brantsch, Ingmar in ADZ, 2002

Hugo Meltzl; Sámuel Brassai: Acta comparationis litterarum universarum (1877). Cluj-Napoca; Klausenburg 2002 (=Acta-Comparationis-Reihe 1).
Rez. Stephani, Claus in: Siebenbürgische Zeitung, 20.3.2003, S. 6; Fernando Magallanes in: Estudios,, Bd. 7, Sevilla 2005, S. 387-388; Gall Kinga in: Studii de literatură română şi comparată. Timişoara, Bd. XX-XXI, 2004-2005, S. 235-239; Schuster, Gudrun in: SOVB, 53 (2004), Nr. 1, S.75-76; Fried, István in: Gondolomtörténeti Köslemények Nr. 3-4, 2006, S. 441-444;

(mit Swantje Volkmann und Martin Ril)l: Ausstellung: 250 Jahre deutsches Theater in Temeswar. 50 Jahre Deutsches Staatstheater. Überblick, Tafeltexte.Ulm 2002.

Deutsche Regionalliteratur im Banat und in Siebenbürgen im Vielvölkerraum; Workshop deutsche Sprache im Unterricht. Klausenburg 2003 (=Karl-Kurt-Klein-Reihe 2).

Hugo Meltzl und die Anfänge der Komparatistik. Stuttgart: Steiner 2005 (Materialien 16), 194 S.
Rez.: Fernando Magallanes in: EstudiosFilólogicos Alemanes, vol. 7, Sevilla 2005, S. 388-390;
Peter Goßens in: Geschichte der Germanistik, 27/28, 2005, p. 125-126; Bitskey, István in: Klió, 14 (2005), Nr. 3, S. 3-6; Szabó, Dezsö in: Neue Zeitung, 49 (2005), Nr. 19 (13.5.), S. 6; Meltzl-Feierstunde in Klausenburg. In: ADZ, 30.5.2005; Chevrel, Y. In: Études germaniques, 2006, juillet-septembre, S. 483-484;.Loyen, Ulrich van in: Spiegelungen, 1 (2006), Nr. 2, S. 79-81; Goßens, Peter in: Komparatistik, 2005-2006, S. 225-227; Fried, István in: Gondolomtörténeti Köslemények Nr. 3-4, 2006, S. 441-444; Lux, Anna in: Geschichte der Germanistik, 2005, Nr. 27-28, S. 125-126.

(mit Malgorzata Leyko und Paul Ulrich): Polen und Europa. Deutschsprachiges Theater in Polen und deutsches Minderheitentheater in Europa. Lodz/ Tübingen 2005, 341 S. (Thalia Germanica 6).
            Rez. Leyko, Malgorzata in: Deutsches Kulturforum östliches Europa (polnisch; deutsch) 29.07.2005.

Das Deutsche Staatstheater Temeswar nach 50 Jahren vor dem Hintergrund deutscher Theaterentwicklung in Europa und im Banat seit dem 18. Jahrhundert. Tübingen/ Temeswar 2005 (Thalia Germanica 7).
                Rez. Şandor, Mihaela in:  Studii de literatură română şi comparată. Timişoara, Bd. XX-XXI,
                2S004-2005, S. 241-243, ebenso in: O, S.N. 18/ 2006, Nr. 4, S. 27.    

(mit Ruja,  Alexandru u.a.): Dicţionarul autorilor din Banat. Timişoara: Ed. Univ. de Vest 2005 (Koordinierung für deutsche Autoren)
Rez. Sâncă, Roxana in: Timişoara, 22.10.2005, S. 3 (Atestat de multiculturalitate bănăţeană); Precup, Sorin: Sărbătoare pentru scriitorii din Banat. In: Renaşterea bănăţeană, Nr. 4795, 22.10.2005, S. 2; Ruja, Alexandru: De ce dicţionar al scriitorilor din Banat. In: O, Jg. XVII, Nr. 10, 21.10.2006, S. 11; Tomov, C. D.: Scriitorii din Banat ies în lume. In: Agenda zilei. Timişoara 9.3.2006; Oprescu, Florin: În dezbatere: Dicţionar al scriitorilor din Banat. In: O, Jg. XVII, Nr. 12, 15.12.2006, S. 10-12; N.N. in Paralela 45. Timişoara, Nr. 4832, 6.12.2005, S. 1, 4-5; Ruja, Alexandru: De ce Dicţionar al scriitorilor din Banat? In: O, Jg. XVII (N.F.), Nr. 10, 21.10.2005, S. 11; in: BP, Nr. 22, 20.11.2005, S. 2; (Kremm, Werner): Mit enzyklopädischem Anspruch. In: Banater Zeitung, 19.10.2005; Urian, Tudorel in: RL, Nr. 43, 2.-8.11.2005, S. 7.; Dan Mănucă in: CL,  Bd. 141, 2007, Nr. 7, S. 66-67.
(mit Walter Tonta) Kulturtagung 2006. Überregionale und europäische Traditionen im Banat. Beispiele und Projekte. Stuttgart 2007, 143 S.

Irene Mokka: Tagebuch 1948-1973. Berlin: ATE Edition 2007, 347 S.
               Rez. Dan Mănucă in: Cronici literare. Iaşi 2016, S. 291-296 (zuvor in: CL 2007).

Deutsch: Zukunftssprache in den neuen EU-Staaten. Perspektiven der deutschen Sprache und Literatur in Ost- und Südosteuropa nach 2004. Arbeiten der Internationalen Wissenschaftlichen Tagung vom 24. bis 26. November 2005 in Tübingen. Tübingen/ Temeswar 2007 (Karl-Kurt-Klein-Reihe; 4),  183 S.
Rez.: Michelbach, Dieter: Deutsch als Zukunftssprache in den neuen EU-Staaten? In: Spiegelungen, 1 (2006) Nr. 1, S. 82-84; Magallanes, Fernando: Deutsch – Zukunftssprache in den neuen EU-Staaten? In: Estudios, Bd. 10, 2006, S. 421-422.

(mit Ulrich, Paul S.): Alltag und Festtag im deutschen Theater im Ausland vom 17.-20. Jahrhundert. Berlin: LIT Verlag 2007, 406 S. (Thalia Germanica; 9).
                Rez. Ringler-Pascu, Eleonora in: Estudios, Bd. 19, 2009, S. 323-324.

(mit Pelka, Artur/ Prykowska-Michalak, Karolina/ Ulrich, Paul S.): Migrationen/ Standortwechsel. Deutsches Theater in Polen. Lodz/ Tübingen 2007, 230 S. (Thalia Germanica; 11).

(mit Ulrich, Paul S./ Schindler, Otto G.): Deutsches Theater im Ausland vom 17. zum 20. Jahrhundert. Interkulturelle Beziehungen in Geschichte und Gegenwart. Berlin: LIT Verlag 2007, 370 S. (Thalia Germanica; 3).

(mit Martin Rill): 425 Jahre deutsches Theater in Hermannstadt, 50 Jahre DASS. Ulm: Donauschwäbisches Zentralmuseum 2007, 47 S. Begleitheft zur Asstellung)
 Rez.: Popa, Angela: Hermannstadt-Ausstellung im serbischen Werschetz. In: Siebenbürgische Zeitung 21.08.2008; Hutter, Doris: Die große Zeit des deutschen Theaters in Hermannstadt und ein vielseitiges „Abendständchen“ im Hubertussaal. In: aus der Heimat Nürnberg 28.09.2007.

(mit Nubert, Roxana (Hg.): 50 Jahre Temeswarer Germanistik. Eine Dokumentation. Deggendorf/ Tübingen 2008, 442 S.

Kremnitz, Mite: Amintiri fugare despre Mihai Eminescu/ Flüchtige Erinnerung an Mihai Eminescu. Zweisprachige Ausgabe und Vorwort. Iaşi: Editura Muzeelor Literare 2014, 97 S.
Rez. Turtureanu, Nicolae in: Cronica veche  (auch in: Ziarul de Iaşi, 8.1.2015; 15.1.2015); Mănucă, Dan: Eminescu şi Mite Kremnitz. In: Pro Saeculum, Nr. 100, 2014; Mecu, Nicolae in: Limbă şi literatură, Nr. I-II, 20015, S. 140-142.

Negruzzi, Iacob. Jurnal. Ediţie necenzurată (Tagebuch. Nicht zensierte Gesamtausgabe). Iaşi: Editura Muzeelor Literare 2014, 323 S.

Mite Kremnitz: Radu. Roman. Iaşi. Editura Muzeelor Literare 2014, 144 S.
                        Rez. in: Războiul de independenţă în evocarea unei scriitoare. In: Evenimentul,
                               Iaşi,  9.1.2015;

(mit Paul S. Ulrich und Gunilla Dahlberg) Im Spiegel der Theatergeschichte. Deutschsprachiges Theater im Wechsel von Raum und eit. In the Mirror of Theatre History. German Theatre Intercultural Relationships from the Past to the Present. Münster: LIT Verlag 2015 (Thalia Germanice; 15), 442 S.

           
Zeitschriften

Jassyer Beiträge zur Germanistik; Contribuţii ieşene de germanistică. Iaşi 1982-1983, Bd. 1-2.
                Rez. Fachdienst Germanistik. Bonn 1983, Nr. 3, S. 2. Palage, Adrian:, in: NL, 34 (1983), Nr.4, S. 85-86;
                Costescu, C. in: NL, 35 (1984), Nr. 4, S. 89; Kelp, Helmut in: NW, Jg. 36, Nr. 10863, 28.4.1984, S. 4;
                Zub, Alexandru in: Anuarul Institutului de istorie şi arheologie Iaşi, XX, 1983, S. 570; Mănucă, Dan in:
Ateneu, 20 (1984), Nr. 1, S. 7.
Banatica. Beiträge zur deutschen Kultur, Freiburg i.Br. 1984-2003.
                Rez. Mann, D.: Ein Jahr „Banatica“. In: DS, Jg. 40, Nr. 13, 1.4.1990, S. 5; Nicolae, Octavian: Banatica     
               1984, Nr. 1, 2. In: C, Jg. 20, Nr. 2, 11.1.1985, S. 8; Menges, Hans (Jubiläum einer Zeitschrift. „Banatica.
                Beträge zur deutschen Kultur – 20 Jahre alt). In: Banater Zeitung, 3.12.2003, S. II.
Banater Post. München, Nr. 3, 1985 – Nr. 20, 1987.
Südostdeutsches Archiv. München 1991-2000 (Mitherausgeber)
Südostdeutsche Vierteljahresblätter. München. 1992-2005 (Redaktionsmitglied).
Schriftenreihe der Thalia Germanica (Nr. 2 bis 15)
Studii de literatură română şi comparată. Timişoara (ab Nr. XX-XXI, 2004-2005).
Estudios Filológicos Alemanes. Sevilla 2005-2014.

Übersetzungen

Puşcariu, Sextil: Cercetări şi studii (Untersuchungen und Aufsätze). Ed. de Dan Ilie, prefaţă Gavril Istrate. Bucureşti: Minerva 1974 (Zur Rekonstruktion des Urrumänischen, S. 57-101; Phonetisch und Phonologisch, S. 322-327; Rumänisch und romanisch, S. 348-359; Zur Nachstellung des rumänischen Artikels, S. 436-459; Ost- und Westromanisch im Lichte der Sprache, S.460-467; Biata cumătra e departe, S. 477-487).

(mit Irene Mokka) Anghel Dumbrăveanu: Das Geheimnis der Orchidee. Enigma orhideei, Timişoara 1976, 107 S.
Rez. Schneider, Eduard in: NBZ, 26.8.1976, S. 3; Lillin, Andreas A. in: O, 1976, 23.9., S. 4; Nistor, C. in: Tribuna, 9.12.1976, S. 3; E. Sch. în: NL, (1977), Nr. 1, S. 117.

Hacks, Peter: Amphitryon. Iaşi: Teatrul Naţional 1976.
            Aufgeführt am Nationaltheater Jassy 1976 und am Nordtheater Sathmar 1983

Zuckmayer, Carl: Căpitanul din Köpenick (Der Hauptmann von Köpenick). Iaşi: Teatrul Naţional 1979. In: arlechin 1979, Nr. 2-3, S. 21-41.
              Aufgeführt am Nationaltheater Jassy. Rez. Oprea, Stefan in: C, 1979, 23.5., S. 5.

Negruzzi, Iacob: Jurnal. Übers.. von H.F., Anm. H.F. und Dan Mănucă, Vorwort Dan Mănucă. Cluj-Napoca: Dacia 1980
Rez:. Zaig, Ekkehard in: KR 13 (1980), Nr. 33, 8.8., S. 4; Palage, Adrian in: NL, (1980), Nr. S.  110-111.; Nicolae Mecu in: Revista de istorie si teorie literară, Nr. 3, S. 489-491; Anghelescu, Mircea in: Viaţa românească, Jg. 34, 1981, Nr. 7, S. 91-93; Al. Dobrescu in CL, 1980, Nr. 4 (April), S. 4.

Sturzu, Corneliu: An der Wegscheide das Gras. Gedichte. Cluj-Napoca 1979, 50 S.
Rez. Corbea, Andrei in: C, 23.2.1979, S. 4; Perez, Hertha in: KR (1979), Nr. 26 (29.6.), S. 4-5.

Kusenberg, Kurt: Unde este unchiul Bertram? (Wo ist Onkel Bertram?).Trad.. Anghel Dumbrăveanu und H.F. Vorwort H.F. Bucureşti: Univers 1980, 171 S.
Rez. Novăceanu, Darie in: RL 13 (1980), Nr. 42, 16.10., S. 20; Chiţanu, Sorin in: NL, 32 (1981), Nr. 2,  S. 116-117; Iancovici, Sorina in: O, 32 (1981), Nr. 26, 2.7., S. 8.

Ursachi, Mihai: Die Palme Talipot. Gedichte. Bukarest 1982, 86 S.

Mokka, Irene: Un cântec fără sfârşit (Ein endloses Lied). Gedichte. Übers. von Anghel Dumbrăveanu und H.F. Bucureşti: Cartea Românească 1983, 99 S.
Rez. Ambrozie, E. in: O, 35 (1984), Nr. 41, 12.10.,S. 7; Mitea, Ioan in: Tribuna, 28 (1984), Nr. 3, 19.1., S. 6; Palage, Adrian in: C, 18 (1983), Nr. 37, 16.9., S. 4.

Bordeianu, Mihai (Hrsg.): Octavian Goga în corespondenţă (Octavian Goga im Briefwechsel, 23 deutsch geschrieben Briefe). Bucureşti:  Minerva  Bd. II:,1983.

Cugler, Grigore: Apunake, eine andere Welt. Erzählungen. Übersetzt und mit einem Nachwort. Ludwigsburg 2005, 183 S.
                               Rez. Windisch, Rudolf in: Universitate şi cultură. Festschrift Andrei Marga. Cluj-Napoca:
                               presa Universitară 2006, S. 291-306.  

(mit Edith Konrad): Pop, Traian: Schöne Aussichten. Poem in drei Akten. Rimbach: Verlag im Wald 2005, 68 S.

(mit Luminiţa Fassel) Kremnitz, Mite: Radu (roman). Vorwort H.F. Iaşi: Editura Muzeelor Literare 2014, 114 S.
                        Rez. in: Războiul de independenţă în evocarea unei scriitoare. In: Evenimentul,
                               Iaşi 9.1.2015.

Kremnitz, Mite: Domnul Baby. O poveste despre un copil (Herr Baby. Eine Kindergeschichte). Übers. Luminiţa Fassel, Horst Fassel.- Iași: Editura Muzeelor Literare 2015, 132 S.

Belletristik

kenn-zeichen. Gedichte, Bukarest: Albatros 1980,
Rez. Ciorbagiu, Viorica in: Romanian News, 4 (1981), Nr. 22, 29.5., S. 10; Löw, Adrian in: VK, 33 (1981), Nr. 6, S. 40; Corbea, Andrei in: C, 16 (1981), Nr. 40, 2.10., S. 4; Bossert, Rolf in: NW, Jg. 33, Nr. 10132, 19.12.1981, S. 4; Schuller, Annemarie, in: Die Woche, 31.7.1981, S. 5; Janatschek, Albert in: Podium, Wien, Nr. 48, 1983, H. 2, S. 36.


II. In Sammlungen und Periodica

1.      Aufsätze

Activitatea ştiinţifică a lui Wilhelm von Humboldt (Die wissenschaftliche Tätigkeit von Wilhelm von Humboldt). In: Bulletin de la Société de linguistique romane. Bucarest 1967, Bd. IV.

Structuri lirice la Ernst Stadler (Gedichtformen bei Ernst Stadler). In: Anale 15 (1969), S. 73-78.

Karl Krolow: Nacht mit Regen (Interpretation). In: Hermannstädter Zeitung, 14.2.1969, S. 7.

Das Motiv des Reisens bei Grimmelshausen. In: Anale. Iaşi, 1970, S. 151-158.

Un tip structural de poezie din secolul al 17-lea (Ein Gedichttypus des 17. Jahrhunderts). In: Sesiunea ştiinţifică a cadrelor didactice. Institutul de construcţie, Bucureşti, 1970, S. 280-286.

Motivul 'stelei ce-a murit' în literatura română şi germană (Das Motiv des "gefallenen Sterns" in der rumänischen und deutschen Literatur). In: Probleme de literatură comparată şi sociologie literară, Bukarest, 1970, S. 71-77.

(mit Klaus Steinke) Atitudini noi în literatura contemporană din R.F. a Germaniei (Neue Richtungen in der Literatur der BR Deutschland). In: CL 1 (1970), Nr. 2, S. 81-83.

Sistemul tragicului în poezia lui Paul Celan (Das System des Tragischen in der Dichtung von Paul Celan). In: O, 22 (1971), Nr. 2, S. 52-54.

(mit Klaus-Henning Schroeder): Das Rumänienbild von Sigmund von Birken (1626-1681). In: SF, 31 (1972), S. 164-177.

(mit Luminiţa Fassel) Observaţii privitoare la limba română în memorialistica lui J. K. Steube (Bemerkungen über das Rumänische in den Reisebeschreibungen von Johann Kaspar Steube). In: Anuar, Iaşi, Bd. 24, 1973, S. 85-88.

Zwischen zwei Sprachen.Unveröffentlichte Gedichte von Mathilde Kugler-Poni. In: VK, 26 (1974), Nr. 12, S. 47.

Fragen der Zuordnung. Zum Thema Geschichte der deutschen Literatur in Rumänien. In: NW, Jg. 26, Nr. 7687, 25.1.1974, S. 3.

Von Fürst Ramunc zu Laskar Vioresku. Einige Bemerkungen über rumänische Stoffe in der deutschen Literatur. In: NW, Jg. 26, Nr. 7759, 19.4.1974, S.4.

70 Jahre Hochschulgermanistik in Jassy. In: KR, 8 (1975), Nr. 20, 16.5., S. 4-5.

Österreichische Literatur in Rumänien. In: Po, 1976, Nr. 22, S. 6-7.

Evoluţie şi difuziune. Centenar Rilke (Entwicklung und Verbreitung. Jahrhundertfeier Rilke). In: CL, 1975, Nr. 12, S. 16.

Samuil Botezatu, einer der ersten Deutschlehrer in der Moldau. In: VK, 27 (1975), Nr. 12, S. 44-45.

Die Dobrudscha und das Schwarze Meer in den Berichten deutscher Donaureisender des 19. Jahrhunderts. In: Dacoromania, Freiburg i. Br., Nr. 3, 1975-1976, S. 99-109.

Ein Tacitus Rumäniens. Wilhelm von Kotzebue und seine Beziehungen zur Moldau. In: NW, Jg. 28, Nr. 8290, 10.1.1976, S. 4.

Das Nationaltheater in Iaşi. In: Theater der Zeit. Berlin 1976, Nr. 9, S. 51.

Ein interessantes Rumänienbild aus dem 17. Jahrhundert (Happel: Der Hungarische Kriegs-Roman). In: VK, 28 (1976), Nr. 2, S. 45.

Ein moldauischer Physiker als Lexikograph: Theodor Stamati. In: VK, 28 (1976), Nr. 10, S. 48.

Das Porträtgedicht. Entstehung und Kennzeichnung. In: Analele, 1977, S. 52-58.

Vorbemerkungen zu einem Jubiläum. Versuch einer Rezeptionsskizze über Adam Müller-Guttenbrunn. In: NW; Jg. 28, Nr. 8826, 1.10.1977, S. 4.

Valentin Franck von Franckenstein şi barocul românesc (VFF und das rumänische Barock). In: Steaua, 28 (1977), Nr. 1, S. 32, 35; auch in: Transilvania. Sibiu 1980, Nr. 7, S. 26, 28.

Das Rumänienbild der deutschen Literatur im 17. Jahrhundert. In: Deutsche Barockliteratur und europäische Kultur. Hamburg 1977, S. 237-241.

Alexandru Ivasiuc: Die Vögel. Übersetzungsvergleich. In: Cahiers, 1977, Nr. 4, S. 108-110.

Die Einheit der Vielfalt. 100 Jahre seit der Geburt von Hermann Hesse. In: VK, 29 (1977); Nr. 7, S. 28.

Eminescu und Ernst Rudolf Neubauer. In:VK, 29 (1977), Nr. 12, S. 40-41, 60.

Die gelehrte globale Donaubeschreibung. Sigmund von Birken. In: VK, 29 (1977), Nr. 1, S. 44, 47.

Un roumain, héros d’un roman allemand du XVIII-e siècle. In: Cahiers, 1977, Nr. 3, S. 135-136.

Zur rumänischen Barockrezeption. In: Synthesis. Bukarest 1977, S. 99-107.

Der Beginn deutschsprachiger Dichtung in der Bukowina. In: VK, 29 (1977), Nr. 10, S. 38; nachgedruckt in: Der Südostdeutsche, Nr. 1, 15.1.1978, S. 4.

Zerreißprobe des Natürlichen. Die Lyrik Christine Bustas. In: LiK, 1978, Nr. 122, S. 103-109.

Sprachliche Anverwandlung des Vorgegebenen. Notizen zur Lyrik von Paul Celan. In: LiK, 1978, Nr. 125, S. 263-273.

Fănuş Neagu: Trunkener Sommer (Übersetzungsvergleich). In: Cahiers, 1978, Nr. 1, S. 105-107.

Zum siebenbürgisch-sächsischen Barock. In: Cahiers 1978, Nr. 1, S. 145-148.

Aus dem Briefwechsel Irene Mokka – Christine Busta. In: NL, 29 (1978), Nr. 2, S. 103-104.

„Damit man weniger leide beim Abschied“. Zwei Briefe von Mite Kremnitz. In: NL, 29 (1978), Nr. 5, S. 88-90.

Siegmund von Birken und Siebenbürgen. In: Wolfenbütteler Barock-Nachrichten, 1978, Nr. 1, S. 140-142.

Liviu Rebreanu: Die Waage der Gerechtigkeit (Übesetzungsvergleich). In: Cahiers, 1979, Nr. 4, S. 124-125.

Ein deutschsprachiger Dichter der Bukowina: Jancu Lupul. In: VK, 30 (1978), Nr. 2, S. 42-43.

Vom Sinn der Geschichte. Georg Kaiser zum 100. Geburtstag. In: NL, 31 (1979), Nr. 1, S. 93-103.

(mit Sorin Chiţanu): Botoşanii în jurnalele de călătorie germane (Botoşani in deutschen Reisebeschreibungen). In: Hierasus. Anuar 78, Botosani 1979, S. 335-346.

Mihai Eminescu şi profesorul de istorie Ernst Rudolf Neubauer (M.E. und seine Geschichtsprofessor E.R. N.). In: Hierasus. Anuar 78, Botosani 1979, S. 487-496.

Brücken zur rumänischen Kultur. Das deutsche Schrifttum in der Moldau, seine Beziehungen zu Siebenbürgen und dem Buchenland im 19. Jahrhundert. In: NL, 31        (1979), Nr. 9, S. 91-103.

Rumänien /Hesse-Rezeption/. In: Hermann Hesses weltweite Wirkung. Hrsg. von Volker Michels. Frankfurt a. M., 1979, S. 91-103 (Suhrkamp Taschenbuch 506).

Aspecte ale literaturii de expresie germană din România (Aspekte der deutschen Literatur in Rumänien). In: Almanah al Asociaţiei scriitorilor din Cluj, 1979, S. 17-19, 37.

Emblematik in Cantemirs "Istoria ieroglifică". In: Beiträge zur romanischen Philologie, Berlin, 18 (1979), Nr. 1, S. 127-131.

Eminescu als Bibliograph. In. VK, 31 (1979), Nr. 8, S. 39-40.

Mihai Eminescu şi Mite Kremnitz într-o corespondenţă inedită (M.E. und M. K. in einem unbekannten Briefwechsel). In: CL, 1979, Nr. 2, S. 3.

Primul glosar român-german. Un manuscris din anul 1764 (Das erste rumänisch-deutsche Glossar. Ein Manuskript aus dem Jahre 1764). In: Analele 1979, Bd. 25, S. 107-108.

Tröster, Johann: „Laßt an die Pegnitz her erschallen vom Cibin“. In: NL, 30 (1979), Nr. 1, S. 71-74.

„Weil sich unsre Rosen paaren“. Ein unbekanntes Gedicht von Johann Zabanius Sachs von Harteneck. In: NL, 30 (1979), Nr. 6, S. 97-102.

„Dass die Klapperrosen gläntzen. Ein Gelegenheitsgedicht von Johann Gorgias. In: NL, 30 (1979), Nr. 11, S. 60-62.

Südosteuropa und der Orient-Topos in der deutschen Literatur im 19. und 20. Jahrhundert. In: Revue des études sud-est européennes, Bukarest, 17 (1979), H. 2, S. 345-358.

Mihai Eminescu şi Mite Kremnitz într-o corespondenţă inedită (M.E. und M. K. in einem unbekannten Briefwechsel). In: CL, 1979, Nr. 2, S. 3.

Franz Rheter. Wagen statt Zagen. In: KR, 12 (1979), Nr. 51, 21.XIII., S. 4.

Negruzzi, Iacob: „So viel für heute“. Tagebuchaufzeichnungen. In: NL, 30 (1979), Nr. 1, S. 67-71.

„Wer mich lieb hat“. Briefe von Mite Kremnitz an Lorenz Diefenbach. In: NL; 31 (1980), Nr. 1, S. 99-104.

Der Fürstenhof von Weißenburg (Alba Iulia) und seine Bedeutung für Wissenschaft und Kunst in Siebenbürgen zur Zeit Gabriel Bethlens. In: Europäische Hofkultur im 16. und 17. Jahrhundert. Hrsg. von August Buck. Hamburg, 1981, S. 637-645.

Alexander Bizay: „Freiheit der Rede und Presse“. Briefe eines Augenzeugen aus der Moldau über die Berliner 1848er Revolution. In: NL. 32 (1981); Nr. 6, S. 65-71.

„Ich aber ging über die Grenze“. Die Beschäftigung mit der deutschen Exilliteratur im Vorkriegsrumänien. Voraussetzungen und Forschungsmöglichkeiten. In: NL, 32 (1981), Nr. 6, S. 72-81; nachgedruckt (leicht gekürzt) in: Exil. Frankfurt/M. 1981, Nr. 1, S. 41-48.
Becher-Rezeption in Rumänien. In: Neue Deutsche Literatur. Berlin 1981, Nr. 5, S. 161-163.

Rumänische Stoffe in der deutschen Literatur. In: FVLK, 1981, Bd. 24, Nr. 1, S. 52-67.

Die Beziehungen der siebenbürgisch-sächsischen Literatur zum rumänischen Schrifttum im 17. Jahrhundert. In: Anuarul Institutului de istorie şi arheologie Iaşi, 1981, Bd. 18, S. 19-33.

Relaţii literare româno-germane. Zaharia Columb. Trei reviste româneşti de limba germană (Deutsch-rumänische Literaturbeziehungen. Zaharia Columb. Drei rumänische Zeitschriften in deutscher Sprache). In: Anuar, 1981-1982, Bd. 28, S. 105-111.

Comparatistul Thomas Frühm faţă în faţă cu Goethe (Der Komparatist Thomas Frühm in einer Gegenüberstellung mit Goethe). In: Ramuri, 1982, Nr. 5, S. 14.

Regenbogen überm Land. Alfred Margul-Sperber als Mittler und Nachdichter. In: NL, 33 (1982), Nr. 2, S. 43-44.

"Das Los anerkannter Größen". Briefe von Adolf Meschendörfer. In: NL, 33 (1982), Nr. 3, S. 83-89.

Franz Theodor Csokor und Viktor Wittner. „Der Anständigkeit wird ja immer mißtraut“. Exilbriefe. In: NL, 33 (1982), Nr. 4, S. 67-72.

Expresionismul german şi literatura română. Aspecte privind receptarea unui curent literar (Der deutsche Expressionismus und die rumänische Literatur. Aspekte der Rezeption einer Literaturströmung). In: Anuar, Iaşi, 1981-1982, Bd. 28, S. 21-36.

Eine expressionistische Neugestaltung des Faust-Stoffes. In: Jassyer Beiträge zur Germanistik, Bd. I, 1982, S. 241-257.

Goethe-Rezeption in Iaşi. In: Jassyer Beiträge zur Germanistik, Bd. I, 1982, S. 268-276.
Methodenintegration im Literaturunterricht. In: Beiträge zur Literaturgeschichte und -methodologie, Jena, 1982, S. 21-31.

Mythos und Pamphlet. Die Distanz zur Wirklichkeit in der Exilliteratur. In: Exil, Frankfurt a. M., 1982, Nr. 2, S. 48-59.

Ein vergessener Bistritzer Komparatist. Thomas Frühms Auseinandersetzung mit Goethes Weltliteratur-Begriff. In: NL, 34 (1982), Nr. 5, S. 59-65.

Eine Sonderform kultureller Kommunikation. Anmerkungen zu Methodenfragen der Komparatistik. In: Anuarul Institutului de istorie şi arheologie "A.D.Xenopol", Iaşi, 1983, Bd. 20, S. 1-17 (SD).

Ein Mann und sein Werk. Professor Dr. Emilian Ţopa aus Jassy. In: VK, 35 (1983), Nr. 5, S. 33.

"In der winzigen Zelle unseres Herzens". Tagebuchaufzeichnungen von Irene Mokka. In: NL, 34 (1983), Nr. 8, S. 70-75.

Dicţionare literare germane (Deutsche Literaturlexika). In: Anuar, Bd. 27, 1979-1980, S. 310-312.

(mit Dumitru Ivănescu): Mărturii despre revoluţia germană din 1848 în corespondenţa unui român (Zeugnisse eines Rumänen über die deutsche Revolution von 1848). In: Revista arhivelor, 60 (1983), Bd. 45, Nr. 2, S. 159-165.

Der Schulmann Josef Meißner (1815-1868). In: Jassyer Beiträge zur Germanistik, 1983, Bd. 2, S. 193-203.

Ein deutscher Vertreter der Junimea. Briefe an Constantin Meissner. In:  NL, 34 (1983), Nr. 10, S. 67-70.

Die Darstellung Rumäniens und seiner Einwohner in der deutschen Literatur. In: Buletinul
Bibliotecii Române. Studii şi documente româneşti, 1984, Bd. XI (XV). S.N., S. 373-422.

Zur Begriffsbestimmung der deutschsprachigen Literatur in Rumänien. In: Kolloquium zur literarischen Kultur der deutschsprachigen Bevölkerungsgruppen im Ausland. Flensburg: Institut für regionale Forschung und Information 1984, S. 97-114.

Selbstbehauptung oder Selbstaufgabe. Zur Identität nationaler Kleinstgruppen: die Deutschen im Kulturleben der Stadt   Jassy. In: Bei, 1 (1984), Nr. 1, S. 36-46.

Das Drama der Karlsdorfer und seine Darstellung in Adam-Müller- Guttenbrunns Roman "Die Glocken der Heimat". In: Bei, 1 (1984), Nr. 2, S. 23-37.

Un document inedit despre Ion Creangă (Ein unbekanntes Dokument über Ion Creangă). In: Revista Scriitorilor Români, 1984, Bd. 21, S. 88-90, auch in: Apoziţia. München, 1982-1985, S. 167-169.

Bahnbrechende Leistungen. Der bekannteste moldauische Chirurg im 19. Jahrhundert: Ludwig Russ sen. (1816-1888). In: VK, 35 (1984), Nr. 10, S. 37.

„Ein guter Patriot“. Ludwig Russ jun. (1849-1911) und seine Tätigkeit in Jassy. In: VK, 36 (1984), Nr. 11, S. 38.

Hans Diplich zum 75. Geburtstag. In: Bei, 1 (1984), Nr. 1, S. 85-87; ebenso in: Donauschwäbische Forschungs- und Lehrerblätter,  (1984), Nr. 2.

Unbekanntes von Ionesco. Aus dem Essayband „Nu“ 1934. In: Pannonia, 1984, Nr. 2, S. 37-38.

Ein vergessener Banater deutscher Autor: René Philipp Müller. In: Bei, 1 (1984), Nr. 3, S. 18-31.

Nikolaus Lenau und der schwäbische Dichterkreis. In: Bei, 1 (1984), Nr. 4, S. 21-35.

Briefe von Oscar Walter Cisek und von Otto Alscher. In: Bei, 2 (1985), Nr. 1, S. 76-78.

Un document necunoscut din 1864 despre Ion Creangă (Ein unbekanntes Dokument aus dem Jahre 1864 über Ion Creangă). In: Apoziţia. München 1982-1985, Nr. 8-9, S. 167-169.

Der Nachlass von René Fülöp-Miller in der Bayerischen Staatsbibliothek. In: Bei, 2 (1985), Nr. 2, S. 69-77; auch in: Jassyer Beiträge zur Germanistik, Bd. 4, 1986, S. 172-177.

Das dichterische Tagebuch von Irene Mokka. In: Bei, 2 (1985), Nr. 3, S. 63-73.

Kronstädter Gelegenheitsgedichte aus dem 17. Jahrhundert. In: Bei, 2 (1985), Nr. 4, S. 69-73.

Adam Müller-Guttenbrunn und Karl Bleibtreu. In: Bei, 2 (1985), Nr. 4, S. 74-84.

Din tradiţiile învăţămîntului românesc: predarea limbii şi literaturii germane la Iaşi (Unterrichtstraditionen des rumänischen Bildungswesens: deutsche Sprache und Literatur in Jassy). In: Revista Scriitorilor Români, München, 1985, S. 160-167.

René Fülöp-Miller - zwischen Sachliteratur und fiktionaler Prosa. In: Beiträge zur deutschen Literatur in Rumänien seit 1918, hg. von Anton Schwob. München: Südostdeutsches Kulturwerk 1985, S. 89-95.

Karl Kurt Kleins Tätigkeit in Jassy. 1923 bis 1939. In: Beiträge zur deutschen Literatur in Rumänien seit 1918. Hrsg. von Anton Schwob. München: Südostdeutsches Kulturwerk 1985,
S. 71-87.

"Alte" und "neue" Heimat. Fiktion und Realität. In: Bei, 2 (1985), Nr. 1, S. 36-45.

Die Lyrik von Irene Mokka (1915-1973). In: Beie, 2 (1985), Nr. 3, S. 5-20.

Josef Gabriel der Jüngere. In: Josef Gabriel d. Ä/Josef Gabriel d. J.: Ausgewählte Werke, Freiburg 1985, S. 174-185.

Die Gesellschaft der Ärzte und Naturforscher aus Jassy. In: Bei, 3 (1986), Nr. 1, S. 30-38.

Stephan Milow: Gedichte aus dem Nachlass. In: Bei, 3 (1986), Nr. 1, S. 39-40.

Ein Rilke-Gedicht für Stephan Milow. In: Bei, 3 (1986), Nr. 1, S. 41.

Exilschrifttum als Nationalliteratur. Zur Rezeption der deutschen Exilautoren inm Vorkriegsrumänien. In: Rumänisch-deutsche Interferenzen. Hg. von Klaus Heitmann. Heidelberg 1986, S. 203-216.

Constantin Meißner (1854-1942) - ein rumänischer Pädagoge und Politiker. In: SOA, Bd. XXVIII/XXIX, 1985-1986, S. 87-103.

Der Wille zum Überleben. Das deutsche Theater in Temeschburg (Temeswar). Ausstellung "250 Jahre deutsches Theater in Temeschburg". Ingolstadt 1987, S. 6-11.

Johann Gorgias - ein Siebenbürger in der deutschen Literatur des 17. Jahrhunderts. In: SOVB, 36 (1987), Nr. 2, S. 125-131.

Auf den Spuren eines Bildungsromans. "Der Schulmeister von Arbesdorf" von Johann Eugen Probst. In: Bei, IV (1987), Nr. 3-4, S. 31-40.

Joseph von Eichendorff. In: OGT 1988, Bonn 1987, S. 38-42.
Lessing-Rezeption auf dem Gebiet des heutigen Rumänien. In: Bei, IV (1987), Nr. 1, S. 17-32.

Robert Reiter, Otto Briese. In: OGT 1989. Bonn 1988, S. 102-104; 107-109.

"Madame Fischer vereinigt alles, was man von einer Primadonna erwarten kann...". Die gebürtige Temeswarerin Beatrix Fischer-Schwarzböck war von 1831-1854 Großherzogliche Hofopernsängerin in Karlsruhe. In: Donauschwaben Kalender 1989. Aalen 1988, S. 116-118.

Die "verlorenen" Söhne und Töchter. Deutsche Schauspieler aus dem Banat auf europäischen Bühnen. In: Bei, 5 (1988), Nr. 2, S. 24-32.

Dr. Kaspar Muth und die Deutsch-Schwäbische Volksgemeinschaft in Rumänien. In: Bei, 5 (1988), Nr. 4, S. 5-17; ebenso in: Die drei donauschwäbischen Politiker nach 1918. Studientagung in Stuttgart-Hohenheim vom 29. Oktober bis 30.Oktober 1988. St. Gerhardswerk 1988, S. 30-46.

Nikolaus Lenau: Ein deutscher Dichter aus dem Banat. In: Die Donauschwaben. Deutsche Geschichte und Kultur in Südosteuropa, hg. von Horst Kühnel. München 1988, S. 87-108.

Kontinuität der Auswegslosigkeit. Die katholische Kirche im Banat nach 1945. In: Zugänge, 3 (1988), Nr. 1, S. 65-77.

Dem Leben dienen. Die Ärztefamilie Russ und ihre Tätigkeit in Jassy. In: SOVB, 37 (1988), Nr. 2, S. 131-134.

"Ich wohn im Land der obersten Gesetze". Hans Diplich wird achtzig. In: SOVB, 38 (1989), Nr. 1, S. 3-5.

"Jung sein heute heißt nach fremden Sternen streben". Hans Dama, ein Banater Schriftsteller, in: SOVB, 38 (1989), Nr. 2, S. 127-128.

Lenau und Eminescu. Die Leistungsfähigkeit eines Vergleichs. In: SOVB, 38 (1989), Nr. 4, S. 271-277; auch in: Lenau und Eminescu. Die Leistungsfähigkeit eines Vergleichs. In: Mihai Eminescu 1889-1989. Nationale Werte - Internationale Geltung. Hrsg. I. Constantinescu. München 1992, S. 57-66.

Franz Werfel, Ernst Lothar. In: OGT 1990. Bonn 1989, S. 159-162, 191-194.

Das Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde in Tübingen. In: 40 Jahre Landsmannschaft 1949/50-1989/90. Eine Dokumentation. München 1990, S. 267-270.

Die donauschwäbische Literatur und ihre Entwicklung vom 18. bis zum 20. Jahrhundert. In: Die Donauschwaben. Deutsche Siedlung in Südosteuropa. Ausstellungskatalog. Hg. von Immo Eberl. Sigmaringen 1989, 2. Auflage, S. 289-291.

Die deutsche Literatur auf dem Gebiet des heutigen Rumänien. In: Erwin Theodor Rosenthal (Hrsg.): Die deutsche Literatur des Auslands. Bern. Frankfurt a. M. 1989, S. 137-170 (Langs germanistische Lehrbuchsammlung Bd. 84).

Vorbild Wien: Das russische Volksschulwesen. Die Reformen des Banaters Theodor Janko-
witsch; Die Anfänge einer deutschen Stilistik: Johann Georg Schwarz in Moskau 1780; Deutsches Theater in Rußland und im Baltikum. In: Geschichte und Kultur der Deutschen in Rußland/UdSSR. Auf den Spuren einer Minderheit. Hrsg. von Ute Eberl-Richter. Sigmaringen 1989, S. 92-94, 125-127,132-139.

Der Umgang mit Außenseitern: Andreas A. Lillin und Hans Wolfram Hockl und ihre Bedeutung für die Banater Deutschen. In: Banatica, 6 (1989), Nr. 1, S. 31-44.

Abschied von Nikolaus Berwanger. In: Banatica, 6 (1989), Nr. 2, S. 56-58.

Das Banat im deutschen Schrifttum. Barock als Kunstform und Lebensstil. In: Bernd G. Längin:

Die Rumäniendeutschen zwischen Bleiben und Gehen. Bonn: VDA 1989, S. 70-73, 78-80.

Der 'genius loci' in der rumäniendeutschen Literatur nach 1945. Brauchtum und Überlieferung im Muster des Alltags. In: Kolloquium zu den volkskundlichen Bedingungen der Kultur    bei den deutschen Bevölkerungsgruppen im Ausland. Flensburg 1989, S. 131-147.

Hochschulgermanistik in den donauschwäbischen Siedlungsgebieten. In: Donauschwäbische Forschungs- und Lehrerblätter, 35 (1989), Nr. 2, S. 60-66.

Deutsches Theater in Temeswar 1921. In: Banatica, 6 (1989), Nr. 3, S. 47-51.

Hochschulgermanistik in Südosteuropa. Die Lehrstühle in Fünfkirchen, Neusatz und Temeswar. In: SOA, Band 32/33 (1989/1990), S. 212-248.

Die Gesichter des Otto Briese. In: SOVB, 39 (1990), Nr. 1, S. 34-36.

Dichter Leben. Begegnung mit Werner Söllner: In: SOVB, 39 (1990), Nr. 2, S. 97-101.

Franz Werfel, Ernst Lothar. In: Ostdeutsche Gedenktage 1990, S. 159-162, 191-194.
Image-Bildung in der rumäniendeutschen Literatur. In: Deutsche Ostkunde, 36 (1990), Nr. 1, S. 34-48.

Die Bindung an Europa und das nationale Anliegen der Kultur der Ungarn und der Ungarn-deutschen. In: Donauschwäbische Forschungs- und Lehrerblätter, 36 (1990), Nr. 1, S. 16-21; Nr. 3, S. 64-69.

Robert Reiter - Franz Liebhard: ein Dichter in Temeswar. In: Banatica, 7 (1990), Nr. 1, S. 19-22.

Die Einsamkeit des Leo Katz oder die Standhaftigkeit eines Wunschdenkens. In: D. Goltschnigg und A. Schwob (Hrsg.): Die Bukowina. Studien zu einer versunkenen Literaturlandschaft. Tübingen 1990, S. 199-214.

Vergessene Gemeinsamkeiten. Das deutsche Theater im Banat und seine Beziehungen zu Siebenbürgen. In: Banatica, 7 (1990), Nr. 2, S. 16-34.

Hans Diplich: ein Banater Schicksal in unserer Zeit. In: Banatica, 7 (1990), Nr. 3, S. 57-58.

Die Literatur der Donauschwaben. Abgrenzungskriterien und Bestandsaufnahme. In: Unerkannt und (un)bekannt. Deutsche Literatur in Mittel- und Osteuropa. Hg. von C. Gotzmann. Tübingen 1991, S. 239-259; auch in: Beiträge, 5 (1988), Nr. 3, S. 14-29.

"Die tragischen Mängel unserer Epoche". Ein fast vergessener Autor der Zwischenkriegszeit: René Fülöp-Miller. In: SOVB, 40 (1991), Nr. 4, S. 275-280.

Der rote Faden. Die Kultur der Staatsvölker und der deutschen Minderheiten auf der Suche nach neuer Selbstbestimmung: In: Geschichte, Gegenwart und Kultur der Donauschwaben. Sindelfingen, 1991, S. 6-20.

Leo Katz, Ignaz Edler von Born. In: OGT 1992.       Bonn 1991, S. 22-24; 178-181.

Die Verantwortung des Schriftstellers. Franz Werfels Leben und Werk. In: Literatur-Spiegel, 1991, Nr. 35, S. 39-60.

Der Stellenwert Südosteuropas in Wielands "Teutschem Merkur". In: FVL, 1991, Bd. 34, Nr. 1-2, S. 83-100.

Die "Romänische Revue" (1885-1894). Leistungspotential und Leistungsgrenzen. In: Siebenbürgische Semesterblätter, Jg. 5, 1991, Nr. 2, S. 126-144.

Deutsche Literatur in Rumänien heute. In: Donauschwäbische Forschungs- und Lehrerblätter, 37 (1991), Nr. 3, S. 111-116; Nr. 4, S. 158-164.

Constantin Sporea (1910-1991). In: SOVB, Jg. 40, 1991, Nr. 2, S. 145-146.

Flucht – Problemkreis seit Menschengedenken. Eine Ausstellung in Pforzheim. In: SOVB, Jg. 40, 1991, Nr. 2, S. 139-140.

Die Theaterunion zwischen Temeswar und Hermannstadt am Beispiel des Theaterdirektors Eduard Reimann (1843-1898). In: Banatica, 8 (1991), Nr. 3, S. 23-37.

Mite Kremnitz: Flüchtige Erinnerungen an M. Eminescu. In: Anuar, Bd. 32, 1988-1991,S.112-126.

Anton Peter Petri. In: OGT 1993. Bonn 1992, S. 85-87.

Hans Mokka 80. In: SOVB, Jg. 41, 1992, Nr. 2, S. 165-166.

Rose Ausländer, David Goldfeld, deutsche Zeitschriften in Bessarabien und der Bukowina. In:
Die rumäniendeutsche Literatur in den Jahren 1918-1944. Bukarest: Kriterion,, 1992.

Die Deutschen in Rumänien. Hintergründe eines anhaltenden Auszuges. In: Eingliederung junger Ausländer. Bd. I: Länderkundliche Informationen aus den Herkunftsgebieten der AussiedlerInnen. Hrsg. Staatliches Institut für Lehrerfort- und Weiterbildung des Landes Rheinland-Pfalz. Speyer 1992, S. 169-214.

Die deutsche Literatur der Bukowina. Entwicklungstendenzen und Forschungslücken. In: Die deutsche Literaturgeschichte Ostmittel- und Südosteuropas von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute. Forschungsschwerpunkte und Defizite. Hg. von Anton Schwob. München 1992, S. 86-100.

Domnia lui Mihai Viteazul într-un roman german apărut pe la 1834 (Die Herrschaft Michael des Tapferen in einem deutschen Roman des Jahres 1834). In: Anuar, Bd. XXXIII, 1992-1993, B. Istorie literară, S. 27-33.

Der Deutschunterricht in Jassy von 1830 bis 1918. In: Deutsch-rumänische Sprach- und Kulturbeziehungen im 19. Jahrhundert. Hrsg. von Gerhard Ernst und Brigitte Weber. Regensburg 1992, S. 47-64.

Hochschulgermanistik in Südosteuropa nach 1945. In: Zeitschrift der Germanisten Rumäniens, Bukarest, 1  (1992), H. 2, S. 9-19.

Ein Vergessener: Josef Sattinger. In: Banatica, 9 (1992), Nr. 1, S. 32-39.

Einschüchterungsprozess oder Alltagsroutine einer Diktatur? Der Prozeß Reb-Weresch in Temeswar. In: Banatica, 9 (1992), Nr. 3, S. 17-24.

Un dascăl al neamului: Constantin Sporea (1876-1954) (Ein Lehrer des Volkes C.S.). In: Anuar, XXXIII, 1992-1993, B, S. 157-166.

Deutsche Literatur in Rumänien. Aus den Sammlungen der Universitätsbibliothek Jassy (Ausstellung 1992). In: Anuar, XXXIII, 1992-1993, B, S. 239-263.

Vor 150 Jahren: Lenaus "Waldlieder". In: Donauschwaben Kalender 1993. Aalen 1992, S. 108-110.

Hermann Kletke. In: Bautz Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, Bd. IV, (1992), Sp. 46-48.

Das deutsche Theater in Südosteuropa im 19. Jahrhundert. In: Materialien 1. Tübingen: Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde 1993, S. 41-51.

Schwierigkeiten iner schwindenden Minderheit: die Banater Schwaben im heutigen Rumänien. In: Geschichte, Gegenwart und Kultur der Donauschwaben. Texte aus dem Jahresprogramm 1993. Sindelfingen 1993, S. 86-103.

Das Recht auf Individualität: die Tagebücher  von Irene Mokka (1933-1973). In: Geschichte, Gegenwart und Kultur der Donauschwaben. Texte aus dem Jahresprogramm 1993. Sindelfingen 1993, S. 201-212.

"Das Theater war zu allen Zeiten ein Spiegel der Volksseele". Adam Müller-Guttenbrunn und das Theater. In: Geschichte, Gegenwart und Kultur der Donauschwaben. Sindelfingen 1993, Heft 2, S. 83-95.

Augustinus Pacha. In: Bautz Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, Bd. VI, (1993), Sp. 1407-1409.

Imre Madách. In: Bautz Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, Bd. V, (1993), Sp. 548-550.
Das deutsche Theater im Banat und seine Repräsentanten. In: Banatica, 10 (1993), Nr. 1, S. 10-12.

Initiativen und Initiatoren: der Schulmann Hans Weresch. In: Banatica, 10 (1993), Nr. 3, S. 27-42.

Literatur der Vertriebenen (Klaus Günther, Fred von             Hoerschelmann, Hans Diplich; Das
Hörspiel). In: Flucht Vertreibung Eingliederung. Baden-Württemberg als neue        Heimat. Hg.vom Innenministerium Baden-Württemberg. Sigmaringen 1993, S. 250-253.

Otto Hauser, Otto Alscher. OGT 1994. Bonn 1993, S. 64-66, 216-219.

Aspekte einer geschichtlichen Kontinuität. Gruppenselbstverständnis in ein- und mehrsprachigen Periodika in Rumänien. In: Methodologische und literarhistorische Studien zur deutschen Literatur Ostmittel- und Südosteuropas, hg. von Anton Schwob. München 1994, S. 123-140 (Veröfftl. d. Südostdt. Kulturwerks, Reihe B, Bd. 67).

Intuiţie şi program poetic la simboliştii germani (Intuition und poetisches Programm bei den deutschen Symbolisten). In: Anale, Literatura, Bd. 39-40,1993-1994, S. 147-176.

Johann Wolfs Beschäftigung mit Schauspiel und Theater. In: Banatica, 11 (1994), Nr. 1, S. 23-34; auch: Nur lebendiges Wissen ist fruchtbar. Johann Wolfs Beschäftigung mit Schauspiel und Theater. In: Johann Wolf: Erzieher, Forscher, Förderer. Hrsg. von W. Konschitzky und E. Schneider. München 1994 (Banater Bibliothek 2), S. 171-187;

Personalităţi istorice în literatura germană şi română: Mihai Viteazul şi Dimitrie Cantemir (Historische Persönlichkeiten          und ihre Darstellung in der deutschen und rumänischen Literatur: Michael der Tapfere und Dimitrie Kantemir). In: Echidistanţe, Iaşi, 1994, Nr. 3 (34), Mai, S. 5-7.

Koordinaten einer Kontinuität. Hans Diplichs Beitrag zu einer Kulturgeschichte des Banats. In: Hans Diplich. Werk und Wirkung. München 1994, S. 52-88.

Selbstfindung oder Selbstaufgabe: Die deutsche Minderheit in der moldauischen Stadt Jassy. In: Anuar, Bd. XXXIII, 1992-93 (Erscheinungsdatum 1994), S. 221-239.

Deutsche Literatur in Rumänien. Aus den Sammlungen der "M. Eminescu"-Universitätsbibliothek Jassy. Ausstellungskatalog. In: Anuar, Bd. XXXIII, 1992-93 (Erscheinungsdatum 1994), S. 239-264.

Literatura germană din Basarabia (Deutsche Literatur in Bessarabien). In: Revista de lingvistică şi ştiinţa literară. Chişinău, 1994, Nr. 1, S. 75-82; Nr. 2, S. 72-79.

Auf der Suche nach dem Glasperlenspiel. Der Schulmann Rudolf Hollinger. In: Banatica, 11 (1994), Nr. 2, S. 11-19.

Deutsches Theater in Temeswar (1918-1923). In: Banatica, 11 (1994), Nr. 2, S. 41-47.

Banater Heimatgeschichte und der Beitrag von Franz Klein. In: Banatica, 11 (1994), Nr. 4, S. 61-62.

Das deutsche Theater von Czernowitz. Stationen einer Entwicklung. In: SOA, Bd. 36/37, 1993-1994, S. 121-162.

Theater als Kommunikationsmittel: Eduard Reimanns Tätigkeit in Temeswar (1862-1870). In: Kulturraum Mittlere und Untere Donau. Traditionen und Perspektiven des Zusammenlebens.         Reşiţa 1995, S. 309-331; Dass. in: Studii de literatură română şi comparată. Timişoara: Universitate, Bd. XII-XIII, S. 15-58.

Südosteuropa im Werk von Benedikt Knittel (1650-1732). In: Synthesis, Band XXII, 1995, S. 19-35.

Historische Persönlichkeiten in der deutschen und rumänischen Literatur: Michael der Tapfere und Cantemir. In:  Kulturraum Mittlere und Untere Donau. Traditionen und Perspektiven des Zusammenlebens. Reşiţa 1995, S. 333-343; auch in: 100 Jahre Rumänistik an der Universität Leipzig. Hrsg. von Klaus Bochmann und Sabine Krause. München 1996, S. (Aus der Südosteuropa-Forschung, Bd. 3).

Auswahlbibliographie zur Geschichte der Germanistik in Rumänien. In: Germanistik in Mittel‑ und Osteuropa 1945‑1992. Berlin 1995, S. 180-182.

Lenau-Miszellen. In: Banatica, 12 (1995), Nr. 2, S. 7-14.

Deutsch-rumänische Kulturbeziehungen in der Zwischenkriegszeit. Allgemeine Voraussetzungen und regionale Besonderheiten. In: Revue des études sud‑esteuropéennes XXXIII (1995), 1-2, S. 101-119.

Otto Alscher-Bibliographie. In: Alscher, Otto: Erzählungen. München 1995, S. 396-415.

Otto Alscher und die Menschen der Peripherie. In: Alscher, Otto: Erzählungen. München 1995, S. 416-432.

Deutsche Bühne Ungarn. Respektvoller Umgang mit dem Kulturerbe. In: Deutscher Kalender. Budapest 1996, S. 279-283.

Irene Mokka zweisprachig. Rumänien auf der Frankfurter Buchmesse. In: ADZ, Jg. 4, Nr. 962, 11.10.1996, S. 4.

Das Beispiel Orawitza. Ein deutschsprachigers Theater im Banat im vielsprachigen Umfeld. In: ADZ, Jg. 4, Nr. 980, 611.1996 (Banater Zeitung, Nr. 156, S. II); Nr. 985, 13.11.1996 (Banater Zeitung, Nr. 157, S. II); Nr. 995, 27.11.1996 (Banater Zeitung, Nr. 159, S. II); Nr. 1005, 11.12.1996 (Banater Zeitung, Nr. 161, S. II); Nr. 1010, 18.12.1996 (Banater Zeitung, Nr. 162, S. II); Nr. 1016-1017, 31.12.1996 (Banater Zeitung, Nr. 164, S. II)

Beiträge zur Kronstädter Theatergeschichte. In: KR, Jg. 29, Nr. 22, 1.6.1996, S. 3; Nr. 23, 8.6.1996, S. 3; Nr. 24, 15.6.1996, S. 3; Nr. 25, 22.6.1996, S. 3.

Ambianţă plurilingvă şi teatrul german din Cernăuţi. Colaborare şi concurenţă în creaţia teatrală (Die vielsprachige Umgebung und das deutsche Theater in Czernowitz. Zusammenarbeit und Konkurrenz im Theaterbetrieb). In: Revista Bucovinei, III (1996), Nr. 2, S. 42-53.

Rumänisches und deutsches Theater 1917-1918 in Bukarest. Der Stellenwert der deutschen Klassiker. In: Rumänien und die deutsche Klassik. Deutsch-Rumänisches Wissenschaftliches Symposion der Südosteuropa-Gesellschaft und der Rumänischen Kulturstiftung Weimar 20. bis 22. März 1995. Hrsg. von Eva Behring. München 1996, S. 147-159 (= Aus der Südosteuropa-Forschung, Bd. 4).

Nikolaus Lenau aus der Sicht der Banater Deutschen. In: Banatica, 13 (1996), Nr. 1, S. 11-27; auch in: Nikolaus Lenau: Ich bin ein unstäter Mensch auf Erden. Ausstellungskatalog und Begleitheft. Stuttgart 1996, S. 43-64; gekürzte Fassung (rumän.): In: Nikolaus Lenau: "Sunt un suflet pribeag pe acest pămînt". Bucuresti 1996, S. 47-61.

Kein Nachruf auf die deutsche Literatur im Banat nach 1989. In: Banatica, 13 (1996), H. 2, S. 25-33.

Ein deutsches Theater im Banat im vielsprachigen Umfeld. Das Beispiel Orawitza. In: Banatica, 13 (1996), Nr. 3, S. 5-50.

Identitätsbestimmung im Zeitalter der Trasnformation. Deutsches Theater in Szekszárd und Temeswar. In: Via regia. Erfurt, Nr. 44-45, November-Dezember 1996, S. 59-63.

Karl Kerényi. In: OGT, 1996, S. 28-31.

Karl Kerényi und Thomas Mann. Ein Dialog über Kunst und Mythos. In: Geschichte, Gegenwart und Kultur der Donauschwaben. Texte aus dem Jahreaspogramm 1996. Sindelfingen 1996, S. 60-68.

"Wie kein anderer berufen, wägend und sichtend die Bahnen zu weisen". Zum 100. Geburtstag von Karl Kurt Klein. In: Jahrbuch 1997. Siebenbürgisch-sächsischer Hauskalender. München 1996, S. 86-91.

Lenau und sein württembergischer Freund Sándor. Das literarische Werk des Grafen Alexander von Württemberg. In: Nikolaus Lenau: Ich bin ein unstäter Mensch auf Erden. Ausstellungskatalog und Begleitheft. Stuttgart 1996, S. 65-91.

Das deutsche Theater in Czernowitz im vielsprachigen Umfeld. Mit- und Gegeneinander von Kultureinrichtungen. In: Analele Bucovinei, Nr. 2, 1996; auch in: KR, Jg. 29, Nr. 41-45 , 12.10.1996 -9.11.1996, jeweils S. 2.

Die kulturelle Identität der Bukarester Deutschen. In: Banatica, 13 (1996), Nr. 4, S. 82-98.

Abt Benedikt Knittel, Dichter und Bauherr zur Zeit der Türkenkriege. In: SOVB, 45 (1996), H. 4, S. 320-329.

A szekszárdi és a temesvári német színház. Összehasonlító elemzés (Das deutsche Theater in Szekszárd und Temeswar). In: Barátság, 3 (1996), Nr. 7, S. 1595-1598.

Die beiden deutschen Theater in Szekszárd und Temeswar (1982-1995). Identitätsbestimmung im Zeitalter der  Transformationen. In: Die Schwäbische Türkei. Hrsg. von    Marta Fata.
Sigmaringen 1997, S. 265-288.
Banatdeutsche Literatur nach 1989. In: Förster, Horst; Fassel, Horst (Hg.): Das Banat als kulturelles Interferenzgebiet. Traditionen und Perspektiven. Tübingen (Materialien; 6), 1997, S. 21-33.

Ein deutschsprachiges Theater im vielsprachigen Umfeld. Das Beispiel Orawitza. In: Förster, Horst; Fassel, Horst (Hg.): Das Banat als kulturelles Interferenzgebiet. Traditionen und Perspektiven. Tübingen (Materialien; 6), 1997, S. 101-113.

Philipp Menczel, ein Journalist aus Czernowitz. In: Analele Bucovinei, 1997, H. 1, S. 55-71.

Deutsches Theater in Reschitza im 19. und 20. Jahrhundert. In: Echo der Vortragsreihe, Reschitza 1997 (Sonderbeilage), S. 47-67.

Die Tiergeschichten Otto Alschers. In: Banatica, 14 (1997), Nr. 2, S. 31-46; auch in: Fassel, Horst (Hg..): Deutsche Literatur im Donau-Karpatenraum 1918-1997 (Materialien; 8). Tübingen 1997, S. 75-90.

Ethnozentrische Fachwissenschaft? Anmerkungen zu Entwicklungstendenzen der Germanistik in Rumänien. In: Fassel, Horst (Hg.): Wissenschaftsstrukturen in Rumänien vor und nach 1989 (Materialien; 10). Tübingen 1998, S. 49-58.

Rumänische Nationalliteratur und deutsche Regionalliteratur in Siebenbürgen: Standortwechsel nach 1989. In: Fassel, Horst (Hg.): Wissenschaftsstrukturen in Rumänien vor und nach 1989 (Materialien; 10). Tübingen 1998,, S. 115-135.

Balanceakt zwischen Wandertheater und Stadttheater. Der Theaterunternehmer Christoph Ludwig Seipp (1747-1793) in Preßburg und Hermannstadt. In: Jahrbuch der Budapester Germanistik 1998, S. 19-35.

Das deutsche Theater auf dem Gebiet des heutigen Rumänien. In: Wortreiche Landschaft. Deutsche Literatur aus Rumänien – Siebenbürgen, Banat, Bukowina (Katalog der Leipziger Buchmesse), Leipzig 1998, S. 77-82.

Kein Nachruf auf die deutsche Literatur im Banat nach 1989. In: Wortreiche Landschaft. Deutsche Literatur aus Rumänien – Siebenbürgen, Banat, Bukowina (Katalog der Leipziger Buchmesse), Leipzig 1998, S. 216-220.

Nikolaus Engelmann als Schriftleiter der Zeitschrift „Der Ruf“ (1933-1944). In: Banatica, 15 (1998), H. 1, S. 5-17.

Heimatsuche: Adam Müller-Guttenbrunn und sein Werk. In: Banatica 15 (1998), H. 2, S. 5-10; auch in: Geschichte, Gegenwart und Kultur der Donauschwaben. Texte aus dem Jahresprogramm 1998. Sindelfingen 1999, S. 94-99.

Nikolaus Engelmann zum 90. Geburtstag. In: Geschichte, Gegenwart und Kultur der Donauschwaben. Texte aus dem Jahresprogramm 1998. Sindelfingen 1999,, S. 110-113.

Das Ende des deutschen Theaters in Ungarn: Leitbild oder Wirklichkeit; Eduard Caudella;

Ludwig Russ. jun. In: OGT 1999, Bonn 1998, S. 99-102; 117-120; 436-444.

West-östliche Clownerien. Marin Sorescu und die deutsche Sorescu-Rezeption. In: Anuar, Bd. XXXIV-XXXVIII, 1994-1998, S. 147-161.

Balkan-Utopien. Negativfolien in der deutschen Literatur des 20.Jahrhunderts, Kontakte-Konflikte-Kooperationen (rumänische Übersetzung von Victor Durnea). In: CL, l, 23.11.1999.

Kultursymbiose und ethnische Isolierung? Das Theater in Temeswar. In: Kulturdialog und akzeptierte Vielfalt? Stuttgart 1999, S. 59-79.

Identitätszwänge in der Banater Literatur nach 1918. In: Walter Schmitz (Hrsg.): Wortreiche Landschaft. Dresden 1999, S. 120-143.

Veränderung der Identitätsbestimmung. Der Stellenwert des gewählten Standorts im Stadtbild für das Theater. In: Fellner & Helmer. Die Architekten der Illusion. Theaterbau und Bühnenbild in Europa. Hrsg. von Gerhard Dienes. Graz 1999, S. 74-89.

Das historische Gewissen des Banats: die Zielsetzungen Alexander Krischans. In: Alexander Krischan: Banatforschung als Aufgabe. München 1999, S. 367-371.

Rumänische Nationalliteratur und deutsche Regionalliteratur in: Siebenbürgen: Standortwechsel nach 1989. In: La Transylvanie dans la Roumanie post-communiste. Ed. Patrice Neau. Nantes 1999, S. 185-222.

(mit Erwin Lessl): Temeswar, die Hauptstadt des Banats, in einer Vielvölkerregion. Musikleben in der südosteuropäischen Provinz. In : Fiedler, Helmut (Hg.) : «Aus der Heimat hinter den Blitzen rot». Streiflichter zur Musikkultur in Ostmittel- und Südosteuropa. Stuttgart: Haus der Heimat (Haus der Heimat Stuttgart; 8) 1999, S. 61-76.

Mit- und Gegeneinander von Kultureinrichtungen. Das deutsche Theater von Czernowitz im vielsprachigen Umfeld. In : KR, 12.10.1999, S. 2 ; 19.10.1999, S. 2 ; 26.10.1999, S. 2.

Josef Nischbach, Gust Ongyerth, Augustin Pacha. In: Neue Deutsche Biographie (NDB). Berlin 1999, Bd. 19: Nauwach-Paegel, S. 285-286, 541-542, 744-745.

Ansätze zur Moderne in den deutschen Regionalliteraturen im Königreich Ungarn. In: Aufbruch in die Moderne. Wechselbeziehungen und Kontroversen in der deutschsprachigen Literatur um die Jahrhundertwende im Donauraum. München 2000, S. 33-47.

Das deutsche Theater als Forum der Selbstdarstellung der Banater Deutschen im 20. Jahrhundert. In: Banatica, 16 (2000), Nr. 1-2, S. 37-49.

Mihai Eminescu - Nationaldichter und Europäer. In: SOVB, 49 (2000), Nr. 2, S. 129-138.

Peter Geiß und die Schwäbische Verlags AG, Temeswar. Eine Erinnerung zum 100. Geburtstag. In: SOVB, 49 (2000), Nr. 3, S. 263-268.

Die Suche nach dem gemeinsamen Nenner. Die Banater Schwaben hüben und drüben. In: SOVB, 49 (2000), Nr. 4, S. 297-300.

Visionen einer Welt der Harmonie aus der Unsicherheit der Ränder. Exilliteratur in und aus der Bukowina von 1848 bis 1945. In: Feleszko Kazimierz (Hg.): O Bukowinie. Razem czy oddzielnie. Pila-Warszawa 2000, S. 121-142.

Lessing-Rezeption in Rumänien. In: „möchte auch doch die ganze welt uns hören“. Lessing international. Kamenz 2000, S. 21-23.

Das Ungarnbild von Günter Grass? Auf der Suche nach Hintergrundsinformationen zur Imagologie. In: Phantasiewelten. Deutsch-ungarische Literaturbeziehungen, Budapest 2000, 14 S. (=Bd. 36 der Budapester Germanistischen Beiträge).

Mihai Eminescus Beiträge in Brockhaus Conversationslexikon. In: Balkan-Archiv, Bamberg NF, 2000, 27 S. (eine rumänische Kurzfassung in: România literară, August 2000, S. 10-11).

Victor Morariu (1881-1946), ein Bukowiner Germanist, und seine Bemühungen um  regionale Kultur und Literatur. In: SOA, Bd. 42-43, 1999/2000, S.66-91.

Die Suche nach dem gemeinsamen Nenner. Die Banater Schwaben hüben und drüben. In: SOVB, 49 (2000), Nr. 4, S. 297-300.

Deutsche Theaterlandschaften in Siebenbürgen und im Banat vom 18.-20. Jahrhundert. In: Regionen im östlichen Europa – Kontinuitäten, Zäsuren und Perspektiven. Festschrift Horst Förster, Tübingen 2000, S. 201-224.

Ein Wieland-Gegner als Theatergründer in Preßburg, Temeswar und Hermannstadt. In: Die Geschichte des deutschen Theaters im Ausland: Von Afrika bis Wisconsin – Anfänge und Entwicklungen. Frankfurt a. M: usw. 2000, S. 234-264; auch in: Revista istorică, N. F., Bd. VII, 1996, Nr. 1-2, S. 87-105.

Zwischen Erinnern und Warten. Ein Jahrzehnt neues rumänisches Schrifttum (1990-2000). In: Schritte ins Offene. Münsingen 2001, Nr. 5, S. 20.21.

Poesie als Lebensrettung. Die rumänische Dichterin Ana Blandiana. In: Schritte ins Offene. Münsingen 2001, Nr. 5, S. 22-25.

Grigore Cugler - rumänischer Avantgardekünstler und Multitalent. In: SOVB, 50 (2001), Nr. 1, S. 45-54.

Hans Diplich (1909-1990). In: SOVB, 50 (2001), Nr. 1, S. 25-26.

Karl Kurt Klein (1897-1971). In: SOVB, 50 (2001), Nr. 1, S. 29-30.

Anton Peter Petri (1923-1995). In: SOVB, 50 (2001), Nr. 1, S. 35-36.

Anton Peter Petri. In: NDB, Bd. 20, 2001, S. 264-265.

Carl Clement und Eduard Reimann als Theaterdirektoren in Troppau, Krakau, Linz und Temeswar. In: Deutschsprachiges Theater in Prag. Begegnungen der Sprachen und Kulturen. Hrsg. Alena Jakubková, Jitka Ludvová, Václav Maidl, Prag 2001, S. 455-467.

Das Ungarnbild von Lenau und Graf Alexander von Württemberg. In: Europäische und regionale Bezugssysteme im Spiegel von Lenaus Dichtung. Tübingen 2002, S. 47-65.

Die Überlebensstrategien der deutschen Minderheitentheater in Südosteuropa im 20. Jahrhundert. In: Theater und Politik. Klausenburg 2002, S. 55-81.

Deutsches Minderheitentheater in Sopron (Ödenburg) in der Zwischenkriegszeit. In: Theater und Politik. Klausenburg 2002, S. 135-170.

Formen volkstümlichen Erzählens in den frühen Prosatexten von Ella Triebnigg-Pirkhert? In: „und Thut ein Gnügen Seinem Ambt“. Festschrift für Karl Manherz zum 60. Geburtstag. Budapest 2002, S. 287-301.

Der Germanist Konrad Richter. In: SOVB, 51 (2002), Nr. 1, S. 21-26.

Ion Luca Caragiale (1852-1912). In: SOVB,51 (2002), Nr. 2, S. 137-138.

Hugo Meltzl von Lomnitz (1846-1908) und die Anfänge der vergleichenden Literaturwissenschaft. In:  H. Meltzl; Sámuel Brassai: Acta comparationis litterarum universarum, Jahrgang I, Klausenburg 2002, S. 297-329.

Auswahlbibliographie Horst Samson; Johann Lippet. In: Banatica, XIX (2002), Nr. 1, S. 41-44; 56-57.

Ein donauschwäbischer Robinson? Entdeckung von Welten jenseits der eigenen vier Wände. In: Banatica, XIX (2002), Nr. 2, S. 42-51.

Dichter und literarischer Stichwortgeber. Lenau: Inbegriff des Strebenden – gescheitert an seiner Zeit. In:  DOD. Deutscher Ostdienst. Bonn,. Jg. 44, Nr. 18, 2002, S. 24-25.

“Wer das Theater einmal anrührt, kann nicht mehr davon lassen”. Deutsches Bühnenleben in der Hauptstadt der Bukowina in der Zwischenkriegszeit. In: Kaindl-Archiv 2002, NF Nr. 42-43, S. 16-32.

Gegen das Vergessen: Franz Schuttack ist 80.  In: Banatica, XIX (2002), Nr. 2, S. 57-59.

Nikolaus Lenau din perspectiva germanilor bănăţeni (Nikolaus Lenau aus der Sicht der Banater Deutschen). In: CL, CXXXVI, 2002, Nr. 12, S. 59-62; CXXXVII, 2003, Nr. 1, S. 59-62.

Die schöne blaue Donau – ist sie in Ungarn erfunden worden? Deutsche Reisebeschreibungen über Ungarn zwischen Wunschbild und Wirklichkeit. In: Miteinander. Jahrbuch 2002. Kulturinstitut der Republik Ungarn. Hg. von Gyula Kurucz, Red. Hans Peter Hoffmann, Dezsö Szabó. Stuttgart 2003,  S. 99-116.

Deutsche und rumänische Regionalliteratur in Siebenbürgen und im Banat. Wechselbeziehungen und/ oder Abgrenzungen. In: Deutsche Regionalliteratur im Banat und in Siebenbürgen im Vielvölkerraum. Hg. von Horst Fassel. Klausenburg 2003 (=Karl-Kurt-Klein-Reihe 2), S. 15-28.

Rose Ausländer. In: OGT, 2001-2002. Bonn 2003, S. 61-66.

König, Christoph, Wägenbaur, Birgit (Hg.): Internationales Germanistenlexikon 1800-1950. Berlin 2003, I-III. Personenartikel Stefan Binder, Richard Csaki, Rober Gragger, Leopold Kretzenbacher, Victor Morariu, Virgil Tempeanu, auch Endredaktion aller Beiträge über die Germanisten aus Ungarn und Rumänien.

Franz Xaver Girzik: Die Erstürmung des Prinz Eugenio Thores oder Temeswarer Befreyung. In: Banatica, Jg. 20, Nr. 1-2, 2003, S. 58-93.

(mit Swantje Volkmann; Martin Rill: Ausstellung: 250 Jahre deutsches Theater in Temeswar. 50 Jahre Deutsches Staatstheater. Überblick, Tafeltexte. In: Banatica, Jg. 20, 2003, Nr. 1-2, S. 13-57.

Lenau in deutschen und österreichischen Gedichten. Sonderformen produktiver Rezeption. In: Nubert, Roxana (Hrsg): Temeswarer Beiträge zur Germanistik. Temeswar 2003, Bd. 4, S. 97-156.

Die enzyklopädische Donaubeschreibung: ein Typus und seine Entwicklung vom 17. bis zum 20. Jahrhundert. Belgrad-Bilder in festem Rahmen. In: Kostic, Dorde (Hg.): Belgrad u delima ewropskij putopisaza. Beograd 2003 (=Institut for Balkan Studies; Bd. 80), S. 101-124.
Franz Rheter. In: NDB, Bd. 21, 2003, S. 495-496.

250 Jahre deutsches Theater in Temeswar, 50 Jahre Deutsches Staatstheater. In: Banatica, 20 (2003), Nr. 1-2,  S. 13-26, auch in: Das Deutsche Staatstheater Temeswar nach 50 Jahren vor dem Hintergrund deutscher Theaterentwicklung in Europa und im Banat seit dem 18. Jahrhundert. Tübingen/ Temeswar 2005, S. 167-180; Unser deutsches Theater – gestern und heute. In: Tonta, Walter (Hg.): Kulturtagung Sindelfingen 2003. Stuttgart 2004, S. 9-26.

Lenaus Wald. Überlegungen zu einem Schwerpunkt von Nikolaus Lenaus Naturlyrik. In: Zeitschrift der Germanisten Rumäniens Jg. 11/12, Nr. 1-2, S. 48-56.

Despre primele traduceri ale pieselor lui Lessing în limba română (Über die ersten Übersetzungen von Lessing-Stücken ins Rumänische). In: CL, CXXXVII, 87 (2003), Nr. 7 (91), S. 61-63.

Hugo Meltzl von Lomnitz (1846-1908): Zum Verhältnis Regional- und Nationalliteratur. Das Beispiel rumänische Regionalliteratur in Siebenbürgen und im Banat. In: Ichim, Ofelia/ Olariu, Florin-Teodor (Hrsg.): Limba şi literatura română în spaţiul etnocultural dacoromânesc şi în diasporă. Iaşi 2003, S. 334-341.

Balkan total. Transnationale Imagebildung in der deutschen Literatur in der Zwischenkriegszeit und bis 1989. In: Schubert, Gabriella/ Dahmen, Wolfgang (Hrsg.): Bilder vom Eigenen und Fremden aus dem Donau-Balkan-Raum, Analysen literarischer und anderer Texte. München: Südosteuropa Gesellschaft (Südosteuropa Studien; 71) 2003, S. 313-334.

Adolf Staufe und die rumänische Ballade vom Bauopfer (Meşterul Manole). In: Kaindl-Archiv, Bd. 53-54, 2003/2004, S. 22-24.

1944-2004. Evocări din literatura germană. Heinrich Böll la Iaşi (1944-2004. Erinnerungen aus der deutschen Literatur. Heinrich Böll in Jassy). In: CL, CXXXVIII, 2004, Nr. 8 (104), S. 87-89, 100-103; Nr. 9 (109), S. 93-95.

Cântecul gintei latine într-o poezie din 1879 (Das Lied der romanischen Sippe in einem Gedicht aus dem Jahre 1879). In: CL, CXXXVIII, 2004, Nr. 4 (100), S. 96.

Pannonien vermessen: Ungarnbilder in der deutschen Literatur. In: Miteinander, Jahrbuch 2004. Stuttgart: Kulturinstitut der Republik Ungarn 2004 (Schriftenreihe des Ungarischen Kulturinstituts; 4), S. 94-109.

Hugo von Meltzls komparatistische Entwürfe im Spannungsfeld von Regionalismus und Univwersalismus. In: Matitzki, Miodrag; Matovic, Vesna; Pekovic, Slobodanka (Hg.): Knijevnost na jezizima manina u podunavlo. Beograd 2004, S. 47-61 (Institut na knijevnost i umetnost; XXVII).

Exilerfahrungen und ihre literarische Umsetzung bei Franz Theodor Csokor. In: Polen und Europa. Deutschsprachiges Theater in Polen und deutsches Minderheitentheater in Europa. Lodz/ Tübingen 2005, S. 264-287.

Chancen einer Neuausrichtung der Komparatistik in/an Mehrsprachenregionen und Ballungsräumen. In: Estudios Filológicos Alemanes, Sevilla, Bd. 7, 2005, S. 191-202.

Das Czernowitzer Intermezzo des Theaterdirektors Wilhelm Popp vom deutschen Theater in Mährisch-Ostrau. In: O divadle na Moravé a ve Slezku II. Mezdunarodni konference v Olomouci 20.-22.11.2003. Olomouc: Univerzita Palackého 2005, S. 226-245.

Die Theaterkritik – ein wenig beachtetes Genre der deutschen Literatur Rumäniens. Hans Bergel und die Anfänge der deutschen Abteilung des Staatstheaters Hermannstadt. In: SOVB, 54 (2005), Nr. 2, 121-129.

Der Minderheitenstatus und seine Auswirkungen auf die deutschen Bühnen in Ost- und Südosteuropa im 20. Jahrhundert. In: Das Deutsche Staatstheater Temeswar nach 50 Jahren vor dem Hintergrund deutscher Theaterentwicklung in Europa und im Banat seit dem 18. Jahrhundert. Tübingen/ Temeswar 2005, S. 29-47.

Das deutsche Theater in Orawitza. Besonderheiten eines Banater Provinztheaters. In: Transiylvanian Review, XIV (2005), Nr. 2, S. 70-81.

Constantin Meissner. In: OGT, 2003/2004. Bonn 2005, S. 274-278.

Regionalismus und interregionale Kommunikation in der Zeitschrift “Cultura”. In: Transylvanian Review, Bd. XIV, 2005, Nr. 3, S. 3-24.

In memoriam Nikolaus Engelmann. In: Transylvanian Review, Bd. XIV, 2005, Nr. 3, S. 160.

Wissenschaftsbeziehungen zwischen Leipzig und Klausenburg. Das Beispiel Meltzl. In: Fischer, Holger (Hrsg.): Wissenschaftsbeziehungen und ihr Beitrag zur Modernisierung. Das deutsch-ungarische Beispiel. München: Oldenbourg 2005 (Südosteuropäische Arbeiten; 125), S. 147-168.

Strukturierung des Kulturlebens in der ehemaligen türkischen Festung Temeswar im 18. Jahrhundert (Schwerpunkt  Theater). In: Heppner, Harald/ Schmale, Wolfgang (Hrsg..): Festung und Innovation. Jahrbuch der Österreichischen Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts, Bd. 20, Bochum 2005, S. 93-104.
Hugo von Meltzls komparatistische Entwürfe im Spannungsfeld von Regionalismus und Universalismus. In: Fassel, Horst (Hg.): Hugo Meltzl und die Anfänge der Komparatistik. Stuttgart 2005, S. 25-38; auch in: Studii de literatură română şi comparată. Timişoara, Bd. XX-XXI, 2004-2005. S. 39-56

Bibliographie der Zeitschrift „Acta comparationis litterarum universarum“. In: Fassel, Horst (Hg.): Hugo Meltzl und die Anfänge der Komparatistik. Stuttgart 2005, S. 161-194.

Schiller-Rezeption und Schiller-Präsenz in Czernowitz. In: SOVB, 54 (2005), Nr. 1, S. 24-32.
Konformität und Differenz. Rumänienbilder in der Literatur der Bundesrepublik und der DDR nach 1949. In: Jahrbuch für deutsche und osteuropäische Volkskunde, 2006, Bd. 6, S. 179-210.

(Partenie Masichievici). Umsiedlung aus und Rückkehr nach Rumänien (1940-1941). In: Masichievici, Partenie: Skizzenblätter aus den Jahren 1940-1941/ Schiţe din taberele de strămutare. Bucureşti: anima 2006, S. 112-141.

Hugo Meltzl von Lomnitz (1846-1908). Der erste Ordinarius für Germanistik in Klausenburg und seine Beziehungen zu den Universitäten Heidelberg und Leipzig. In: Peregrination Hungarica. Studenten aus Ungarn an deutschen und österreichischen Hochschulen vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Hrsg. M. Fata, Gy. Kurucz, A. Schindling.(Contubernium; 64). Stuttgart 2006, S. 437-457.

Hugo Meltzl und die Anfänge der Komparatistik. Rückblick oder Ausblick? In: Estudios Filológicos Alemanes, Sevilla, Bd. 8, 2006, S. 127-146.

Komparatistik als Chance für die Rezeption rumänischer Literatur in Deutschland. In: Studia Universitatis Babes-Bolyai. Philologia, LI, 4, 2006, S. 49-57.

Das deutsche Theater in Orawitza. Besonderheiten eines Banater Provinztheaters. In. Ulrich, Paul S./ Schindler, Otto G, H. F..): Deutsches Theater im Ausland vom 17. zum 20. Jahrhundert. Interkulturelle Beziehungen in Geschichte und Gegenwart. Berlin: LIT Verlag 2007, S. 172-194 (Thalia Germanica; 3).

Kronstädter Gelegenheitsgedichte des 17. Jahrhuderts und ihre Bedeutung für die Literaturentwicklung in Siebenbürgen. In:Ungarn-Jahrbuch. München 2007, Bd. 28, S. 309-320.

Argentinische Rückschau. Deutsches Theater in Buenos Aires vor und nach 1945. In: Fassel, Horst/ Ulrich, Paul S. (Hg.): Alltag und Festtag im deutschen Theater im Ausland vom 17.-20. Jahrhundert. Berlin: LIT Verlag 2007, S. 290-313.

Identitätszwänge in der Banater Regionalliteratur nach 1918. In: Estudios, 2007, Bd. 14, S. 147-166.

Franz Rheter und das siebenbürgisch-sächsische Schauspiel  des 17. Jahrhunderts . In:
Biserica, societate, identitate. In honorem Nicolae Bocşan. Cluj 2007, S. 749-778; auch in: Pelka, Artur/ Prykowska-Michalak (Hrsg.): Migrations/Standortwechsel: Deutsches Theater in Polen. Lodz/Tübingen 2007, S. 180-197 (Thalia Germanica; 11).

Das „Theatral Wochenblatt Für das Jahr 1778“ aus Hermannstadt. Eine Theaterzeitschrift aus dem Jahrhundert der Aufklärung. In: Studii de literatură română şi comparată Bd. XXIII, 2007, S. 53-70.

Schiller-Rezeption und Schiller-Präsenz in Czernowitz. Zwei Beispiele aus den Jahren 1921 und 1922. In: Düll, Siegrid (Grsg.): Götterfunken. Friedrich Schiller zwischen Antike und Moderne. Hildesheim/ Zürich/ New York: Olms 2007, S. 219-230 (Germanistische Texte und Studien; 76.2).

Deutsche Hochschulkurse in Rumänien 1917-1918. In: Zeitschrift für siebenbürgische Landeskunde, 30. (101.) Jahrgang, 2007, S. 35-53.

Ent-Fremdungen. Schriftsteller und ihre Suche nach Geborgenheit in der deutschen Nachkriegsliteratur. In: Heimat – Annäherungsversuche. Hg. Haus der Heimat Stuttgart. Stuttgart 2007, S. 63-75.

Theater um das Theater. Kultur- und Sprachvermittlung von der Bühne in Szekszárd, Temeswar, Hermannstadt und Almaty. In: Deutsch: Zukunftsprache in den neuen EU-Staaten? Tübingen/ Temeswar, 2007, S. 171-182.

„Wer mit sich selbst einig ist, ist es mit anderen“ (Titu Maiorescu). Zielsetzungen und Wegmarken von Professor Dan Mănucă. In: Philologica Jassyensia, IV, 2008, Nr. 1, S. 247-256.

Ovid als literarische Gestalt in der rumänischen, der rumäniendeutschen und in den beiden deutschen Literaturen bis 1989. In: Philologica Jassyensia, IV, 2008, Nr. 2 (8),, S. 47-68.

Ent-Fremdungen. Rumänienbilder in den beiden deutschen Literaturen nach 1949. In: Românii din afara graniţelor ţării. Iaşi-Chişinău: legături istorice (Die Rumänen außerhalb Rumäniens. Iaşi-Chişinău: historische Beziehungen). Hrsg. von Iulian Pruteanu-Isăcescu. Iaşi: Demiurg 2008, S. 380-406.

Szent Erzsébet a német irodalomban (ie heilige Elisabeth in der deutschen Literatur). In:  Gábor, Csilla; Knecht, Tamás; Tar, Gabriella-Nóra (Hg.): Árpádi-hazi Szent Erzsébet. Magyar-német kultúrkapcsolatok Kelet-Közép-urópában. Cluj Napoca: verbum 2008, S. 82-91.

Migrationen und ihre Darstellungen in der Literatur Banater Autoren (Wagner, Florescu). In: Studii de literatura română şi comparata, Timişoara, Bd. 24, 2008, S. 15-48.

Ein Barockautor: Benedikt Knittel (1650-1732). In: Estudios, Bd. 16, 2008, S. 247-265.

Walter Jass, ein Germanistikabsolvent aus Temeswar. In: Fassel, Horst/ Nubert, Roxana (Hg.): 50 Jahre Temeswarer Germanistik. Eine Dokumentation. Deggendorf/ Tübingen 2008, 273-291.

Bibliographie nach 50 Jahren (Arbeiten der Mitglieder ndes Germanistiklehrstuhls Temeswar). In: Fassel, Horst/ Nubert, Roxana (Hg.): 50 Jahre Temeswarer Germanistik. Eine Dokumentation. Deggendorf/ Tübingen 2008, S. 324-442.

Hugo Meltzl von Lomnitz. 100 Jahre. In: OGT 2008, S. 35-41.

Die Gründung des Germanistiklehrstuhls Jassy 1908. In: OGT 2008, S. 251-257.

Vermittler zwischen den Kulturen. Der Herausgeber und Übersetzer Corneliu Diaconovich (1865-1923). In: Miclea, Rodica/ Galter, Sunhild/ Sava, Doris: Rumänisch-deutsche Kulturbeziehungen. Sibiu/ Hermannstadt: Lucian-Blaga-Universität 2008, S. 93-106.

Laientheater in der Bukowina von 1918 bis 1940. In: Widawska, Barbara; Smolinska, Mariola (Hg.): In gebrochener Synthese. Beiträge zur Literatur, Kultur und Sprache. Festschrift für Prof. Dr. habil. Klaus Hammer. Slupsk 2009, S. 242-250.

Rückblick auf das deutsche Theater in Werschetz. Ausgangspunkte und Forschungsperspektiven. In: Estudios, Bd. 19, 2009, S. 9-39.

Ulm und die Donauschwaben in deutschen Reisebeschreibungen. In: Fata, Márta (Hg.): „Die Schiff stehn schon bereit“. Ulm und die Auswanderung nach Ungarn im 18. Jahrhundert. Ulm: Stadtarchiv 2009, S. 93-118 Forscungen zur Geschichte der Stadt Ulm; 13).

Das deutsche Theater in Arad. In: Globale und lokale Denkmuster. Festschrift für Elena Viorel zum 70. Geburtstag.  Hrsg. von Szabolcs János-Szatmári.Klausenburg/ Großwardein: Partium 2010, S. 193-219.

Das deutsche Theater in Lugosch (Lugos, Lugoj). In: „…de még szebb a színház“. Irások Belitska-Scholz Hedvig emlékére. Budapest: Argumentum 2010, S. 71-88.

Schwarz, Ludwig Stefan.In: NDB, Bd.24,  2010,, S.71..

„Doch fürchte nicht, es gibt noch schöne Herzen“. Auf der Suche nach Schillers Frauen-Diskurs. In: Balogh, András; Kurdi, Imre; Orosz, Magdolna; Varga, Péter (Hg.): Im Schatten eines anderen. Schiller heute. Frankfurt am Main; Berlin, Bern, Bruxelles 2010, S. 105-118 (Budapester Studien zur Literaturwissenschaft; 16).

Migration und ihre späten Auswirkungen. Modelle und ihr Weiterleben in der zeitgenössischen Lyrik. In: Estudios, Bd. 20, 2010, S. 533-543.

Heinrich Wlislocki, der bekannte Zigeunerforscher (1856-1907), Student in Klausenburg. In: Studia Germanica Napocensis, 2010, Nr. 2, S. 301-317.

Kulturenintegration in der deutschen Literatur. Zwei Autoren: Rafik Schami und Josef F. A. Oliver. In: Estudios, Bd. 21, 2010, S. 201-223.

Exilerfahrung und Romanstruktur. Alfred Döblins Roman „Babylonische Wandrung und Hochmut kommt vor dem Fall“. In: Estudios, Bd. 23, 2011, S.

Ansiedlung als Identifikationsbeleg. Erinnerungskonstrukte in SiedlerKolonistenromanen. In: Estudios, Bd. 25, 2012, S. 207-251; auch in: Philologica Jassyensia, 2012, Nr. 1, S. 229-265.

„Tanz ist die einzig wirkliche Sprache“. Pina Bausch – die Suche nach Individualität und Gemeinschaft. In: DramArt, 2013, Nr. 2, S. 75-90.

Textbearbeitungen, Zensur, Selbstzensur? Über den Umgang mit literarischen Texten im sozialistischen Rumänien. In: Zeitschrift der Germanisten Rumäniens Jg. 23, 2014, H. 1-2 (45-46), S. 135-167.

Eminescu tradus în 1917 de un militar german (Eminescu wird 1917 von einem deutschen Soldaten übersetzt). In: CL, CXLVII, 2014, Januar, Nr. 1, S. 113-118.

Acta comparationis litterarum universarum: prima revistă de literatură universală din lume. In: Philologica Jassyensia,Jg. X, 2014, Nr. 2, S. 155-159.

Iacob Negruzzi şi doctoratele din secolul al 19-lea (Iacob Negruzzi und die Doktorate im 19. Jahrhundert). In: CL, CXLVIII, 2014, Nr. 10, S. 107-113; auch in: Limbă şi literatură, 2015, Nr. 1-2, S. 93-103.

Mite Kremnitz: Literatura şi istoria literară românească din perspectiva unui martor ocular din secolul al 19-lea (Die rumänische Literatur und Literaturgeschichtsschreibung aus der Sicht einer Augenzeugin im 19. Jahrhundert). In: CL, CXLVIII, 2014, Nr. 11, S. 119-125.

Poetik und Essen. Caragiale definiert seine Zielsetzungen. In: Kahl, Tede; Kreuter, Peter Marion; Vogel, Christina (Hg.): Culinaria balcanica. Berlin: Frank& Timme 2015, S. 331-356 (Forum Rumänien; 24)

O poveste moldovenească a lui Leopold von Sacher-Masoch (Eine moldauische Geschichte von Leopold von Sacher-Masoch: Frau Buruscu). In: CL, CXLVIII, Nr. 1, S. 129-131.

Revoluţia de la 1848 din Moldova văzută de un martor ocular: Wilhelm von Kotzebue (Die Revolution von 19848 in der Moldau aus der Sicht eines Augenzeuge: Wilhelm von Kotzebue).  In: CL, CXLVIII, 2015, Nr. 2, S. 125-127.

Teatrul german de la Focşani 1917-1918 (Das deutsche Theater in Focşani). In: Pro Saeculum, Jg. XIII, 15.10.-1.12.2014, S. 129-132; Jg. XIV, 2015, Nr. 1-2, S. 123-125.

Günther Grass, la un sfârşit de drum (Günther Grass, am Ende eines Weges). In: Pro Saeculum, Jg. XIV, 2015, Nr. 3-4, S. 119-122.

Georg Gottfried Gervinus şi anul 1848 în Moldova şi în Ţara Românească (Georg Gottfried Gervinus und das Jahr 1848 in der Moldau und in der Walachei). In: Pro Saeculum, Jg. XIV, 2015, Nr. 5-6, S. 34-36.

Două vechi istorii ale literaturii române în limba germană – Wilhelm Rudow (1892) şi Gheorghe Alexici (1906). Literatura şi cultura română (Zwei ältere Darstellungen der rumänischen Literaturgeschichte in deutscher Sprache: Wilhelm Rudow und Gheorghe Alexici. Rumänische Sprache und Kultur). In: Reflexe, Jg. XVI, NF, Nr. 1-6, 2015,  S. 56-61; Nr. 7-12, 2015,  S. 69-71; auch in: Philologica Jassyensia, Jg. 11, Nr. 2, 2015, S. 147-164.

Vasile Alecsandri – ein Vergessener? Kann man Kleintheater von Anno 1843-1870 wieder auf die Bühne bringen? In: DramArt, 2015, Nr. 4, S. 11-32.

Das Schlosstheater in Komlos. In: DramArt, 2015, Nr. 4, S. 105-110.


Das deutsche Theater im Banat vom 18. bis zum 21. Jahrhundert. Entstehung eines Netzwerks und seine Auflösung. In: Kriegleder, Wynfried; Seidler, Andrea; Tancer, Jozef (Hrsg.): Deutsche Sprache und Kultur im Banat. Studien zur Geschichte, Presse, Literatur und Theater, sprachlichen Verhältnissen, Wissenschafts-, Kultur- und Buchgeschichte, Kulturkontakten und Identitäten. Bremen: edition lumière 2015, S. 67-103 (Presse und Geschichte. Neue Beiträge; 87).

(mit Luminiţa Fassel) Klaus Henning Schroeder. La moartea unui prieten al Iaşului. In: CL, CXLIX, 2015, Nr. 10 (238), S. 126-130.

Wolfgang Derblich: Schiţe din Moldova (Wolfgang Derblich: Skizzen aus der Moldau). In: Pro Saeculum, Jg. XV, Nr. 3-4, 2016, S. 44-48.

Alfred Döblin citindu-l pe Caragiale? Nuvela „Pe linia Dresda-Bucureşti” – ecoul unei lecturi? (Las Alfred Döblin Caragiale? Ist die Novelle “Linie Dresden-Bukarest” der Nachklang einer Lektüre?). In: Pro Saeculum, Jg. 15, 2016, Nr. 1-2, März, S. 48-50.

(mit Luminita Fassel) Klaus-Henning Schroeder in memoriam. In: ZfB, Zeitschrift für Balkanologie (53) 2017, H. 1 (4), S.  27-32.

Czernowitz. Stadt mit drei Theatern während der Wirtschaftskrise. In: Analele Bucovinei, Jg. 24, 1 (48), 2017, S.

2. Kleinere Beiträge

Das Wort im Spannungsfeld. Paul Celans „Sprachgitter“. In: KR, 1 (1968), Nr. 19, 28.6., S. 7.

Reisesplitter eines Gothaer Schuhmachers – J. K. Steube über Rumänien. In: VK, 22 (1970), Nr. 8, S. 52-53, 57.

Peştera de la Mehadia la autori germani (Die Höhle von Mehadia bei deutschen Autoren). In: O, 21 (1970), Nr. 8, S. 76-78.

Heine und Rumänien. In: Mitteilungen der Heine-Gesellschaft Düsseldorf, 1971, Nr. 2, S. 6-7.

Ein unbekannter Dialog Asachi-Kratter. In: KR, 26.10.1973, S. 4-5.

Interview mit Heinz Piontek. In: C, 12.10.1973, S. 14.

Catherine Edwards: Scrisori uitate despre 1848 (C. Edwards vergessene Briefe über 1848). In: C, 1973, Nr. 52. S. 16.

Viitorul trecutului (Die Zukunft der Vergangenheit). In: C, 1973, Nr. 52, S. 16.

Roman des Banater Dorfes Tirol. Ein unbekannter Autor beschreibt die Ansiedlung dieses Ortes. In: NBZ, Jg. 18, Nr.3485, 8.2.1974, S. 4.

Rudolf Bergners Augenzeugenbericht aus Siebenbürgen. In: KR, 1974, Nr. 7, 17.5., S. 8.

Der Wald von Hermannstadt. In: KR, 1974, Nr. 8, 22.2., S. 8-9.

Murad Efendi, ein deutscher Dichter in Temeswar: In: VK, 27 (1975), Nr. 3, S. 46.

Interview mit Christine Busta. In: C, 7.2.1975, S. 5.

Klaus Henning Schröder: Auf den Spuren von Wilhelm Kotzebue. Gespräch mit dem geschäftsführenden Leiter des Romanischen Seminars der Westberliner Universität. In: KR, 8 (1975), Nr. 16, 18.4., S. 4-5.

Evenimetenle anului 1821 într-un roman german din sec. XIX (Die Ereignisse des Jahres 1821 in einem deutschen Roman des 19. Jahrhunderts). In: C, 7 (1974), Nr. 4, S. 14-15.

Un roman german din secolul al XVIII-lea despre un român (Ein Roman aus dem 18. Jahrhundert über einen Rumänen). In: O, 26 (1975), Nr. 33, 15.8., S. 3.

Moldova într-un roman din sec. XVII (Die Moldau in einem Roman des 17. Jahrhunderts). In: C, 8 (1975), 21.9.1975, S. 8.

Wenn einer etwas beginnt. Gedichte von Karl Kugler (1814-1892). In: KR, 9 (1976), Nr. 2,
S. 4.

Brecht: „Timpul cel nou era şi este ceva care se referă la toţi“ (Brecht: „Die neue Zeit war und ist etwas, was alle angeht). In: CL, 1976, Nr. 11, S. 16.

Ein interessantes Rumänienbild aus dem 17. Jahrhundert (Eberhard Werner Happel). In: VK, 1976, Nr. 2, S. 4-5.

Scriitori români într-un dicţionar din 1882 (Rumänische Schriftsteller in einem Wörterbuch von 1882). In: C, 11 (1976), Nr. 28, 9.7., S. 10.

Peter Hacks in Jassy. Zur Erstaufführung der rumänischen „Amphitryon“-Version. In: NL, 27 (1976), Nr. 12, S. 96-97.

Hesse-Rezeption in Rumänien. In: KR, 10 (1977), Nr. 26, 1.7., S. 4-5.

Un roumain, héros d’un roman allemand du XVIIIe siècle. In: Cahiers, 1977, Nr. 3, S. 135-136.

Die Temeswarer Zeitschrift „Der Demokrat“. In: VK, 29 (1977), Nr. 3, S. 44.

Ein Temeswarer als Schulgründer in Russland (Theodor Jankowitsch). In: NBZ, Jg. 21, Nr.4519, 14.6.1977, S. 3.

„Damit man weniger leide beim Abschied“. Zwei Briefe von Mite Kremnitz. In: NL, 29 (1978), Nr. 5, S. 88-90.

Siegmund von Birken und Siebenbürgen. In: Wolfenbütteler Barock-Nachrichten, 1978, Nr. 1, S. 140-142.

 „Die Bombe“ – eine Temeswarer Wochenschrift. In: NBZ, Jg. 21, Nr. 4614, 4.10.1977, S. 3.
Actualitatea istoriei literare. De vorbă cu dr. Georg Wenzel de la Universitatea din Greifswald (Die Aktualität der Literaturgeschichte. Gespräch mit Dr. Georg Wenzel von der Universität Greifswald). In: C, 13 (1978), Nr. 6, 10.2., S. 10.

Interview mit Klaus Hammer. In: C, 15.12.1978, S. 10.

„Das literarische Rumänien“ – eine Zeitschrift des 19. Jahrhunderts. In: KR, 1979, Nr. 51, 14.12., S. 4.

Interview mit Dan Mănucă. In: KR, 7.12.1979, S. 4-5.

Iacob Negruzzi: Tagebuch. „So viel für heute“.In: NL, 31 (1979), Nr. 1, S. 67-70.

Mundartgedicht aus Ilischiestie. In: NL, 31 (1979), Nr. 2, S. 60.      

Interview mit Brigitte Jonas. In: VK, 31 (1979), Nr. 10, S. 10.

Interview mit Hertha Perez. In: KR, 32 (1980), Nr. 4, S. 33-34.

Interview mit Stefan Oprea. In: VK, 32 (1980), Nr. 2, S. 37, 44.

Einzig und allein die „sieben Weisen“. Über das älteste erhaltene Theaterstück aus Siebenbürgen. In: KR, 14 (1981), Nr. 4, 25.1., S. 4-5.

Sculpturile de la Middelheim (Die Skulpturen von Middelheim). In: C, Jg.n 16, Nr. 2, 9.1.1981, S. 8.

 „Das erhält jung und ist ein Gewinn“. Gespräch mit dem Germanisten Virgil Tempeanu. In: KR, 14 (1981), Nr. 10, 6.3., S. 4-5.

Receptarea operei lui Lessing în România (Lessing-Rezeption in Rumänien). In: C, Jg. 16, Nr. 15, 10.4.1981, S. 8.

Eine rumänische Opitz-Ausgabe. In: Wolfenbütteler Barock-Nachrichten, Jg. 8, Nr. 2, September 1981, S. 229.

Grupul “Podium” din Austria (Die Podium-Gruppe in Österreich). In: C, 16 (1981), Nr. 25, 19.6., S. 8.

Martin Opitz şi românii (Martin Opitz und die Rumänen). In: C, Jg. 16. Nr. 43, 23.10.1981, S. 10.3-+

Marin Sorescu tradus de Michael Hamburger (M. S. in der Übersetzung von Michael Hamburger). In: C, 17 (1982), Nr. 50, 10.12., S. 8.

Ştefan Oprea: Căderea pasării de seară. In: NL, 33 (1982), Nr. 1, S. 104-105.

De vorbă cu scriitorul Peter Härtling (Gespräch mit dem Schriftsteller P.H.). In: C, 27 (1982), Nr. 24, 11.6., S. 10.


„Dies widerfuhr dem Gefertigten... Ein unbekannter Brief Daniel Roths und ein Jubiläum. In: KR, 15.7.1983, S. 8.

Briefe von Karl Kurt Klein. Aus dem Archiv der Universitätsbibliothek Jassy. In: Bei, 1 (1984), Nr. 1, S. 73-76.

Hans Diplich zum 75. Geburtstag. In: Bei,  I (1984), Nr. 1, S. 85-87.

Die erste Müller-Guttenbrunn-Tagung in Freiburg. In: Bei,  I (1984), Nr. 1, S. 87-90.

Erste Tagung über auslandsdeutsche Literatur. In: Bei,  I (1984), Nr. 1, S. 90-91.

Nibelungen-Ausstellung in Jassy. In: Bei,  I (1984), Nr. 1, S. 91-92.

Abschied von dem Banater Dichter Peter Barth. In: Bei,  I (1984), Nr. 2, S. 79-84.

In Freiburg wurde Hans Diplichs 75. Geburtstag gefeiert. In: Bei,  I (1984), Nr. 2, S. 84-86.

Ein Jubiläum: 35 Jahre Rumänisches Forschungsinstitut und Rumänische Bibliothek in Freiburg. In: Bei,  I (1984), Nr. 2, S. 93-95.

300 Jahre seit dem Tod von Johann Gorgias (Pseudonym: Veriphantor); Veriphantor: Kurze Rede eines Bauern, E.. In: Bei, I (1984), Nr. 3, S. 75-86.

Lenau-Tagung in Freiburg,. In: Bei,  I (1984), Nr. 4, S. 95-97.

Das Grazer Symposion “Die deutsche Literatur in Rumänien seit dem Ende des 1. Weltkriegs“. In: Bei, I (1984), Nr. 4, S. 97-99.

Iaşi – Freiburg: O fructuoasă colaborare interuniversitară (Jassy – Freiburg: eine ergebnisreiche interuniversitäre Beziehung). In: C, Jg. 19, Nr. 35, 31.8.1984, S. 8-

Irene Mokka wäre 70 geworden. In: BP, 30 (1985), Nr. 16, S. 12-13.

Dreißig Jahre "Banater Post". In: BP, 31 (1986), Nr. 1, 5.1., S. 1, 3.

"Sicherheit: Welch ein Wort". Der Tod des Banater Dichters Rolf Bossert. In: BP, 31 (1986), Nr. 6, 20.3., S. 10.

"Endlich wieder ein Dichter, der mich an Goethe erinnert". 150 Jahre seit der Geburt von Stephan Milow. In: BP, 31 (1986), Nr. 5, 5.3., S. 10.

Das veraltet nicht, das sollt ihr aufheben für alt und jung". Vor 75 Jahren gab Adam Müller-Guttenbrunn den Kalender "Der Schwäbische Hausfreund" heraus. In: BP, 31 (1986), Nr. 4, 20.2., S. 1, 3.

Rilkes Brief an Stephan Milow. In: BP, 31 (1986), Nr. 6, 20.3., S. 10.

Dr. Hans Weresch – Lehrer, Kulturpolitiker, Vorbild. Arbeiten für das Leben, ein Leben für die Arbeit. In: DS, 36 (1986), Nr. 32, 10.8., S. 1.

150 Jahre seit der Geburt des deutschen Dichters Murad Efendi. Franz Werner (Murad Efendi) und seine 10 Jahre in Temeschburg. In: BP, Jg. 31, Nr. 23-24, 15.12.1986, S. 25.

100. Geburtstag von Georg Trakl. In: BP, 32 (1987), Nr. 4, S. 11.

Ein ABC des Jahres 1791. Ein Namensbüchlein aus Temeschburg in der Matica Srpska von Neusatz. In: DS, 39 (1989), Nr. 6, 5.2., S. 3.

Reminiscenţă eminesciană (Eminescu-Reminiszenz). In: Anuar, Bd. 31, 1988-1991, S. 111-112.
Gruppenidentität und Ideologie. Lenaufeiern im Banat von 1919 bis 1942. In: DS, 42 (1992), Nr. 37, 13.9., S. 5.

Ein unbekannter Lenau-Brief. In: Banater Zeitung, 28.6.1995, S. III.

Ein großer Verlust für die Banater Schwaben. Dr. Anton Peter Petri (24.5.1923-2.8.1995), der bekante Lokalhistoriker starb in Mühldorf am Inn. In: ADZ, 8.8.1995, S. 4.
DBU Respektvoller Umgang mit dem Kulturerbe. In: Deutscher Kalender 1996. Budapest 1996, S. 279-283.

90 de ani de la naştere. Gregor von Rezzori (1914-1998) (90 Jahre seit seiner Geburt: Gregor von Rezzori 1914-1998). In: Arcaşul, (Czernowitz), Nr. 5, Mai, 2004, S. 10.

Einheit der Vielfalt im Banat. Die Kulturtagung in Sindelfingen am 25.-26. November 2006. In: Tonta, Walter (Hg.): Kulturtagung 2006 Sindelfingen. Stuttgart 2007, S. 12-16.
Schillerkonferenz in Budapest19.-21. November 2009. In: Estudios, Bd. 19, 2009, S. 357-358.

Der 5. Internationals Germanistenkongress in Sevilla. 16.-18. Dezember 2009. In: Estudios, Bdf. 19, 2009, S. 359-361.

Theater im Buchenland in der Zeit der Weltwirtschaftskrise ams Beispiel Radautz. In: Der Südostdeutsche, Nr. 1, 20.1.2017, S. 3.

Abschied von einem Freund der Bukowiner. In Jassy starb der Literaturwissenschaftler Dan Mănucă. In: Der Südostdeutsche, Nr. 6, 20.6.2017, S. 8.

Publizistik

In Deutschsanktmichael. In: Wa, 4.9.1962, S. 3.

Die gute alte Mittelmäßigkeit. Bemerkungen zum Jassyer Musikleben. In: KR, 1 (1968), Nr. 22 (19.7.), S. 10.

Deutschlehrer-Promotion in Jassy. In: NW, Jg. 20, 28.5.1968, S. 2.

Kunst der Interpreten? Lyrik der Irren bleibt irre Lyrik. In: NBZ, 11.5.1969, S. 3.

Lyrik vom Barock bis zur Moderne. Der Jassyer deutsche Literaturkreis im vergangenen Semester. In: NW, Jg. 22, Nr. 6500, 28.3.1970, S. 6.

Despot-Vodă văzut de un contemporan al său (Despot aus der Sicht eines Zeitgenossen). In: C, 3 (1970), 7.10., S. 11.

Einblattdrucke über das Banat. In: NBZ, 4.3.1970, S. 7.

Es geht ins Paradies. Arndt wollte die Legende zerstören. In: NW, Jg. 22, Nr. 6633, 3.9.1970, S. 3.

Bibliophile Kostbarkeit – Martin Opitz. In: NBZ, 28.2.1970, S. 2.

Texte şi documente: Sigmund von Birken: Der vermehrte Donaustrand, 1666. In: C, 5 (1970), Nr. 39, 26.9., S. 10.

Das Erz der Ewigkeit. Ein bedeutender deutscher Dichter über das Banat. In: NBZ, 12.9.1970, S. 4.

Festung Temeswar in Flammen. Einblattdrucke über das Banat. In: NBZ, 4.3.1970, S. 7.

Vom Reiz der Folklore. Alexander Flechtenmacher. In: NBZ, 3.4.1970, S. 4.

Mathematik und Dichtung. In: NBZ, 3.10.1971, S. 6.

Temeswarer schätzen den Menschen. Ein josephinischer Aufklärer berichtet über seine Reise ins Banat. In: NBZ, Jg. 17, 28.8.1973, S. 4.

Johann Lehmann. In: NBZ, 28.8.1973, S. 4.

„Taugenichts“ am Schwarzen Meer. In: NBZ, 14.8.1973, S. 4.

Bärenjagd in den Banater Bergen. Wiedersperg – ein Vorläufer der Jagderzählungen Otto Alschers. In: NBZ, Jg. 17, 12.10.1973, S. 4.

Hans Dernschwams türkische Reise. In: NBZ, 14.11.1973, S. 4.

Wie Kaspar Steube „a fi“ konjugierte. In: NBZ, 25.12.1973, S: 4.

Temeswar – die berühmte Stadt. In: NBZ, 18.12.1973, S. 4.

Aufzeichnungen eines Banater Landwirts in der „Augsburger Zeitung“. In: NBZ, 12.1.1974, S. 4.

Un dialog despre Cantemir (Ein  Dialog über Cantemir ). In: O, 25 (1974), Nr. 10, 7.3., S. 4.

Rudolf Bergners Augenzeugenbericht aus Siebenbürgen. In: KR, 1974, Nr. 7, 17.5., S. 8.


Der Wald von Hermannstadt. In: KR, 1974, Nr. 8, 22.2., S. 8-9.

Die erste Anthologie rumänischer Volksballaden in deutscher Übersetzung. In: KR, 1974, Nr. 16, 15.4., S. 9.

Schäferpoesie und vermehrter Donaustrand. Komparatistische Anmerkungen zu Opitz' Nachwirkungen. In: KR, 7 (1974), Nr. 20, 17.5., S. 5.

O bibliotecă internaţională pentru tineret (Eine internationale Jugendbibliothek) (mit Creţescu-Gogălniceanu, Călina). In: C, 9 (1974), Nr. 12, 22.3., S. 16.

Marin Sorescu la L.C.B. (Marin Sorescu beim Lit. Colloquium Berlin). In: C, 9 (1974), Nr. 41, 11.10., S. 10.

Despre două poezii ale lui V. Alecsandri (Über zwei Gedichte von V. Alecsandri). In: C, 9 (1974), 28.4., S. 10.

Literatura română în RDG (Rumänische Literatur in der DDR). In: C, 10 (1975), Nr. 20, 16.5., S. 10.

Meister Manole und Mioriţa. Die erste Anthologie rumänischer Volksballaden in deutscher Übersetzung. In: KR, 7 (1974), Nr. 16, 19.4., S. 9.

Das Tagebuch des Iacob Negruzzi. In: KR, 8 (1975), Nr. 15, 11.4., S. 5.

Griff nach dem Exotischen. Rumänische Landschaft in literarischen Versuchen des 19. Jahrhunderts (Mariam Tenger), in: KR, 8 (1975), Nr. 2, 10.1., S. 4-5.

Anekdote um Jacob Grimm von Maiorescu. In: NBZ, Jg. 20, 19.8.1976, S. 3.

Premiul Büchner 1976 (Heinz Piontek) (Der Büchnerpreis 1976). In: C, 11 (1976), Nr. 36, 3.9., S. 8.

Eine unbekannte Arghezi-Übersetzung von Paul Celan. In: VK, 28 (1976), Nr. 11, S. 41.

Eine Tribüne für die Ideen der Freiheit. Vor 160 Jahren fand die erste Aufführung in rumänischer Sprache statt. Festtage am Jassyer Nationaltheater. In: NW, Jg. 28, Nr. 8589, 25.12., 1976, S. 4.

Ein Vor-Klang zum Siebenbürgen-Lied. In: KR, 9 (1976), Nr. 46, 12.11., S. 5.

Wenn einer etwas beginnt (Karl Kugler). In: KR, 9 (1976), Nr. 2, S. 4.

Constantin Brâncuşi şi poezia creaţiilor plastice (C.B. und das Bildgedicht). In: Opinia, Iaşi, 1976, Nr. 2, S. 16.

Peter Hacks in Jassy. Zur Erstaufführung der rumänischen „Amphitryon“-Version. In: NL, 27 (1976), Nr. 12, S. 96-97.

Peter Hacks in Jassy. In: KR, 1976, Nr. 41, 8.10., S. 4.

Die gelehrte globale Donaubeschreibung. In: VK, 29 (1977), Nr. 1, S. 44.

Războiul de independenţă oglindit în presa german ă a vremii (Der unabhängigkeitskrieg und seine Widerspiegelung in der zeitgenössischen deutschen Presse). In: C, 1977, Nr. 9, 4.3., S. 8.

Carl Zuckmayer. In: C, 1977, Nr. 10, 11.3., S. 8.

Mehr tun für die nächsten Schritte. Die Landesphase der Deutscholympiade in Jassy förderte potentielle Hochschulkandidaten zu wenig. In: KR, 10 (1977), Nr. 15, 15.4., S. 7.
Ein intuitiver Entdecker. Kunstanwalt der Moderne – der in Reschitza geborene Julius Meier-Graefe. In: NW, Jg. 29, Nr. 8743, 25.6.1977, S. 4.

Leben und Werk des Ignaz Aurelius Fessler war vielfach unserem Land verbunden. In: NBZ, Jg. 21, Nr. 4555, 26.7.1977, S. 3.

Sein Werk hat Leuchtkraft (Julius Meier-Graefe). In: NBZ, Jg. 21, Nr. 4527, 23.6.1977, S. 2-3.

Donau verbindet die Völker (Helmuth von Moltke). In: NBZ, 1977, 139., S. 3.

Enthusiasmus und künstlerische Kompetenz. Ein Theater rumänischer Avantgarde: KIT Jassy. In: VK, 29 (1977), Nr. 6, S. 61-62.

Eminescu wurde gefeiert. In: VK, 29 (1977), Nr. 11, S. 46.

Hesse-Rezeption in Rumänien. In: KR, 10 (1977), 1.7.1977, S. 4-5.

Anders im Herbst. In: VK, 30 (1978), Nr. 11, S. 4-5.

Dichter im Gespräch. In: KR, 11 (1978), 27.10., S. 1, 4-5.

Der „Illustrierte Sonntag“. In: NBZ, 1978, 7.9., S. 2-3.

Hofmannsthal über Adam Müller-Guttenbrunn. In: NBZ, 1978, 14.12., S. 3.

Hinweis auf mögliche Vorbilder? Rhetorikhandbuch aus dem Besitz Valetin Francks von Franckenstein in der Universitätsbibliothek Jassy. In: NW, Jg. 30, Nr. 8987, 8.4.1978, S. 4.

Literaturkreis Jassy. In: KR, 1978, 9.6., S. 4-5.

Ein musikalisches Kleeblatt. Das „Voces“-Quartett. In: VK, 31 (1979), Nr. 2, S. 14, 63.

Versuri româneşti de autori saşi (Rumänische Verse von sächsischen Autoren). In: C, 12 (1979), 2.3., S. 8.

G. E. Lessing – 250 de ani de la naşterea autorului illuminist (Lessing – 250 Jahre seit der Geburt des Aufklärers). In: Flacăra Iaşului, 14.3.1979, S. 2.

Eminescu und seine erste Übersetzerin. In: KR, 1979, Nr. 18, 4.5., S. 4.

Blick zurück im Zorn? Zum Thema: Aufnahmeprüfung der „Germanisten“. In: KR, XIII, Nr. 36, 7.9.1979, S. 7.

O dramaturige de idei (Eine Dramatik der Ideen, Georg Kaiser). In: C, 12, 2.2.1979, S. 10.

Aufreizend gegen Hausbackenheit. Auf der Suche nach dem Jugendstil in Rumänien. In: KR, 13 (1980), Nr. 44, 31.10., S. 5.

Das Irimescu-Haus in Fălticeni. In: KR, 1980, Nr. 13, 30.4., S. 6.

Von Intimität zu poesieverdichteter Reflexion. Betrachtungen zum 65. Geburtstag der Dichterin Irene Mokka. In: NBZ, Jg. 14, 21.8.1980, S. 2-3.

Die Temeschburger Dichterin Irene Mokka wäre 65 Jahre alt geworden. In: BP, 25 (1980), Nr. 9, S. 14.

Beispiel produktiver Rezeption. Ein Echo auf Johann Gorgias in der deutschen Romantik. In: NW, 16.2.1980.

Ein Banater „Kolumb-us“ in Iaşi. Notizen über einen der besten Deutschlehrer der Moldau im 19. Jahrhundert. In: NBZ, Jg. 14, 13.3.1980, S. 2-3.

Mihai Eminescu aus den Arbeitsheften. In: NBZ, 3.7.1980, S. 2.

Karl Kraus und Adam Müller-Guttenbrunn. In: NBZ, Jg. 14, 15.11.1980, S. 2-3.

Sadoveanu und das Buchenland. In: KR, 13 (1980), Nr. 46, 14.11., S. 4-5.

Lyrische Untertöne. Renate Storch zeigt Gemälde in Jassy. In: NL, 32 (1981), Nr. 1, S. 103.

Muzeul ziarelor de la Aachen (Das Zeitungsmuseum in Aachen). In: C, 16 (1981), Nr. 8, 20.2., S. 8.

Dialog. In: DAAD-Letter 1981, Nr. 1, S. 4.

Simpozionul de la castelul Schney (das Symposion im Schloß Schney). In: C, 16 (1981), Nr. 37, 11.9., S. 8.

Aus der Zeit hinaus. Zur Retrospektive Otto Briese in Jassy. In: NL, 32 (1981), Nr. 8, S. 111-113.

Der Jassyer Maler Otto Briese. In: VK,  33 (1981), Nr. 11, S. 40.

Franz Storch, poetul (Der Dichter Franz Storch). In: CL, 88 (1982), Nr. 4, S. 12.

Comparatistul bistriţean Thomas Frühm(Der Komparatisti Thomas Frühm). In: Ramuri, 1982, Nr. 5, Mai, S. 14.

Banatul în pictura lui Otto Briese (Das Banat in den Gemälden von Otto Briese). In: O, 34 (1983), Nr. 36, 9.9., S. 1.

Faszinierende Stilleben. Otto Briese in Jassy und sein Aufenthalt im Banat. In: NBZ, Jg. 27, Nr. 6431, 14.8.1983, S. 3.

Der europäische Klang der “Voces”. In: KR, 15 (1982), Nr. 14, 9.4., S. 1, 4-5.

Alte Sage in neuer Deutung. Das grafische Werk von Ludwig Dombrowski. In: VK, 35 (1983), Nr. 10, S. 14.

Cîte ceva despre poeta Rose Ausländer (einiges über die Dichterin Rose Ausländer). In: C, Jg. 18, Nr. 35, 2.9.1983, S. 8.

Der „Banater Bote“ und die Journalistenpoesie Erwin Kargers. In: NBZ, Jg. 27, Nr. 6353 und 9353, 24.4. und 17.5.1983, jeweils S. 3.

Erste Tagung über auslandsdeutsche Literatur. In: Beiträge, 1 (1984), Nr. 1, S. 90-91.

In Freiburg wurde Hans Diplichs 75. Geburtstag gefeiert. In: Beiträge, 1 (1984), Nr. 2, S. 84-86.

Bericht über die zweite Müller-Guttenbrunn-Tagung. In: Beiträge, 1 (1984), Nr. 2, S. 86-89.

Lenau-Tagung in Freiburg. In: Beiträge, 1 (1984), Nr. 4, S. 95-97.

Das Grazer Symposion. In: Beiträge, 1 (1984), Nr. 4, S. 97-99.

Der Germanist Karl Kurt Klein. In: Tiroler Landeszeitung, 1984, 28. April, S. 6 ("Innsbruck aktuell").

Wolf von Aichelburg. Lesung in Freiburg. In: Siebenbürgische Zeitung, 34 (1984), 3.04.1984, S. 4.
O fructuoasă colaborare interuniversitară Iaşi-Freiburg. Convorbire cu Hans Martin Gauger, prorector als universităţii din Freiburg (Eine fruchtbare interuniversitätre Zusammenarbeit Iaşi-Freiburg. Gespräch mit dem Freiburger Prorektor Hans-Martin Gauger). In: C, 19 (1984), Nr. 35, 31.8., S. 8.

Scriitori români în revista „Sprache im technischen Zeitalter“ (Rumänische Schriftsteller in der Zeitschrift „Sprache im technischen Zeitalter“). In: C, 19 (1984), Nr. 42, 19.10., S. 8.

Ein Jubiläum: 35 Jahre Rumänisches Forschungsinstitut und Rumänische Bibliothek in Freiburg. In: Beiträge, 1 (1984), Nr. 2, S. 93-95.

Nibelungen-Ausstellung in Jassy. In: Beiträge, 1 (1984), Nr. 1, S. 91-92.

Über die Absichten der „Beiträge zur deutschen Kultur“. In: BP, Jg. 29, Nr. 22, 20.11.1984, S. 14.

Der erste Jahrgang der „Beiträge zur deutschen Kultur“. In: BP, 30 (1985), Nr. 4, S. 9.

Unaufdringlich, aber selbstbewusst. Das 27. Landestrachtenfest in Göppingen. In: BP, Jg. 30, Nr. 5, 5.3.1985, S. 2-3.

Streiflichter. In: BP, Jg. 30, Nr. 7,5.4.1985, S. 2.

Treue zur eigenen Vergangenheit. Die 175 Jahre der Banater Gemeinde Tirol. In: BP, Jg. 30, Nr. 7, 5.4.1985, S. 13.

Ingo Glass stellt in der Budapester Galerie „J“ aus. In: BP, Jg. 30, Nr. 7, 5.4.1985, S. 12.

„Das Maß der Freiheit“. Die HOG-Tagung 1985 von Klaus Lanz gut vorbereitet. In: . BP, Jg. 30, Nr. 8, 20.4.1985, S. 5.

Streiflichter. In: BP, Jg. 30, Nr. 8, 20.4.1985, S. 3.

Steierdorf vor einem halben Jahrhundert. "Die Bergheimat" des Josef Trittler. In: BP, 30 (1985), Nr. 8, S. 11-12.

Kinder in einem bewohnbaren Europa: die hundert Bauten von Fellner & Helmer. In: BP, 30 (1985), Nr. 9, S. 13.

Adolf Chajes. In: BP, 30 (1985), Nr. 12, S. 16.

Saarbrücken: das Echo der HOG-Tagung in Homburg. In: BP, Jg. 30, Nr. 9, 5.5.1985, S. 4.

Zum Lachen. In: BP, Jg. 30, Nr. 9, 5.5.1985, S. 15.

„Von Einfall zu Einfalt…“. Die Frühjahrstagung der Adam Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft in Freiburg. In: BP, Jg. 30, Nr. 11, 5.6.1985, S. 13.

Streiflichter. In: BP, Jg. 30, Nr. 11, 5.6.1985, S. 3.

„Im Bewusstsein ihres deutschen Volkstums“. 35 Jahre Charta der deutschen Heimatvertiebenen. In: BP, Jg. 30, Nr. 13-14, 20.7.1985, S. 1, 3-4.

30 Jahre aus der Heimat Kiel. In: BP, Jg. 30, Nr. 13-14, 20.7.1985, S. 24.

Heimatbücher im Patenland an der Saar. In: BP, Jg. 30, Nr. 13-14. 20.7.1985, S. 29.

Literatur im Gespräch. Banater Dichter und Literaturhistoriker finden Zuspruch. In: BP, Jg. 30, Nr. 15, 5.8.1985, S. 6.

Aus dem Banat kurz und bündig. In: BP, Jg. 30, Nr. 15, 5.8.1985, S. 5.

OB Georg Kronawitter heißt Banater Schwaben in München willkommen. In: BP, Jg. 30, Nr. 15, 5.8.1985, S. 1.

Großartiges drittes Landestreffen Bayern mit über 2.000 Banater Schwaben in München. „Das große geistig-kulturelle Vermächtnis Ihrer Heimat Banat ist nicht allein Ihr persönliches Erbe“. In: BP, Jg. 30, Nr. 15, 5.8.1985, S. 1, 3.

Festgottesdienst in der Mariahilfkirche in München. In: BP, Jg. 30, Nr. 15, 5.8.1985, S. 3.

HOG-Treffen Temeschburg im Deutschen Museum. In: BP, Jg. 30, Nr. 15, 5.8.1985, S. 3.

Vollbesetzter Kongreßsaal beim Banater Volkstumsnachmittag. In: BP, Jg. 30, Nr. 15, 5.8.1985, S. 5.

Ein breitgefächertes Kulturangebot. Musikabend als  eindrucksvolle Leistungsschua. In: BP, Jg. 30, Nr. 15, 5.8.1985, S. 4.

Fotoausstellung: Das Banat in 26 Bildern von Franz Dürrbeck. In: BP, Jg. 30, Nr. 15, 5.8.1985, S. 4.

Gründung des Vereins Banater Ingenieure, Naturwissenschaftler und Techn iker (INT) im Deutsche Museum. In: BP, Jg. 30, Nr. 15, 5.8.1985, S. 4.

Eingliederungseminar für Aussiedler im HDO München. In: BP, Jg. 30, Nr. 15, 5.8.1985, S. 4.

Der Geburtstag einer Dichterin. Irene Mokka wäre 70 geworden. In: BP, Jg. 30, Nr. 16, 20.8.1985, S. 12-13.

Zum Lachen. In: BP, Jg. 30, Nr. 17, 5.9.1985, S. 17.

Streiflichter. In: BP, Jg. 30, Nr. 18, 20.9.1985, S. 13.

Aus dem Banat kurz und bündig. In: BP, Jg. 30, Nr. 19, 5.10.1985, S. 12.

Tagung der Internationalen Lenau-Gesellschaft in Esslingen. In: BP, Jg. 30, Nr. 19, 5.10.1985, S. 13.

Die Vergabe der donauschwäbischen Kulturpreise 1985. In: BP, Jg. 30, Nr. 22, 20.11.1985, S. 8-9.

Caritas-Verband hilft dem Banat. In: BP, Jg. 30, Nr. 23-24, 15.12.1985, S. 5.

Ein neuer Erfolg des Banater Künstlers Ingo Glass. Übergabe eines Förderungspreises zum Lovis-Corinth-Preis 1985 an den gebürtigen Temeschburger. In: BP, Jg. 30, Nr. 23-24, 15.12.1985, S. 25.

Ein Blick in die Presse. In: BP, Jg. 30, Nr. 23-24, 5.12.1985, S. 26.

Kurz und bündig. In: BP, Jg. 30, Nr. 23-24, 15.12.1985, S. 2.

Die deutschen Analphabeten und der "Neue Weg". In: BP, 31 (1986), Nr. 1, 5.1., S. 3.

Ein Blick ins Saarland. In: BP, 31 (1986), Nr. 1, 5.1., S. 3.

Streiflichter. In: BP, 31 (1986), Nr. 1, 5.1., S. 4.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 1, 5.1., S. 5.

Neue Nummer der "Werschetzer Zeitung". In: BP, 31 (1986), Nr. 1, 5.1., S. 6.

Perjamoscher Heimatblatt erschienen. In: BP, 31 (1986), Nr. 1, 15.1., S. 8.

Bitte an alle Temeschburger Temeswarer. In: BP, 31 (1986), Nr. 1, 15.1., S. 9.

Gedrucktes und Ungedrucktes aus unserer Redaktion. In: BP, 31 (1986), Nr. 1, 15.1., S. 11.

Kulturelle Bestandaufnahme und Vorausschau. In: BP, 31 (1986), Nr. 2, 5.2., S. 1-2.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 2, 20.1., S. 4.

Vom Ost-Theater zur Ottmat-Strasser-Bühne. In: BP 31 (1986), Nr. 2, 20.1., S. 9.

Der gute Ton beim DSTT. Ein Abschied von Hans Gillich (1920-1985). In: BP, 31 (1986), Nr. 2, 20.1., S. 9.

"Das innere Bekenntnis zu Freude und Schönheit". Der große Schwabenball in München. In: BP, 31 (1986), Nr. 3, 5.2., S. 1, 3.

"Alle sagen ja". Die sachkundige Sendung des ORF über Rumänien. In: BP, 31 (1986), Nr. 3, 5.2., S. 1-2.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 3, 5.2., S. 2.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 4, 20.2., S. 2.

Über die Beständigkeit. Gespräch mit Dr. Alexander Krischan, Wien. In: BP, 31 (1986), Nr. 4, 20.2., S. 10-11.

"Immer wieder Kerweih". Das Banater Dorf in einem Film der ARD. In: BP, 31 (1986), Nr. 4, 20.2., S. 10.

"Zuerst Botschafter des Friedens". Der 28. Schwabenball in Göppingen. In: BP, 31 (1986), Nr. 5, 5.3., S. 1, 3.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 5, 5.3., S. 2.

"Wenn wir uns auf das Gemeinsame besinnen". Altbundesvorsitzender Michael Stocker wird 75. In: BP, 31 (1986), Nr. 5, 5.3., S. 10-11.

"Niemand weiß, was geschieht". Die Impressionen aus dem winterlichen Bukarest in der "Neuen Zürcher Zeitung". In: BP, 31 (1986), Nr. 5, 5.3., S. 12.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 6, 20.3., S. 2.

Der "wahre Kaiser" und sein Werk. Prinz Eugen, der Europäer in österreichischen Diensten. In: BP, 31 (1986), Nr. 7, 5.4., S. 1, 3.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 7, 5.4., S. 2.

Ripensia 1933. Erinnerungssplitter. In: BP, 31 (1986), Nr. 7, 5.4., S. 7.

Adam Müller-Guttenbrunn und Stephan Milow. In: BP, 31 (1986), Nr. 7, 5.4., S. 10.

Entziehungskur des Jahrgangs 1985 der Zeitschrift "Neue Literatur". In: BP, 31 (1986), Nr. 7, 5.4., S. 10.

Kleiner Schwab in München. Gespräch mit dem Schriftsteller Heinrich Lauer. In: BP, 31 (1986), Nr. 7, 5.4., S. 11.

Die deutsche Hymne und ihr Weg zu uns. In: BP, 31 (1986), Nr. 8, 20.4., S. 1.

Kurz und Bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 8, 20.4., S. 2.

Reiz und Magie der Maske. Banater und ostdeutsche Künstler stellen in München aus. In: BP, 31 (1986), Nr. 8, 20.4., S. 3.

"Wenn Kunst sich mit Natur verbindet". Gespräch mit dem Schauspieler und Schriftsteller Franz Keller im Café Schmidt in Freiburg. In: BP, 31 (1986), Nr. 8, 20.4., S. 11.

86 Heimatortsgemeinschaften waren in Homburg-Saar vertreten. In: BP, 31 (1986), Nr. 9, 5.5., S. 1, 3.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 9, 5.5., S. 2.

Gespräch mit Hans Wolfram Hockl. In: BP, 31 (1986), Nr. 9, 5.5., S. 11.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 10, 20.5., S. 2.

Der Dichter Ladislaus Stoll. In: BP, 31 (1986), Nr. 10, 20.5., S. 6.

Reitervölker im Blickpunkt. Ausstellung über Awaren, Madjaren, Hunnen. In: BP, 31 (1986), Nr. 10, 20.5., S. 6.

"Alles Nützliche und Schöne". Die Frühjahrestagung der Adam-Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft in Freiburg. In: BP, 31 (1986), Nr. 10, 20.5., S. 7.

Franz-Liszt-Feier im Kolpinghaus in Freiburg. In: BP, 31 (1986), Nr. 10, 20.5., S. 7.

Im Kreuzgang des Wohlklangs. Gespräch mit dem Organisten und Dirigenten Franz Metz. In: BP, 31 (1986), Nr. 10, 20.5., S. 9.

Es geschah an einem Pfingstmontag. 35 Jahre seit der Deportation von Banater Schwaben in die Bărăgan-Steppe. In: BP, 31 (1986), Nr. 11, 5.6., S. 1, 3.

Klaus Lanz bereitet Ulm auf den Heimattag der Banater Schwaben vor. In: BP, 31 (1986), Nr. 11, 5.6., S. 6.

Treffen ehemaliger Germanistikstudenten aus Jassy. In: BP, 31 (1986), Nr. 11, 5.6., S. 10.

Jakob Gerhardt "Schenikelsjakob". Ein Mundartautor aus dem Banat. In: BP, 31 (1986), Nr. 11, 5.6., S. 14.

Banater Autoren im biographisch-bibliographischen Handbuch des Francke-Verlags Bern. In: BP, 31 (1986), Nr. 11, 5.6., S. 15.

„Wir dürfen von ihm lernen“. Vor 150 Jahren wurde Stephan Milow in Orschowa geboren. In: DS, 36 (1986), Nr. 24, 15.6., S. 3.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 12, 20.6., S. 2.

Rosen der Erinnerung und der Hoffnung. Der durchschlagende Erfolg des Volkstumnachmittags in der Donauhalle. In: BP, 31 (1986), Nr. 12, 20.6., S. 5-6.

"Mein Heimatland, Banater Land". Frau Musica herrschte im Kornhaus von Ulm. In: BP, 31 (1986), Nr. 12, 20.6., S. 6-7.

Ein Heimatbuch mit auf den Weg. In: BP, 31 (1986), Nr. 12, 20.6., S. 7.

"Wem gehts schon gut". Was schreibt man der "Banater Post"? In: BP, 31 (1986), Nr. 12, 20.6., S. 10.

"Ein Altmeister des methodischen Unterrichts". Professor Julius Amberg wäre 80 geworden. In: BP, 31 (1986), Nr. 12, 20.6., S. 11.

Die Mundartdichterin Eva-Maria Bahl und ihr neuestes Buch. In: BP, 31 (1986), Nr. 12, 20.6., S. 12.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 13-14, Juli, S. 2.

Die Ulmer Presse und der Heimattag der Banater Schwaben. In: BP, 31 (1986), Nr. 13-14, Juli, S. 3-4.

Der Geist des klassischen Altertums. Münchner Kreisverband startet mit "Waibel"-Reisen nach Griechenland. In: BP, 31 (1986), Nr. 13-14, Juli, S. 11.

Friedrich Bach im Banat. In: BP, 31 (1986), Nr. 13-14, Juli, S. 18.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 15, 5.8., S. 2.

Seit einem Vierteljahrhundert gibt es die Berliner Mauer. In: BP, 31 (1986), Nr. 15, 5.8., S. 3.
1926 warben Orzydorfer für das Banat und die Banatia. In: BP, 31 (1986), Nr. 15, 5.8., S. 7.

Der Schauspieler Horst Strasser ist 50. In: BP, 31 (1986), Nr. 15, 5.8., S. 8.

"Nur wer taucht, erreicht Tiefe". Klaus Günthers Werk wartet auf einen Herausgeber. In: BP, 31 (1986), Nr. 15, 5.8., S. 9.

Otto Weininger und sein Antifeminismus. In: BP, 31 (1986), Nr. 15, 5.8., S. 9.

Das Banat und Siebenbürgen in der Zeitschrift "Deutsche Ostkunde". In: BP, 31 (1986), Nr. 15, 5.8., S. 9.

Die Heimat der Tat. Professor Dr. Hans Weresch (1902-1986) - ein erfülltes Leben. In: BP, 31 (1986), Nr. 16, 20.8., S. 1, 3.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 16, 20.8., S. 2.

Kurz und Bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 17, 5.9., S. 2.

Frühe Gedichte von Ludwig Schwarz. In: BP, 31 (1986), Nr. 17, 5.9., S. 11.

Ein vorbildlicher Schulmann: Kaspar Hügel. Die 80 Jahre geistiger Jugend. In: BP, 31 (1986), Nr. 17, 5.9., S. 11.

Ein guter Freund der Donauschwaben. Virgil Mihăilescu, der Direktor des Rumänischen Forschungsinstituts- Rumänische Bibliothek in Freiburg, ist 80. In: DS, 36 (1986), Nr. 36, 7.9., S. 4.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 18, 20.9., S. 2.

Gespräch mit Mathias Schreiner, Vorsitzender der HOG Freidorf. In: BP, 31 (1986), Nr. 18, 20.9., S. 8.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 19, 5.10., S. 2.

Ein Kurort - Bad Kalatscha. Die Entstehung eines deutschen Familienbetriebes. In: BP, 31 (1986), Nr. 19, 5.10., S. 7.

Die Schönheit des Zweckdienlichen. Atelierbesuch bei Julius Stürmer in Geltendorf. In: BP, 31 (1986), Nr. 19, 5.10., S. 10.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 20, 20.10., S. 2.

Interpretationshilfe zu Hauptmanns "Biberpelz". In: BP, 31 (1986), Nr. 20, 20.10., S. 11.

Die Abwehr der Türken vor Wien von Sepp Schmidt und Barbara Könitz. In: BP, 31 (1986), Nr. 20, 20.10., S. 11.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 21, 5.11., S. 2.

Franz Josef Strauss würdigt Leistungen der Heimatvertriebenen. In: BP, 31 (1986), Nr. 22, 20.11., S. 1.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 22, 20.11., S. 2.

Kriterion-Bücher 1987. In: BP, 31 (1986), nr. 22, 20.11., S. 11.

Kurz und bündig. In: BP, 31 (1986), Nr. 23-24, 15.12., S. 2.

Gedenkfeier für Dr. Hans Weresch in Freiburg. In: BP, 31 (1986), Nr. 23-24, 15.12., S. 9.

Die Banater Schwaben in der Zeitschrift "Globus". In: BP, 31 (1986), Nr. 23-24, 15.12., S. 10.

Die Ausstellung Anton Müller - ein Erfolg. In: BP, 31 (1986), Nr. 23-24, 15.12., S. 17.

Joseph II. und die Refeudalisierung des Banats. In: BP, 31 (1986), Nr. 23-24, 15.12., S. 18.
Irgendwo bricht der Tag zusammen. Ein halbes Jahr "Neue Literatur". In: BP, 31 (1986), Nr. 23-24, 15.12., S. 23.

Vor 150 Jahren wurde Stephan Milow in Orschowa geboren. In: KK, Nr. 617, 15.5.1986, S. 20-21.

Dr. Hans Weresch – Lehrer, Kulturpolitiker, Vorbild. In: DS, 36 (1986), Nr. 32, 10.8., S. 1.

Vorweihnachtliche Sprach-Wunder. In: BP, Jg. 31, Nr. 23-24, 15.12.1986, S. 2.

Deutsche Soldatengräber in Rumänien. In: BP, Jg. 31, Nr. 23-24, 15.12.1986, S. 2.

150 Jahre seit der Geburt des deutschen Dichters Murad Efendi. Franz Werner (Murad Efendi) und seine 10 Jahre in Temeschburg. In: BP, Jg. 31, Nr. 23-24, 15.12.1986, S. 25.

Gedenkfeier für Dr. Hans Weresch in Freiburg. Am 11. Oktober im Kolpinghaus und in der St.-Martins-Kirche. In: BP, Jg, 31, Nr. 23-24, 15.12.1986, S. 9.

Die neueste Nummedr der „Weißkirchner Nachrichten“. In: BP, Jg. 32, Nr. 1, 5.1.1987, S. 10.

Franz Wettels Tochter wurde in Temeschburg 100 Jahre alt.In: BP, Jg. 32, Nr. 1, 5.1.1987, S. 2.

Abschied von unserem Landsmann und Freund Albert Andree. In: BP, Jg. 32, Nr. 1, 5.1.1987, S. 4.-

Virgil Mihăilescu. Ein guter Freund der Donauschwaben. In: DS, 36 (1986), Nr. 36, 7.9., S. 4.

Kurz und bündig. In: BP, 32 (1987), Nr. 1, S. 2.

Stich-Wort. In: BP, 32 (1987), Nr. 1, S. 3.

Ingo Glass in Kanada. In: BP, 32 (1987), Nr. 1, S. 8.

27. Münchner Bücherschau. Ein Rückblick. In: BP, 32 (1987), Nr. 1, S. 10.

"Schwach und gebrechlich ist dein Reich mit nur einer Sprache und Sitte". Der Bayerische Rundfunk berichtet über die deutsche Ostsiedlung im pannonischen Raum. In: BP, 32 (1987), Nr. 2, S. 1.

Kurz und bündig. In: BP, 32 (1987), Nr. 2, S. 2.

Bundesvorsitzender Laub mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. In: BP, 32 (1987), Nr. 2, S. 3.

Dr. Anton Peter Petri mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. In: BP, 32 (1987), Nr. 2, S. 3.

Bundesverdienstkreuz für Dr. Anton Peter Petri. In: DS, 37 (1987), Nr. 6, 8.2., S. 3.

Die Kulturtagung in Sindelfingen. In: BP, 32 (1987), Nr. 2, S. 10.

Bundesverdienstkreuz am Band für Hans Bergel. In: BP, 32 (1987), Nr. 2, S. 10.

Schatzhauser im grünen Tannenwald. Auf Besuch bei Robert Feger. In: BP, 32 (1987), Nr. 2, S. 11.

Direktor Pfaff geht - das Vorbild Pfaff bleibt. In: BP, 32 (1987), Nr. 3, S. 2; auch in: DS, 37 (1987), Nr. 6, 8.2., S. 5.

Bundesverdienstkreuz für Dr. Anton Peter Petri. In: DS, 37 (1987), Nr. 6, 8.2., S. 3.

Stich-Wort: Das Feindbild. In: BP, 32 (1987), Nr. 3, S. 3.

"Wohlstand für alle". Ludwig Ehrhard, der Vater des deutschen Wirtschaftswunders, wäre 90 Jahre alt geworden. In: BP, 32 (1987), Nr. 4, S. 1.

Von allen möglichen Zufällen oder was gibt es Neues in der "Lenau-Schule"? In: BP 32 (1987), Nr. 4, S. 2.

Rat der Südostdeutschen setzt sich neue Ziele. In: BP, 32 (1987), Nr. 4, S. 3.

Doktor Semmelweis appelliert an die Menschheit. Vor 125 Jahren erschien der "Offene Brief" von Ignaz Philipp Semmelweis. In: BP, 32 (1987), Nr. 4, S. 11.

Nobelpreisträger in der Banatia. In: BP, 32 (1987), Nr. 4, S. 11.

Wir müssen mit den Menschen und für die Menschen denken. Landtagspräsident Albrecht Herold empfängt den Bundesvorsitzenden unserer Landsmannschaft in Saarbrücken. In: BP, 32 (1987), Nr. 5, S. 1.

"Temesvar, das kleine Wien". Vor 125 Jahren starb Ignaz Franz Castelli. In: BP, 32 (1987), Nr.5, S. 11.

Bundesaußenminister Genscher wird 60. In: BP, 32 (1987), Nr. 6, S. 1-2.

Warum interessiert uns die gemeinsame Sitzung der Räte der Werktätigen ungarischer und deutscher Nationalität in Bukarest. In: BP, 32 (1987), Nr. 6, S. 2.

Dr. Feri Buding erinnert sich. In: BP, 32 (1987), Nr. 6, S. 8.

Anton Bleiziffer berät in Freiburg. In: BP, 32 (1987), Nr. 6, S. 8.

Frau Musica und Thalia in schönster Eintracht vereint. Die 60 Jahre des Schauspielers und Sängers Julius Vollmer-Szabo. In: BP, 32 (1987), Nr. 6, S. 11.

"Sinn für gutnachbarliches Einvernehmen". Gespräch mit Homburgs Bürgermeister Preiß. In: BP, 32 (1987), Nr. 7, S. 1.

Immer wieder Hoffnung. Das Gleichmaß der Dinge bei der Tagung der Heimatortsgemeinschaften im Saarland. In: BP, 32 (1987), Nr. 7, S. 1, 3.

"Gleichberechtigung im gemeinsamen Vaterland". Die NBZ und die Leistungen der Banater Deutschen. In: BP, 32 (1987), Nr. 7, S. 2.

Wie warm haben es unsere Landsleute im Banat? In: BP, 32 (1987), Nr. 7, S. 2.

Wird es eine Anthologie deutscher Schulaufsätze in Bukarest geben? In: BP, 32 (1987), Nr. 7, S. 2.

Erinnerungen an das Banat im Saarland. In: BP, 32 (1987), Nr. 7, S. 9.

Eine "Transsylvanische Reise" ins Banat. Das Banat-Bild bei Rolf Michaelis in der "Zeit". In: BP, 32 (1987), Nr. 7, S. 10-11.

Kurz und bündig. In: BP, 32 (1987), Nr. 8, S. 2.

Der Nordbahnhof von Temeschburg. In: BP, 32 (1987), Nr. 8, S. 2.

Im Blickpunkt der Öffentlichkeit - die Donauschwaben. Die Ausstellung in Stuttgart und das Begleitprogramm. Ein respektabler Erfolg. In: BP, 32 (1987), Nr. 9, S. 1-2.

"Wir wollen das historische Erbe und die kulturelle Leistung der Donauschwaben sichtbar werden lassen". Innenminister Dietmar Schlee eröffnete die Donauschwaben-Ausstellung in Stuttgart. In: BP, 32 (1987), Nr. 9, S. 1-2.

Beeindruckende Leistungsschau - Das Begleitprogramm zur Donauschwaben-Ausstellung in Stuttgart. In: BP, 32 (1987), Nr. 9, S. 3.

Festgottesdienst in der St. Eberhardskirche in Stuttgart. In: BP, 32 (1987), Nr. 9, S. 4.

Donauschwaben-Ausstellung in Stuttgart. In: BP, 32 (1987), Nr. 9, S. 4.

Die Metallplastiken von Ingo Glass. In: BP, 32 (1987), Nr. 9, S. 10.

Banater Künstler in einem Handbuch der American Romanian Academy. In: BP, 32 (1987), Nr. 9, S. 11.

Übersetzungen aus der Feder von Ludwig Schwarz. In: BP, 32 (1987), Nr. 9, S. 11.

Literaturpreis für Banater Dichter H. Müller, W. Totok, R. Wagner. In: BP, 32 (1987), Nr. 9, S. 10.

Das Selbstvertrauen ist reichlich vorhanden. Der Bundesverband der Banater Deutschen Jugend in Stuttgart gegründet. In: BP, 32 (1987), Nr. 10, S. 1-2.

Donauschwäbische Kulturpreise in Stuttgart verliehen. In: BP, 32 (1987), Nr. 10, S. 1.

Marienfeld ist auch noch da. Zu einem Aufsatz in der "Tribuna Romaniei". In: BP, 32 (1987), Nr. 10, S. 3.

Nachmittag der Adam-Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft im Weißen Saal in Stuttgart. In: BP, 32 (1987), Nr. 10, S. 3.

Alfred Kuhn - 80 Jahre alt. In: BP, 32 (1987), Nr. 10, S. 10.

Kunst für alle. Die Ausstellung von Anna Spiegel in Saulgau. In: BP, 32 (1987), Nr. 10, S. 10.

Die Frage der Wahrheit. Türkische Berichte über Ereignisse in Südosteuropa und im Banat. In: BP, 32 (1987), Nr. 10, S. 11.

Die Donauschwaben-Ausstellung in Stuttgart - Erkenntnisse, die bleiben. In: BP, 32 (1987), Nr. 11, S. 1, 4.

Kurz und bündig. In: BP, 32 (1987), Nr. 11, S. 2.

Dr. med. Erich Lammert 75. In: BP, 32 (1987), Nr. 11, S. 11.

"Sehen lernen ist alles". 120 Jahre seit der Geburt des Kunstkritikers Julius Meier-Graefe. In: BP, 32 (1987), Nr. 11, S. 11.

Hans Mokka 75. In: BP, 32 (1987), Nr. 11, S. 11.

Die Kraft der Gemeinsamkeit. Die Banater Hymne. In: BP, 32 (1987), Nr. 12, S. 1.

Kurz und bündig. In: BP, 32 (1987), Nr. 12, S. 2.

Die Bestände des Dia-Film und Foto-Archivs der Landsmannschaft der Banater Schwaben. In: BP, 32 (1987), Nr. 12, S. 3.

Die 250-Jahrfeier der Saderlacher in Schluchsee. In: BP, 32 (1987), Nr. 12, S. 7.

Wünsche, Möglichkeiten, Tatsachen. Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher fährt nach Bukarest. In: BP, 32 (1987), Nr. 13, 5.7., S. 1, 3.

Die Stadt Leimen - Patenstadt von zwei Banater Gemeinden. In: BP, 32 (1987), Nr. 13, 5.7., S. 1, 3.

Der Schauspieler und Spielleiter Franz Keller wird in Freiburg 75. In: BP, 32 (1987), Nr. 13, S. 11.

Ein Banater Landsmann als deutscher Dichter in Ungarn. In: BP, 32 (1987), Nr. 13, S. 11.

Den Worten folgen Taten. Der Bundesvorstand der Landsmannschaft der Banater Schwaben traf sich in Würzburg. In: BP, 32 (1987), Nr. 14-15, S. 1-2.

Franz Schuttack, der Chefredakteur des 'Donauschwaben' wird 65. In: BP, 32 (1987), Nr. 14-15, 5.8., S. 4.

Helmut Haun, ein Freund der Banater Schwaben, ist nicht mehr Vertriebenenbeauftragter in Baden-Württemberg. In: BP, 32 (1987), Nr. 14-15, 5.8., S. 4.

10 Jahre "Dobrudschabote". In: BP, 32 (1987), Nr. 14-15, 5.8., S. 5.

Der älteste deutsche Dichter des Banats Robert Reiter wurde in Temeschburg 88. In: BP, 32 (1987), Nr. 14-15, 5.8., S. 25.

Auf kulturellem Gebiet ist Verständigung möglich, aber mit welcher Kultur in Rumänien dürfen wir rechnen? In: BP, 32 (1987), Nr. 17, 5.9., S. 1-2.

Gespräch mit der Dichterin Lotte Wilhelm. In: BP, 32 (1987), Nr. 17, 5.9., S. 11.

Vor 100 Jahren wurde Zoltán Franyó geboren. In: BP, 32 (1987), Nr. 17, 5.9., S. 11.

Prügel und Zwangsaufenthalt. Sind das die Menschenrechte für Banater und Sathmarer Schwaben? In: BP, 32 (1987), Nr. 18, S. 1.

Imre Reiner lebte seit 50 Jahren in der Schweiz. In: BP, 32 (1987), Nr. 18, S. 11.

Ingolstadt ist Patenstadt der Banater Schwaben. In: BP, 32 (1987), Nr. 19, S. 1, 3.

Banater Rhapsodie in Basel. Peter Jecza und Ildikó Csapo im Allschwiller Kunstzentrum. In: BP, 32 (1987), Nr. 19, S. 10.

Deutsche Bücherei in Leipzig 75 Jahre jung. In: BP, 32 (1987), Nr. 19, 5.10., S. 10.

Meier-Graefe, Julius: Entwicklungsgeschichte der modernen Kunst. München. Piper 1987. In: BP, 32 (1987), Nr. 19, 5.10., S. 10.

"Reich mir die Hand mein Leben". Vor 200 Jahren wurde Mozarts "Zauberflöte" aufgeführt. In: BP, 32 (1987), Nr. 21, 5.11., S. 9.

Die Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen fördert die kulturelle Verständigung mit den östlichen Nachbarn. In: BP, 32 (1987), Nr. 21, 5.11., S. 9.

Tschernobyl-Tragödie auf der Freiburger Bühne. In: BP, 32 (1987), Nr. 21, 5.11., S. 10.

Die Banater Schwaben sind die einzigen Patenkinder des Saarlandes. In: BP, 32 (1987), Nr. 22, 20.11., S. 1, 4.

Im Saarland wurde gefeiert. Eine Patenschaft, die leibt und lebt. In: BP, 32 (1987), Nr. 22, 20.11., S. 1.

Rumäniens „Geliebtester Sohn“ als Volksfeind Nr. 1. Bei den Unruhen in Kronstadt starben Menschen. In: DS, 38 (1988), Nr. 49, 6.12., S. 1.

Eine Redakteurin kommt. In: BP, 33 (1988), Nr. 1, 5.1.; S. 8.

Eine Reise ins Banat zu einem Stück lebender Kultur. In: BP, 33 (1988), Nr. 1, 5.1., S. 9.

Besuch bei Robert Reiter. Im Juni wird Reiter 89 Jahre alt. In: BP, 33 (1988), Nr. 3, 5.2., S. 11.

Mit bundesdeutschen Weihnachtsmännern unterwegs im Banat. In: DS, 38 (1988), Nr. 3, 17.1., S. 6.

Unterwegs in der Wojwodina. In: DS, 38 (1988), Nr. 51, 18.12., S. 2.

Vor 15 Jahren starb Irene Mokka. In: BP, 33 (1988), Nr. 6, 20.3., S. 10.

Von besonderem Ausmaß. Nachlass von Dr. Hans Weresch am donauschwäbischen Institut. In: DS, Jg. 38, Nr. 8, 21.2.1988, S. 2.

Das gute Beispiel: der konsequente Pädagoge. Nikolaus Engelmann zum 80. In: DS, 38 (1988), Nr. 32, 7.8., S. 6.

Das Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde in Tübingen. In: BP, 33 (1988), Nr. 20, S. 10-11.

Binnendeutsches Echo. In: DS, 38 (1988), Nr. 37, 11.9., S. 5.

Ein voller Erfolg. Das Seminar über die Donauschwaben an der Uni Tübingen. In: DS, 38 (1988), Nr. 51, 18.12., S. 3.

Neubeginn in Freiburg. Dr. Anton Peter Petri neuer Vorsitzender der AMG-Gesellschaft. In: BP, 34 (1989), Nr. 1, 5.1., S. 8.

Ein Neubeginn in Freiburg. Erfolgreiche Tagung der A-M-G-Gesellschaft. In: DS, 39 (1989), Nr. 4, 22.1., S. 2.

Clavigo spricht ungarisch. In: DS, 39 (1989), Nr. 4, 22.1., S. 3.

Ungarn auf dem Handteller. Studien- und Begegnungsfahrt der Lehrer aus Baden-Württemberg. In: DS, 39 (1989), Nr. 7, 12.2., S. 3.

Deutsches Theater im 19. Jahrhundert. In: DS, 39 (1989), Nr. 15, 9.4., S. 3.

Die deutsche Operette in Reschitz. Franz Kehr übergab dem Archiv des IDGL 16 Alben mit 350 Aufnahmen von 1956-78, Plakate und Programme. In: DS, Jg. 39, Nr. 19, 7.5.1989, S. 3.
Jahrestagung der Adam-Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft in Freiburg. In: DS, 39 (1989), Nr.22, 28.5., S. 3.

„Jung sein, heißt nach fremden Sternen streben“ – Hans Dama, ein Banater Schriftsteller. In: SOVB, 38 (1989), Nr. 2, S. 127-128.

Tagung des donauschwäbischen Instituts vom 25.-26. November. Imagologisches Thema. In: Unsere Post, 44 (1989), Nr. 11, November, S. 16.

Aus den Sammlungen des IDGL. In: Donauschwäbische Forschungs- und Lehrerblätter, Jg. 35 1989, Nr. 4, S. 174-177.

Mehr als nur Selbstdarstellung. Kulturhistorische Veranstaltungsreihe über Donauschwaben und Russlanddeutsche. In: DS, 39 (1989), Nr. 23, 4.6., S. 8.

Brüderlich nebeneinander stehen. Der Erzähler Otto Alscher als Journalist in Temeschburg. In: DS, 39 (1989), Nr. 25, 18.6., S. 2.

Robert Reiter lebt einsam in Temeswar. In: DS, 39 (1989), Nr. 29, 16.7., S. 5.

Zum 90. Geburtstag von Franz Liebhard/ Robert Reiter. In: KK, Nr. 727, 25.6.1989, S. 14-15.
Lehrveranstaltungen über die Donauschwaben (Richard Csaki). In: DS, 39 (1989), Nr. 30, 23.7.,
S. 5.

Geschichte der Sprache folgt der Geschichte der Sprecher. Erste wissenschaftliche Tagung des Tübinger Donauschwaben-Instituts. In: DS, Jg. 39, Nr. 51, 17.12.1989, S. 3.

Tod in Temesvar. Nachruf auf Robert Reiter. In: Stuttgarter Zeitung, 46 (1990), Nr. 2, 3.1.1990, S. 23.

Auf den Spuren der Schwabenzüge. Tübinger Donauschwaben-Institut steht vor großen wissenschaftlichen Aufgaben. In: Stuttgarter Nachrichten, 1990, Nr. 33, 9.2., S. 6; auch in: Südwest Presse, Nr. 33, 9.2.1990, S. 6.

Sein Vorbild war Stefan George. Theodor Hoch von Hoch: ein deutscher Dichter aus Ungarn. In: DS, 40 (1990), Nr. 7, 18.2., S. 6.

Der Tod eines Dichters. Robert Reiter starb am 17. Dezember 1989 in seiner Heimatstadt Temeschburg. In: DS, Jg. 40, Nr. 7, 18.2.1990, S. 8.

Im neuen Domizil. Das Tübinger Donauschwaben-Institut zog um. In: DS, Jg. 40, Nr. 8, 25.2.1990, S. 3.

Die Donauschwaben in einer Vortragsreihe. VHS Kinzigtal beschäftigt sich mit den Deutschen im Südosten. In: DS, Jg. 40, Nr. 9, 4.3.1990, S. 7.

Adam Müller-Guttenbrunns Werke im Nachlass Weresch. Originalbriefe von Wettel, Stein,
Triebnigg an den Erzschwaben. In: DS-Kalender 1990, S. 125-128.

Ein Jahr „Banatica“. In: DS, 40 (1990), Nr. 13, 1.4., S. 5.

Das deutsche Theater aus Szekszárd in Sindelfingen. In: DS, 40 (1990), Nr. 21 (27.5.), S. 5.
Kulturnachrichten. In: DS, 40 (1990), Nr. 21 (27.5.), S. 5.

 „Sahst du ein Glück vorübergehn“. Lenaus „Don Juan“ in Tübingen uraufgeführt. In: DS, 40 (1990), Nr. 21 (27.5.), S. 5.

Kulturnachrichten. In: DS, 40 (1990), Nr. 21 (27.5.), S. 5.

Plädoyer für Freundschaft und Völkerverständigung. Jahrestagung der Adam-Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft. In: BP, 35 (1990), Nr. 10, 20.5., S. 8-9.

Viele Jugendliche waren dabei. Die 9. Tagung der Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft war in Freiburg. In: DS, 40 (1990), Nr. 22-23, 2./10.6., S. 2.

Mit dem Thespiskarren unterwegs. Deutsches Theater an der mittleren Donau im 19. Jahrhundert. In: DS, 40 (1990), Nr. 24, 17.6., S. 5.

Wer hilft dem Institut? In: DS, 40 (1990), Nr. 24, S. 5.

Sammlungen wachsen. In: DS, 40 (1990), Nr. 24 (17.6.), S. 5.

Peter Jungs Proteste nach 1945. Der bekannte Dichter als Mitarbeiter der „Freiheit“. In: DS, 40 (1990), Nr. 28, 15.7., S. 5.

Der Große Schwabenzug in Stuttgart. Die Gaststätte Ketterer in Stuttgarts Marienstraße beherbergt Gemälde und Lindenholzfiguren über Deutsche im Ausland. In: DS, 40 (1990), Nr. 28, 15.7., S. 5.

Kulturnachrichten. In: DS, 40 (1990), Nr. 28 (15.7.), S. 5.

Streiflichter. In: DS, 40 (1990), Nr. 32 (12.8.), S. 5.

Buch und Ausstellung über Temeschburg. In: DS, 40 (1990), Nr. 32 (12.8.), S. 5.

150 Jahre seit der Geburt von Stefan Augsburger-Ronay. In: DS, 40 (1990), Nr. 36, 9.9., S. 5.

Echo der Vortragsreihe: Informationsblatt der Deutschen Vortragsreihe Reschitza. In: DS, 40 (1990), Nr. 36, 9.9., S. 5.

Landsmannschaft hilft (Mikrofilm „Die Freiheit“). In: DS, 40 (1990), Nr. 36, 9.9., S. 5.

Streiflichter. In: DS, 40 (1990), Nr. 36, 9.9., S. 5.

Spenden für Tübingen. In: DS, 40 (1990), Nr. 36, 9.9., S. 5.

Landsleute aus Brestowatz im Donauschwaben-Institut. In: DS, 40 (1990), Nr. 40, 7.10., S. 5.

Die Gesellschaft der Donaufreunde in Ulm. In: DS, 40 (1990), Nr. 40, 7.10., S. 5.

Abschied von Hans Diplich. In: DS, 40 (1990), Nr. 41, 14.10., S. 5.

Ein Donauschwabe und das Komödienhaus. Architekt Weißbarth engagiert sich für die alte und neue Heimat. In: DS, 40 (1990), Nr. 41, 14.9., S. 5.

Wer einmal eine Reise tut. Gesellenwanderbriefe in einer Ausstellung in Tübingen. In: DS, 40 (1990), Nr. 51-52, S. 5, auch in: Unsere Post, 1.1.1991, S. 25.

Zeitgenossen bangen um Lenau. Sigmund Kolisch und Wilhelm Gärtner widmen ihm Verse. In: DS, 40 (1990), Nr. 51-52, S. 7.

Adam Müller-Guttenbrunns Werke im Nachlass Weresch. In: DS-Kalender 1990, S. 125-128.

Die Literatur der Donauschwaben – gestern und heute. In: Der Bote, 30 (1990), F. 1, März, S. 5-6.

Wer einmal eine Reise tut. Gesellenwanderbriefe in einer Ausstellung in Tübingen. In: DS, Jg. 40, Nr. 51-52 (Weihnachtsnummer), 1990, S. 7.

Gesellenwanderbriefe: eine Ausstellung in Tübingen. In: Unsere Post, Nr. 1, Januar 1991, S. 25.

Deutsches Theater im Banat zur Zeit Josephs II. In: BP, 36 (1991), Nr. 1, 5.1., S. 7.

Temeschburg – ein Jahr danach. Ein Abend an der Volkshochschule Reutlingen. In: DS, 41 (1991), Nr. 4, 27.1., S. 5.

Die Somogy-Bibliothek in Szegedin. In: Unsere Post, 1991, Nr. 1, S. 31, 36.

Die Aktion des „Donauschwaben“. In Tübingen wurden weitere Räume donauschwäbisch. In: DS, 41 (1991), Nr. 4, 27.1., S. 5.

Irene Mokkas Tagebuch. In: DS, 41 (1991), Nr. 4, 27.1., S. 5.

Streiflichter. In: DS, 41 (1991), Nr. 4, 27.1., S. 5.

Ein Lexikon deutscher Schriftsteller. Gespräch mit Professor Mádl im Donauschwabeninstitut. In: DS, 41 (1991), Nr. 6, 10.2., S. 5.

Perjamoscher Spende (Herbeck). In: DS, 41 (1991), Nr. 6, 10.2., S. 5.

Streiflichter. In: DS, 41 (1991), Nr. 6, 10.2., S. 5.

Ehrendoktor der Uni Klausenburg. Professor Zimmermann, Leiter des Donauschwabeninstituts, wurde am 1. März Dr. h.c. In: DS, 41 (1991), Nr. 9, 3.3., S. 3.

Laientheater in Kowatschi. Michael Horn und Matthias Kahles erinnern sich. In: DS, 41 (1991), Nr. 10, 10.3., S. 5.

Die sieben schwäbischen Jahre (Banatica). In: DS, 41 (1991), Nr. 10, 10.3., S. 5.

Ein Stück donauschwäbische Geschichte. Bad Kissingen und sein Rákoczy-Brunnen. In: DS, 41 (1991), Nr. 13-14, 31.3.-7.4., S. 5.

Schreibender Pharmazeut und Mediziner. 17. März war der 100. Geburtstag René Fülöp-Millers. In: DS, 41 (1991), Nr. 18, 5.5., S. 3.

Neue Arbeitsstätte des Kulturwerks. Anschrift: München, Leo-Graetz-Str. 1/1. In: DS, 41 (1991), Nr. 18, 5.5., S. 3.

Selbstfindung und Selbstdarstellung. 10. Tagung der Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft in Freiburg. In: DS, 41 (1991), Nr. 20-21, 19.-26.5., S. 5.

„Feuerwerk“ als Publikumserfolg. Donauschwaben reüssierten auf der Freiburger Bühne. In: DS, 41 (1991), Nr. 20-21, 19.-26.5., S. 5.

Streiflichter. In: DS, 41 (1991), Nr. 20-21 (19.-26.5.), S. 5.

Dichterlesung. In: DS, 41 (1991), Nr. 24, 16.6., S. 5.

„Wie unerträglich mit der Zeit die Last/ der Disziplin“. Dichterlesung im Donauschwaben-Institut in Tübingen. In: Unsere Post, Nr. 6, Juni 1991, S. 25.

Streiflichter. In: DS, 41 (1991), Nr. 24, 16.6., S. 5.

Banat-Brestowatzer im Tübinger Donauschwabeninstitut. In: DS, 41 (1991), Nr. 24, 16.6., S. 5.

Ein namhafter Dichter. Gespräch mit dem Leiter des Ungarischen Kulturinstituts in Stuttgart. In: DS, 41 (1991), Nr. 24, 16.6., S. 5.

„Wie unerträglich mit der Zeit die Last/ der Disziplin“. Dichterlesung im Donauschwaben-Institut in Tübingen. In: Unsere Post, Nrf. 6, Juni 1991, S. 25.

Vorfahren aus Baden. Jakob Bleyer und Au/Murg. In: DS, 41 (1991), Nr. 25, 23.6., S. 5.

Die Vielfalt der Lebensäußerungen. In: DS, 41 (1991), Nr. 35, 1.9., S. 5.

Dr. Sporeas Nachlaß. In: DS, 41 (1991), Nr. 35, 1.9., S. 5.

Zwei Urenkel des „Erzschwaben“ waren dabei. Tagung der Adam-Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft in Freiburg. In: DS, 42 (1992), Nr. 21, 24.5., S. 5.

„Es gibt wenige Zeitgenossen...“. 125 Jahre seit der Geburt von Julius Meier-Graefe in Reschitza. In: DS, 42 (1992), Nr. 21, 24.5., S. 5.

Ein Freund der Donauschwaben. Dr. Constantin Sporeas Nachlaß im Donauschwaben-Institut. In: DS, 42 (1992), Nr. 34, 23.8., S. 5.

Die ersten fünf Jahre. Prof. Dr. h.c. Dr. Dr. Harald Zimmermann leitete ein Lustrum lang das Donauschwaben-Institut. In: DS, 42 (1992), Nr. 34, 23.8., S. 5.

Claude Monet in Balingen. Ein Banater entdeckte die Impressionisten für Deutschland. In: DS, 42 (1992), Nr. 34, 23.8., S. 5.

Bescheiden aber selbstbewusst. In Sanktiwan hat sich die Jugend für Zweisprachigkeit und Verständigung entschieden. In: DS, 42 (1992), Nr. 36, 6.9., S. 5.

„Schwabenpost“ in Sathmar erschienen. In: DS, 42 (1992), Nr. 37, 13.9., S. 5.

Selbsthilfe gegen Bildungsnotstand. Lenauvereine in donauschwäbischen deutschen Schulen. In: DS, 42 (1992), Nr. 41, 11.10., S. 5.

Brückenschlag nach Südosteuropa. Die Jahresexkursion 1992 des Tübinger Donauschwabeninstituts. In: DS, Jg. 43 (1993), Nr. 2 (5.1.), S. 5.

Deutsches Kulturzentrum "Hoffnung". Bei den Schwaben in der Republik Moldau. In: DS, 43 (1993), Nr. 21-23 (30.5.-6.6.), S. 5.

Adam-Müller-Guttenbrunn-Preis in Freiburg überreicht. In: DS, 43 (1993), Nr. 21-23 (30.5.-6.6.), S. 5.

Zehn Jahre erfolgreiche Tätigkeit. Die Adam-Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft tagte in Freiburg. In: DS, 43 (1993), Nr. 21-23 (30.5.-6.6.), S. 1-2.

Bücher, Bücher und wieder Bücher. Nebenprodukt einer Exkursion des Donauschwaben-Instituts. In: DS, 43 (1993), Nr. 48, 28.11., S. 5.

Bücher fürs Institut. In: DS, 43 (1993), Nr. 48, S. 5.

Bücher für das Donauschwaben-Institut. In: BP, 38 (1993), Nr. 21, 5.11., S. 3.

Einschüchterungsprozeß oder Alltagsroutine einer Diktatur? Der Prozess Reb-Weresch in Temeswar. In: BP, 38 (1993), Nr. 2, 20.1., S. 5-6.

Zehn Jahre Adam-Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft. In: BP, 38 (1993), Nr. 10, 20.5., S. 1.

Verdienstvolle Persönlichkeiten gewürdigt. In: BP, 38 (1993), Nr. 10, 20.5., S. 1.

Chronist der deutschen Kulturleistung im Banat. Dr. Anton Peter Petri wird 70. In: BP, 38 (1993), Nr. 10, 20.5., S. 3.

Die Lenau-Ausstellung des Südostdeutschen Kulturwerks in Esslingen. In: BP, 38 (1993), Nr. 13, 10.07., S.8-9.

Die Erbauer kamen aus Temeschburg. Die Mühle von Bruckenau gehörte zu den modernsten des Banats. In: DS, 44 (1994), Nr. 1, 2.-9.1., S. 5.

Bücher für Tübingen. In: DS, 44 (1994), Nr. 1, 2.-9.1., S. 5.

Die Germanistin Maria Pechtol ist 75 Jahre alt. In: DS, 44 (1994), Nr. 1, 2.-9.1., S. 5.

Fotos von Bühnenereignissen (Linder). In: DS, 44 (1994), Nr. 11 (20.3.), S. 5.

Spitzengespräch in Tübingen. Alle donauschwäbischen Landsmannschaften sprechen mit Prof. Dr. Horst Förster. In: DS, 44 (1994), Nr. 12, 27.3., S. 3.

Dr. Ernst Christian 70. In: BP, 39 (1994), Nr. 23-24, 10.12., S. 12.

Dichterlesung der Adam-Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft in Freiburg. In: BP, 39 (1994), Nr. 21, 5.11., S. 3.
Dr. Ernst Christian 70. In: BP, 39 (1994), Nr. 23-24, 10.12., S. 12.

Das Theater in Orawitza in einer Ausstellung in Sindelfingen. In: BP, Jg. 40, Nr. 1, 5.1.1995, S. 7.

Zum Tod von Anton Peter Petris. In: BP, 50 (1995), Nr. 16, 20.8., S. 3.

Was findet ein Temeswarer in Tallinn? In: Banater Zeitung, Jg. 3, 5.7.1995, S. II.

Temeswar am häufigsten zitiert. Die „Thalia Germanica“ hielt ihr erste internationale Tagung in Tallinn ab. In: Banater Zeitung, Jg. 3, Nr. 86, 28.6.1995, S. I.

Das Stuttgarter Haus der Heimat zeigt Lenau-Ausstellung in Rumänien. In: DS, Jg. 46, Nr. 27, 7.7.1996, S. 5.

DBU Respektvoller Umgang mit dem Kulturerbe. In: Deutscher Kalender 1996. Budapest 1996, S. 279-283.

Zeitgeschichtliche Dokumentation und Lyrik. Von der Frankfurter Buchmesse. In: BP, 51 (1996), Nr. 20, 20.10., S. 3.

Von der Frankfurter Buchmesse. In: DS, Jg. 46, Nr. 44, 3.11.1996, S. 5.

Das Pyrker-Jahr in Österreich. In: DS, Jg. 47, Nr. 41, 12.10.1997, S. 6.

Pyrker-Denkmal eingeweiht. In: DS, Jg. 47, Nr. 41, 12.10.1997, S. 6.

Sieben Stipendiaten in Tübingen. Landesstipendium für junge Wissenschaftler aus Südosteuropa. In: DS, Jg. 48, Nr. 5, 1.2.1998, S. 5.

Geschenke der Familie Karl. In: DS, Jg. 48, Nr. 8, 22.2.1998, S. 5.

Der literarische Nachlass von Hans Rieser in Tübingen. In: DS, Jg. 48, Nr. 9, 1.3.1998, S. 5.

Entdeckung eines Bescheidenen. Der literarische Nachlaß von Hans Rieser ist in Tübingen. In: DS, 48 (1998), Nr. 9 (1.3.), S. 5.

Blieb der Heimat treu. Irene Mokka starb vor 25 Jahren in Temeswar. In: DS, 48 (1998), Nr. 8 (22.2.), S. 5.

Nikolaus Engelmann wurde 90. In:; ADZ, Jg. 6, Nr. 1453, 26.9.1998, S. 7.

Traditionen und Persönlichkeiten des Banats aus heutiger Sicht. Tagung der AMG in Freiburg. In: BP, 44 (1999), Nr. 21 (5.11.), S. 21.

Pop, Valentina: Festival der Minderheitentheater in Klausenburg (Interviews mit Eugen Christ, Ildikó Zamfirescu, Rudolf Windisch). In: Echinox, XXVI, 2000, Nr. 7-9, S. 40.

Europäischer Modernismus. Es gab keinen Schwerpunkt für die Donauschwaben auf der Leipziger Buchmesse. In: DS, 50 (2000), Nr. 10, 7.5., S. 5.

Pflichtbewusst, bescheiden und ungebeugt. 100 Jahre seit der Geburt von Dr. Peter Geiß, Direktor der Schwäbischen Verlags AG. In: Banater Zeitung, 17.5.2000, S. III.

Engagierte Kultur- und Informationsvermittlung. Berwanger-Preis für die Germanistin Eleonora Pascu. In: ADZ, Jg. 9, Nr. 2272, 14.12.2001, S. 5.

Wird in Temeswar das deutsche zu einem rumänischsprachigen Theater? In: SOVB, 51 (2002), Nr. 2, S. 191.

Johann Gorgias als Jakob Grimm. In: SOVB, 51 (2002), Nr. 2, S. 190.

Gegen das Vergessen. Franz Schuttack 80. „Der Donauschwabe“ und der „Donauschwaben-Kalender“ sind von ihm gegründet worden. In: BP, 47 (2002), Nr. 16, 20.8., S. 9.

Dichter und literarischer Stichwortgeber. Lenau – Inbegriff des Strebenden – gescheitert an seiner Zeit. In: DOD, 44 (2002), Nr. 18, S. 24-25.

Acta comparationis litterarum universarum. Wegbereiter der vergleichenden Literaturwissenschaft. In: DOD, 44 (2002), Nr. 18, S. 26.

Nikolaus Engelmann 95. Die Kontinuität humanistischer Werte. In: ADZ, Jg. 11, Nr. 26272, 23.7.2003 (Banater Zeitung, Nr. 504, S. II.

Metall öffnet Räume. Zur Ausstellung von Ingo Glass in Temeswar. In: ADZ, Jg. 11, Nr. 2624, 16.5.2003, S. 4; auch in: BP, Jg. 49., Nr. 15, 5.8.2004, S. 4.

Fragen der kulturellen Identität. Eine Tagung in Klausenburg. In: BZ, 20.10.2004, S. III.

Gregor von Rezzori. In: Arcaşul. Czernowitz, 2004, Mai, Nr. 5, S. 10.

Freundlichkeit, die überzeugt. Peter Friedrich zum Fünfundsiebzigsten. In: BP, 49 (2004), Nr. 11, 5.6., S. 7.

Uni Graz ehrt gebürtigen Banater. Goldene Promotion von Dr. phil. Ernst Christian. In: ADZ, Jg. 12, Banater Zeitung, 9.6.2004, S. III; auch in: Nürnberger Zeitung, 10.-11.07.2004.

Zwölf Jahre Partnerschaft Klausenburg-Tübingen. In: BZ, 12. Jg., 10.11.2004, S. I.

Didactica Nova: Nikolaus Engelmann (1908-2005). In: O, Nr. 10, 21.10.2005, S. 26.

Über den Zaun blicken. Hatzfeld und das Nationaltheater Jassy. In: BP, 50 (2005), Nr. 22, 22.11., S. 2.

Arbeitsstätte Eugenio Coseriu. In: Der Südostdeutsche, 20.8.2005, S. 2.

Nikolaus Engelmann (1908-2005). In: Transylvanian Review, Bd. XIV, Nr. 3, 2005, . 160.

Ungarn in der deutschen Literatur im 18. und 19. Jahrhundert. In: NZ, 50 (2006), Nr. 15, 14.4., S. 6.

Nikolaus Engelmann zum Gedenken. In: Spiegelungen 1(2006), Nr. 1, S. 104-106.

Neues aus den Meierhöfen/Elisabethstadt/ Temeswar. In: Banater Zeitung, 31.10.2007, S. IV.

Das „Arader Kundschaftsblatt“. Weltweites Unikat in der Arader Kreisbibliothek. In: Banater Zeitung, 7.11.2007, S. VII.

Notizen eines Gastlehrers an der West-Uni Temeswar. In: Banater Zeitung, 14.11.2007, S. II; 21.11.2007, S. III; 28.11.2007, S. III; 5.12.2007, S. III.

Ein Star in Temeswar. In: ADZ, Jg. 15, Nr. 3784, 4.12.2007, S. 5 (Maia Morgenstern)

Advent für Schuhe (Gedanken eines Meierhöflers 1). In: ADZ, Jg. 15, 7.12.2007, S. 5.

Cuza-Metamorphosen (Gedanken eines Meierhöflers 2). In: ADZ, Jg. 15, 10.12.2007, S. 5.

Engelmann-Jahr? (Gedanken eines Meierhöflers 3). In: ADZ, Jg. 15, 11.12.2007, S. 5.

Denk-Male (Gedanken eines Meierhöflers 4). In: DZ, Jg. 15, 12.12.2007, S. 5.

Seipp und Schmallöger (Gedanken eines Meierhöflers 6). In: ADZ, 19.12.2007, . S. 5.

Fünf und andere Sterne (Gedanken eines Meierhöflers 7). In: ADZ, Jg. 15, 20.12.207, S. 5.

Stock im Eisen (Gedanken eines Meierhöflers 12). In: ADZ, Jg. 16, Nr. 3829, 15.2.2008, S. 5.

Schülerpublikationen (Sportberichte, 1958-1960)

2. Sportreportagen (Schulzeit)/ Reportaje sportive din timpul liceului

Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 2, Nr. 66, 28.1.1958, S. 3.
Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 2, Nr. 72, 11.2.1958, S. 3.
Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 2, Nr. 75, 18.2.1958, S. 3.
Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 2, Nr. 78, 25.2.1958, S. 3.
Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 2, Nr. 87, 18.3.1958, S. 3.
-hof: Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 2, Nr. 87, 25.3.1958, S. 3.
-hof: Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 2, Nr. 99, 15.4.1958, S. 3.
-hof: Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 2, Nr. 102, 22.4.1958, S. 3.
-hof: Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 2, Nr. 107, 6.5.1958, S. 3.
-hof: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 2, Nr.182, 30.10.1958, S. 4.
Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 2, Nr.185, 6.11.1958, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 2, Nr.188, 13.11.1958, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 2, Nr.191, 20.11.1958, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 2, Nr.194, 27.11.1958, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 2, Nr.197, 4.12.1958, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 2, Nr.200, 11.12.1958, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 2, Nr. 203, 18.12.1958, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 2, Nr. 206, 25.12.1958, S. 4.
F. Horst: Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 3, Nr. 212, 8.1.1959, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 215, 15.1.1959, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 218, 22.1.1959, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 221, 29.1.1959, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 224, 5.2.1959, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 227, 12.2.1959, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 230, 19.2.1959, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 233, 26.2.1959, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 239, 12.3.1959, S. 4.
F. Horst: Aus dem Sportgeschehen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 242, 19.3.1959, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 251, 8.4.1959, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 254, 15.4.1959, S. 4.
F. Horst: Sport in wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 257, 22.4.1959, S. 4.
F. Horst: Aus dem Sportgeschehen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 260, 30.4.1959, S. 4.
F. Horst: Aus dem Sportgeschehen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 263, 6.5.1959, S. 4.
F. Horst: Aus dem Sportgeschehen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 266, 13.5.1959, S. 4.
F. Horst: Aus dem Sportgeschehen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 266, 13.5.1959, S. 4.
F. Horst: Aus dem Sportgeschehen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 269, 21.5.1959, S. 4.
F. Horst: Aus dem Sportgeschehen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 272, 28.5.1959, S. 4.
F. Horst: Aus dem Sportgeschehen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 275, 4.6.1959, S. 4.
Sport. In: Wa, Jg. 3, Nr. 278, 11.6.1959, S. 4.
F. Host: In wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 281, 18.6.1959, S. 4.
F. Horst: Aus dem Sportgeschehen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 284, 25.6.1959, S. 4.
F. Host: In wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 287, 1.7.1959, S. 4.
F. Host: In wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 294, 15.7.1959, S. 4.
F. Horst: Aus dem Sportgeschehen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 297, 22.7.1959, S. 4.
F. Horst: Aus dem Sportgeschehen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 299, 30.7.1959, S. 4.
F. Horst: Aus dem Sportgeschehen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 302, 6.8.1959, S. 4.
F. Horst: Aus dem Sportgeschehen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 305, 12.8.1959, S. 4.
F. Horst: Aus dem Sportgeschehen. In: Wa, Jg. 3, Nr.308, 20.8.1959, S. 4.
F. Horst: Aus dem Sportgeschehen. In: Wa, Jg. 3, Nr.311, 26.8.1959, S. 4.
Allerlei von überall. In: Wa, Jg. 3, Nr.304, 2.9.1959, S. 4.
Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 3, Nr. 316, 8.9.1959, S. 3.
Allerlei von überall. In: Wa, Jg. 3, Nr.317, 9.9.1959, S. 4.
F. Horst: In wenigen Zeilen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 327, 3.10.1959, S. 4.
Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 3, Nr. 329, 7.10.1959, S. 4.
Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 3, Nr. 331, 13.10.1959, S. 3.
F. Horst: Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 3, Nr. 332, 15.10.1959, S. 4.
Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 3, Nr. 334, 20.1959, S. 4.
F. Horst: Alte Rivalen treten auf. In: Wa, Jg. 3, Nr. 340, 3.11.1959, S. 3.
H. Fassl: Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 3, Nr. 341, 4.11.1959, S. 4.
Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 3, Nr. 344, 11.11.1959, S. 4.
F. Horst: Noch fehlt die Routine. In: Wa, Jg. 3, Nr. 346, 17.11.1959, S. 3.
Korbball Frauen. In: Wa, Jg. 3, Nr. 346, 17.11.1959, S. 3.
F. Horst: Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 3, Nr. 347, 18.10.1959, S. 4.
F. Horst: Musste das sein? In: Wa, Jg. 3, Nr. 349 24.11.1959, S. 3
Korbball Männer. In: Wa, Jg. 3, Nr. 349 24.11.1959, S. 3.
F. Horst: Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 3, Nr. 351, 25.10.1959, S. 4.
-hf: Gäste kamen nicht mit. In: Wa, Jg. 3, Nr. 352, 1.12.1959, S. 3.
F. Horst: Mehr Kampfwille gewünscht. . In: Wa, Jg. 3, Nr. 352, 1.12.1959, S. 3.
F. Horst: Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 3, Nr. 353, 2.12.1959, S. 4.
F. Horst: Bombenerfolg der Studentenfünf. In: Wa, Jg. 3, Nr. 355, 8.12.1959, S. 4.
H. Fassel: Training sehr nötig. In: Wa, Jg. 3, Nr. 355, 8.12.1959, S. 4.
Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 3, Nr. 356, 9.12.1959, S. 4.
H. F.: Es klappte nicht. In: Wa, Jg. 3, Nr. 358, 15.12.1959, S. 3.
F. Horst: Temesvarer enttäuschten. In: Wa, Jg. 3, Nr. 358, 15.12.1959, S. 3.
F. Horst: Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 3, Nr. 359 16.12.1959, S. 4.
F. Horst: Stiinta daheim unbesiegt. In: Wa, Jg. 3, Nr. 361, 22.12.1959, S. 3.
Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 3, Nr. 363, 23.12.1959, S. 4.
F. Horst: Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 3, Nr. 365, 31.12.1959, S. 4.
Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 367, 5.1.1960, S. 3.
Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 370, 12.1.1960,  S. 3.
Horst F.: Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 374, 20.1.1960, S. 4.
F. Horst: Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 377, 28.1.1960, S. 4.
F. Horst: Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 380, 4.2.1960, S. 4.
F. Horst: Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 383, 11.2.1960, S. 4.
F. Horst: Schwacher Auftakt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 385, 16.2.1960, S. 3.
F. Horst: Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 386, 18.2.1960, S. 4.
H. F.: Vom Geschehen in Squaw Valley. In: Wa, Jg. 4, Nr. 388, 22.2.1960, S. 3.
F. Horst: Sieg in letzter Minute. In: Wa, Jg. 4, Nr. 388, 22.2.1960, S. 3.
F. Horst: Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 388, 25.2.1960, S. 4.
F. Horst: Squaw Valley. In: Wa, Jg. 4, Nr. 389, 27.2.1960, S. 4.
Squaw Valley. In: Wa, Jg. 4, Nr. 391, 1.3.1960, S. 4.
F. Horst: Korbball. In: Wa, Jg. 4, Nr. 391, 1.3.1960, S. 4.
F. Horst: Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 392, 3.3.1960, S. 4.
F. Horst: CCA Klassemannschaft. In: Wa, Jg. 4, Nr. 394, 8.3.1960, S. 3.
Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 395, 10.3.1960, S. 4.
F. Horst: Banatul erneut besiegt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 397, 15.3.1960, S. 3.
F. Horst: Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 398, 17.3.1960, S. 4.
F. Horst: Gelungene Revanche. In: Wa, Jg. 4, Nr. 400, 22.3.1960, S. 3.
F. Horst: Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 401, 24.3.1960, S. 4.
F. Horst: Volleyball. In: Wa, Jg. 4, Nr. 403, 29.3.1960, S. 3.
F. Horst: Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 404, 31.3.1960, S. 4.
F. Horst: Bombenerfolg gegen den Tabellendritten. In: Wa, Jg. 4, Nr. 406, 5.4.1960, S. 3.
H. F.: Abstieg droht. In: Wa, Jg. 4, Nr. 406, 5.4.1960, S. 3.
F. Horst: Nach Sonnenschein folgt Regen. In: Wa, Jg. 4, Nr. 407, 7.4.1960, S. 4.
Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 407, 7.4.1960, S. 4.
F. Horst: Glatter Dreisatzerfolg. In: Wa, Jg. 4, Nr. 409, 12.4.1960, S. 3.
F. Horst: Schwache Gästefünf. In: Wa, Jg. 4, Nr. 412, 19.4.1960, S. 3.
H.F.: Erneute Niederlage. In: Wa, Jg. 4, Nr. 412, 19.4.1960, S. 3.
F. Horst: Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 416, 28.4.1960, S. 4.
F. Horst: Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 419, 7.5.1960, S. 4.
F. Horst: Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 422, 12.5.1960, S. 4.
F. H.: Die Technik entschied. In: Wa, Jg. 4, Nr. 424, 17.5.1960, S. 3.
F. Horst: Volleyball, Frauen-Liga. In: Wa, Jg. 4, Nr. 424, 17.5.1960, S. 3.
F. Horst: Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 425, 19.5.1960, S. 4.
F. Horst: Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 428, 26.5.1960, S. 4.
F. Horst: Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 431, 2.6.1960, S. 4.
F. Horst: Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 434, 9.6.1960, S. 4.
F. Horst: Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 436, 17.6.1960, S. 4.
F. Horst: Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 443, 30.6.1960, S. 4.
Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 446, 7.7.1960, S. 4.
Aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 462, 11.8.1960, S. 4.
Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 464, 18.8.1960, S. 4.
Sport aus aller Welt. In: Wa, Jg. 4, Nr. 467, 25.8.1960, S. 4.

Rezensionen

Dada. Eine literarische Dokumentation. In: Anuar 1967, Bd. 18, S. 215-216.

Stănescu, Heinz: berichte. In: Iaşul literar, 19 (1968), Nr. 2, S. 85-86.

Kayser, Wolfgang: Das sprachliche Kunstwerk. In: Anuar, Bd. 19, 1968, S. 230.

Fromm, Erich: Märchen, Mythen, Träume. In: Anuar, 1968, S. 231.

Taeni, Rainer: Drama nach Brecht. Basel 1968. In: Anuar, S. 250-251; auch in: O, 20 (1969), Nr. 7, S. 88.

Navratil, Leo: Schizophrenie und Sprache. In: O, 20 (1969), Nr. 12, S. 85; auch in: Anuar, Bd. 20, 1969, S. 249-250.

Kemp, Friedhelm: Dichtung als Sprache; Krolow, Karl: Aspekte zeitgenössischer deutscher Lyrik; Krummacher, Hans-Henrik: Das Als ob in der Lyrik. In: Anale, Bd. 15, 1969, S. 149-152.

Amzăr, D.C.: Der walachische Fremdenroman Johann Friedrich Mayers, Wiesbaden, in: NL, 21 (1970), Nr. 10, S. 121-122; auch in: O, 21 (1970), Nr. 10, S. 92.

Basme romantice germane. Ed. H. Perez. In: NW, Jg. 23, Nr. 6740, 8.1.1971, S. 5.

Fulga, Laurenţiu: Die seltsame Fremde. In: NL, 22 (1971), Nr. 1, S. 114-115.

Perez, Hertha (Hg.): Povestea marmotei (Geschichte des Murmeltiers). In: NW, 8.1.1971, S. 5.

Grigorescu, Dan: Shakespeare în cultura română modernă. In: NW, Jg. 24, Nr. 7133, 12.4.1972, S. 3.

Mittenzwei, Werner: Positionen. In: O, 1972, 27.8., S. 2.

Neumann, Horst-Peter: Zur Lyrik Paul Celans. In: Anale, Bd. 18, 1972, S. 161-162.

Sorescu, Marin: Aberglaube. In: C, 9 (1974), Nr. 41, 11.10., S. 10.

Mokka, Irene: Vermutungen, Timisoara 1974. In: O, 26 (1974), Nr. 8, 21.2., S. 8.

Breitenhofer, Anton: Zu spät für Marilena. In: NW, Jg. 27, 8.7.1974, S. 3; neu abgedruckt in:

Reflexe. Kritische Beiträge zur rumäniendeutschen Gegenwartsliteratur. Bukarest 1977.

Moderne rumänische Gedichte. Stuttgart: Reclam. In: KR, 7 (1974), Nr. 12, 22.3., S. 9; auch in: LiK 10 (1975), Nr. 95, S. 309-310.

Sorescu, Marin: Setea muntelui de sare. Piese. In: NW, Jg. 28, Nr. 8144, 1975, S. 4.

Neue Deutsche Literatur, 7/1974. In: C, 10 (1975), Nr. 18, 16.5., S. 10.

Mănucă, Dan: Critica literară junimistă, Iaşi 1975. In: NW, Jg. 27, Nr. 8227, 25.10.1975, S. 4.

Ensemble 6. In: C, 10 (1975), Nr. 49, 5.12., S. 8.

Eike, Gerhard: 6 & 60 konelliptische Landschaften, Bukarest 1975. In: VK, 28 (1976), Nr. 1, S. 38-39; auch in: Tribuna României, 5 (1976), Nr. 80, 1.3., S. 14.

Stephani, Claus: Erfragte Wege, Bukarest 1975. In: VK, 28 (1976), Nr. 1, S. 36-37.

Maiorescu, Titu: Jurnal şi epistolar, Bucureşti 1975. In: NW, Jg. 28, Nr. 8338, 6.3.1976, S. 4.

Stephani, Claus: Rufe ins offene Land, Bukarest 1975. In: NW, Jg. 28, Nr. 8362, 3.4.1976, S. 4; auch in: VK, 28 (1976), Nr. 4, S. 43.

Iacoban, Mircea Radu: Departe. In: NL, 27 (1976), Nr. 4, S. 118.

150 Jahre Brüder Grimm. In: NL, 27 (1976), Nr. 5, S. 119.

Bildgedichte. München: Hueber. In: NL, 27 (19769, Nr. 7, S. 54.

Panitz, E.: Abschied von Viktoria. In: NL, 27 (1976), Nr. 9, S. 53.

Literatur und Kritik, Nr. 99-101. In: Cahiers, 1976, Nr. 4, S. 158-160.

Philosophisches Wörterbuch, Bd. I-II, Leipzig. In: VK, 28 (1976), Nr. 3, S. 45.

Wolf, Johann: Kleine Banater Mundartenkunde, Bukarest 1975. In: Tribuna României, 5 (1976), Nr. 26, 1.6., S. 14.

Secolul 20, 12/1975. In: LiK, 1976, Nr. 110, S. 622.

Berwanger, Nikolaus: Ich häng mei gsicht net an de nagel, Bukarest 1976. In: Tribuna României, 5 (1976), Nr. 96, 1.11., S. 14.

Kranz, Gisbert: Gedichte auf Bilder. In: Opinia, Iasi, 1976, Nr. 2, S. 16.

Dumbrăveanu, Anghel: Piatra de încercare. In: NL,  27 (1976), Nr. 11, S. 122.

Dicţionar de termeni literari, Bucureşti 1976. In: NW, Jg. 28, Nr. 8553, 13.11.1976, S. 4; auch in: NL, 28 (1977), Nr. 2, S. 117-118.

Ivănescu, Dumitru; Isac, Virginai (Hg.): Eminescu în documente de familie. Bucureşti 1977. In: NW 24.12.1977, S. 4.

Marino, Adrian: Carnete europene. In: NL, 28 (1977), Nr. 8, S. 119.

Alexis, Willibald: Pantalonii cavalerului de Bredow, Bucureşti 1976. In: NW, Jg. 29, Nr. 8599, 8.1.1977, S. 4.

Ensemble 1976. In: C, 12 (1977), Nr. 2, 14.1., S. 10.

Mokka, Irene: Die schönsten Gedichte. In: O, 29 (1977), 24.11., S. 2; auch in: VK, 28 (1977), Nr. 6, S. 45, 47.

Volovici, Leon: Apariţia scriitorului în cultura românească, Iaşi 1977. In: NW, Jg. 29, Nr. 8689, 23.4.1977, S. 4.

Alternative, Nr. 106. In: Cahiers, 1977, Nr. 4, S. 153-154.

Amzăr, D. C.: Johann Friedrich Mayer. In: Cahiers, 1977, Nr. 3, S. 135-136.

Zeitschrift für Kulturaustausch. In: Cahiers, 1978, Nr. 1, S. 159-160.

Kreuzer, Helmut: Veränderungen des Literaturbegriffs. In: Cahiers, 1978, Nr. 3, S. 149-151.

Schroeder, Klaus-Henning: Die Geschichte vom trojanischen Krieg in der älteren rumänischen Literatur. In: C, 11 (1976), Nr. 29, 16.7., S. 8; auch in: NL, 29 (1978), Nr. 12, S. 114.

Stephani, Claus: Manchmal im Ostwind. In: NW, Jg. 30, Nr. 8945, 18.2.1978, S. 4.

Sigerus, Emil: Volkskundliche und kunstgeschichtliche Schriften. Hg. von Brigitte Stephani. In: NL, 28 (1978), Nr. 3, S. 104-105.

Gauger, Hans-Martin: Sprachbewusstsein und Sprachwissenschaft. In: Anale, 1978, S. 109-110.

Reichrath, Emmerich: Reflexe I. In: CL, 1978, Nr. 11, S. 12.

Dacoromania 3. In: Cahiers, 1979, Nr. 1, S. 148.

Ballacciu, Jana; Chiriacescu, Rodica: Dicţionar de lingvişti şi filologi români. In: KR, 11 (1978), 22.12, S. 6.

Berwanger, Nikolaus: Din patru inimi. In: Flacăra Iaşului, 6.1.1979, S. 2.

Theaterlexikon. Berlin 1978. In: C, 14 (1979), 4.5., S. 10.

Stephani, Claus: Die steinernen Blumen. In: CL, 1979, Nr. 11, S. 14.

Filstich, Johann: Încercare de istorie românească. In: C, 14 (1979), 3.8., S. 10.

Constantinescu, R.; Schroeder, H.H. (Hrsg.): Die rumänische Version der Historia Destructionis Troiae des Guido delle Colonne. In: Cahiers, 1979, Nr. 2, S. 142-143.

Referatendienst zur Literaturwissenschaft. In: Cahiers, 1979, Nr. 4, S. 158-159.

Gesswein, Alfred: Beton wächst schneller als Gras. In: NL, 30 (19799, Nr. 5, S. 118-119.

Răducanu, Sevilla: Gudrun. In: VK,  30 (1979), Nr. 5, S. 36-37.

Ruge, Wolfgang: Novemberrevolution. In: NL, 30 (1979), Nr. 6, S. 117.

Schleich, Franz Th.: spät im jahr. Gedichte. In: NL, 30 (1979), Nr. 8, S. 94-97.

Wissenschaftler und Künstler unserer Zeit über Gotthold Ephraim Lessing und seine Geburttstadt. In: NL, 30 (1979), Nr. 12, S. 113-114.

Deutsche Spielmannsdichtung im Mittelalter. In: NL, 30 (1979), Nr. 5, S. 118-119.

Berwanger, Nikolaus: Schneewittchen, öffne deine Augen, Temeswar 1980. In: C, 15 (1980), Nr. 31, 1.8., S. 4.

Perez, Hertha: Ipostaze ale personajului în roman. In: KR, 13 (1980), Nr. 31, 1.8., S. 4.

Constantinescu-Dobridor, Gheorghe: Mic dicţionar de terminologie lingvistică, Bucureşti 1980. In: KR, 13 (1980), Nr. 33, 15.8., S. 4-5.

Zimmermann, Bernhard: Literaturrezeption im historischen Prozeß, München 1978´. In: Cahiers, 1980, Nr. 2, S. 121-123.

Stephani, Claus: Tal der stummen Geigen. In: NL, 31 (1980), Nr. 2, S. 100-102.

Oprea, Ştefan: Martor al Thaliei. In: NL, 31 (1980), Nr. 6, S. 116-117.

Lessing-Konferenz Halle 1979. Hrsg. Hans-Georg Werner, Halle 1980. In: NL, 32 (1981), Nr. 2, S. 118-119; auch in: C, 16 (1981), Nr. 15, 10.4., S. 8; auch in: Revista arhivelor, 1981, Nr. 3, S. 403-405.

ensemble 10. In: NL, 32 (1981), Nr. 4, S. 116.

Literatură şi eveniment. Auswahl Anatol Ghermanschi, Bucureşti 1980. In: NL, 32 (1981), Nr. 6, S. 114.

Hauser, Arnold: Der Fischteich, Berlin 1980. In: NL, 32 (1981), Nr. 4, S. 107-108; auch in: Tribuna României, 10 (1981), Nr. 212, 9.9., S. 14.

Opitz, Martin: Zlatna. Cumpăna dorului, Bucuresti 1981. In: NL, 32 (1981), Nr. 7, S. 115; auch in: C, 16 (1981), Nr. 43, 23.10., S. 10; in: Wolfenbütteler Barock-Nachrichten, 1981, H. 2, S. 229.

DAAD-Letter, 1-4, 1980. In: NL, 32 (1981), Nr. 7, S. 117-118.

Ramuri 75. In: NL, 32 (1981), Nr. 7, S. 118-119.

Ciorănescu, Alexandru: Barocul sau descoperirea dramei, Cluj-Napoca 1980. In: Anuarul Institutului de istorie şi arheologie, Iaşi, 1981, Bd. 18, S. 728-729.

Kremer, Ludger: Grenzmundarten und Mundartgrenzen. In: Anale, 1981, Bd. 27, Linguistik, S. 139-140.

Kuba: Klaus Störtebecker, Halle-Leipzig 1980. In: NL, 32 (1981), Nr. 8, S. 118.

Stephani, Claus: Zipser Ssangl aus dem Wischauer Land und der Südbukowina, Ravensburg 1981; auch in: VK, 33 (1981), Nr. 10, S. 54; auch in: Tribuna României, 10 (1981), Nr. 216, 1.11., S. 12; ebenso in: NL, 32 (1981), Nr. 11, S. 114-115.

Mordwinische Volksdichtung. In: Anuar, Bd. 28, 1981-1982, S. 154-155.

Michels, Volker: Über Hermann Hesse. In: Anuar, 1981, S. 236-237.

Über Bürger, Stadt und städtische Literatur im Spätmittelalter. In: Anuar, Bd. 28, 1981-1982, S. 155.

Jahrbuch der Akademie der Wissenschaften in Göttingen 1980. In: Anuar, Bd. 28, 1981-1982, S. 156.

Exil, 1/1981, -12/1982. In: Anuar, Bd. 28, 1981-1982, S. 156-157.

Schuster, Friedrich Wilhelm: Aus meinem Leben, Bukarest. In: VK, 34 (1982), Nr. 3, S. 56.

Stephani, Claus: Zipser Volkserzählungen aus der Maramuresch, der Südbukowina und dem Nösner Land, Bukarest 1981. In: VK, 34 (1982), Nr. 4, S. 40, 42.

Oprea, Ştefan: Căderea pasării de noapte. In: NL, 33 (1982), Nr. 1, S. 104-105.

Lehrer und Lernende im Deutschunterricht. In: NL, 33 (1982), Nr. 1, S. 108-109.

Kekilbajew, Abisch: Das Minarett. In: NL, 33 (1982), Nr. 1, S. 109-110.

Marian, Simion Florea: Legende istorice din Bucovina. In: NL, 33 (1982), Nr. 2, S. 116-117.

Scherf, Walter: Räuber- und Landsknechtlieder, Frankfurt 1981. In: NL, 33 (1982), Nr. 4, S. 91.

Akten des VI. Internationalen Germanisten-Konresses Basel 1980. In: NL, 33 (1982), Nr. 5, S. 87.

Revista arhivelor 3/1981. In: NL, 33 (1982), Nr. 5, S. 87-88.

Weiskopf, F.C.: Unter fremden Himmeln. Ein Abriß der deutschen Literatur im Exil 1933-1947. In: NL, 33 (1982), Nr. 5, S. 89-90.

Chiţanu, Sorin; Jumugă, Margarete; Marcu, Grigore; Nicolae, Octavian: Limba germană. In: NL, 33 (1982), Nr. 12, S. 84.

Stephani, Claus: Eichen am Weg. Deutsche Volkserzählungen aus Rumänien, Cluj-Napoca 1982. In: NW, Jg. 35, Nr. 10494, 20.2.1982, S. 6.

Storch, Franz: Zwischenstation. In: CL, 1982, Nr. 4, S. 12.

Storch, Franz: Orga de zăpadă, Iaşi 1982. In: CL, 88 (1982), Nr. 11, S. 14.

Mănucă, Dan: Pe urmele lui M. Sadoveanu. Bucureşti 1982. In: NL, 33 (1982), Nr. 12, S. 84-85.

Ramuri. Almanah 1983. In: NL, 33 (1982), Nr. 12, S. 88-89.

Bisinger, Gerald: Ex ponto. Poetische Nachrichten. In: Ramuri 1982, S. 251-252.

Jernicke, Alfred: Goethes Wohnhaus. In: Jassyer Beiträge zur Germanistik, 1982, Nr. 1, S. 261-263.

Stephani, Claus: Das goldene Horn, Bukarest. In: C, 18 (1983), Nr.  4, 28.1., S. 10; auch in: Tribuna României, 12 (1983), Nr. 239, 1.3., S. 12.

Grigoraş, Nicolae: Moldova lui Ştefan cel Mare. In: NL, 34 (1983), Nr. 1, S. 81-82.

Études Germaniques, 37/I. In: NL, 34 (1983), Nr. 1, S. 88.

Dicţionar ortografic, ortoepic şi morfologic al limbii române. In: NL, 34 (1983), Nr. 1, S. 82-83.

Scurtu, Ioan: Viaţa politică din România 1918-1944. In: NL, 34 (1983), Nr. 2, S. 87.

Mitru, Alexandru: Aradul în legende şi povestiri. Bucureşti 1982. In: NL, 34 (1983), Nr. 3, S. 86-87.

Arnold, Heinz-Ludwig: Kritisches Lexikon zur deutschen Gegenwartsliteratur. In: NL, 34 (1983), Nr. 2, S. 88-89; Nr. 5, S. 87.

Sinn und Form, 34/4. In: NL, 34 (1983), Nr. 4, S. 88.

Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. In: NL, 34 (1983), Nr. 5, S. 87.

DAAD-Letter 2/1982. In: NL, 34 (1983), Nr. 5, S. 89-90.

Kulturchronik. In: NL, 34 (1983), Nr. 6, S. 89-90.

Anuar de lingivistică şi istorie literară, Bd. 27. In: NL, 34 (1983), Nr. 7, S. 91.

Stephani, Claus: Die Sonnenpferde. In: NL, 34 (1983), Nr. 9, S. 75-77.

Kultur und Tradition. Festschrift Nahodil. In: Anuar, Bd. 29, 1983-1984, S. 99-100.

Bisinger, Gerald: Ex ponto III. In: Ramuri, 1983, Nr. 9, 15.9., S. 10.

Irmscher, Johannes: Lexikon der Antike. In: Anuarul Institutului de istorie şi arheologie, Bd. XX, 1983, S.

Bercovici, Israel: O sutăde ani de teatru evreiesc în România 1876-1976. In: NL, 34 (1982), Nr. 6, S. 87-88.

Repere sibiene. Studii şi referate, Sibiu 1983. In: NL, 34 (1983), Nr. 8, S. 87-88.

Ausländer, Rose: Mutterland. Einverständnis, Frankfurt 1982. In: C, 18 (1983), Nr. 35, 2.9., S. 8.

Kaindl-Archiv. Stuttgart I, Nr. 1, 1978. In: Jassyer Beiträge zur Germanistik, Nr. 2, 1983, S. 280-281.

Vasile Arvinte: Die Rumänen. Ursprung, olks- und Landesnamen. Tübingen 1980. In: Jassyer Beiträge zur Germanistik, Nr. 2, 1983, S. 274-277.

Taras Gheorghe Seghedin: Rezervaţiile naturale din Bucovina. Bucureşti 1983. In: Jassyer Beiträge zur Germanistik, Nr. 2, 1983, S. 279-280.,

Hartlaub, Felix: Im Sperrkreis, Frankfurt 1984. In: C, 19 (1984), Nr. 46, 16.11., S. 8.

Sprache im technischen Zeitalter. In: C, 19 (1984), Nr. 42, 19.10., S. 10.

Revista scriitorilor români, Nr. 20. In: Donauschwäbische Forschungs- und Lehrerblätter, 30 (1984), Nr. 3, S. 143.

Diplich, Hans: Südöstliche Weisen. In: Bei, I (1984), Nr. 1, S. 96.

Kaindl-Archiv, Bd. 3. In: Bei, I (1984), Nr. 1, S. 99-100.

Mokka, Irene: Der blaue Falter. In: Bei, I (1984), Nr. 1, S. 98.

Scherer, Anton: Felix Milleker. In: Bei, I (1984), Nr. 1, S. 95-96.

Windisch-Middendorf, Renate: Die kluge Genossin. In: Bei, I (1984), N. 1, S. 96-97; auch in: C, 19 (1984), Nr. 10, S. 10.

Das Banat und die Banater Schwaben, Bd. 2. In: Bei, I (1984), Nr. 2, S. 96-97. 

Südostdeutsche Vierteljahresblätter, 1/1984. In: Bei, I (1984), Nr. 1, S. 98-99.

Kaindl-Archiv, 3/1982. In: Bei,  I (1984), Nr. 1, S. 99-100.

Studien zur europäischen Rezeption deutscher Barockliteratur. In: Bei, I (1984), Nr. 1, S. 100.

Janko, Sepp: Weg und Ende der deutschen Volksgruppe in Jugoslawien. In: Bei, I (1984), Nr. 2, S. 97-98.

Stephani, Claus: Volkserzählungen der Zipser in Nordrumänien. In: Bei, I (1984), Nr. 2, S. 98-100.

Donauschwäbische Forchungs- und Lehrerblätter, 4/1983. In: Bei, I (1984), Nr. 2, S. 100.

Egger, Leopold: Das Vermögen und die Vermögensverluste der Deutschen in Jugoslawien. In: Bei, I (1984), Nr. 3, 95.

Eisenburger, Eduard: Rudolf Brandsch. Zeit- und Lebensbild eines Siebenbürger Sachsen, Bukarest 1984. In: Bei, I (1984), Nr. 3, S. 95-97.

Universitäten und Hochschulen in Deutschland, Österreich, der Schweiz. Eine Universitätsgeschichte in Einzeldarstellungen. In: Bei,  I (1984), Nr. 3, S. 98-99.

Jassyer Beiträge zur Germanistik II. In: Bei, I (1984), Nr. 3, S. 99-100.

Revista scriitorilor români, Bd. 20. In: Bei, I (1984), Nr. 3, S. 143.

Senz, Josef Volkmar: Die Deutschen im Batscherland. In: Bei, I (1984), Nr. 3, S. 97-98.

Anuar de lingvistica şi istorie literar ă., Iaşi, Bd. 1981-1982. In: Bei, I (1984), Nr. 4, S. 107-108.

Krischan, Alexander: Die deutsche periodische Literatur des Banats. In: Bei, I (1984), Nr. 4, S. 102-103.

Bahl-Mayer, Eva: Weitrleewe. Gedichte. In: Bei, I (1984), Nr. 4, S. 103-104.

Das Zauberpferd. Märchen aus Siebenbürgen und den Karpaten. In: Bei, I (1984), Nr. 4, S. 104-105.

Donau-Schwaben-Kalender 1985. In: Bei, I (1984), Nr. 4, S. 105-107.

Bălan, George: Nebănuitul Eminescu. In: DS, 35 (1985), Nr. 42, 20.10., S. 5.

Der erste Jahrgang der "Beiträge zur deutschen Kultur". In: BP, 30 (1985), Nr. 4, 20.2., S. 9.

Südostdeutsche Vierteljahresblätter, 1/1985. In: BP, 30 (1985), Nr. 5, 5.3., S. 12-13.

Kessler, Dieter: „Ich bin vielleicht kein genügend moderner Mensch“. Notizen zu Karl Emil Franzos. In: KK, Nr. 577, 25.3.1985, S. 28.

Tzara, Tristan: Die frühen Gedichte. Übers. und hrsg. von Oskar Pastior. In: KK, Nr. 577, 25.3.1985, S. 29-30.

Beiträge zur deutschen Kultur, 1/1985. In: BP, 30 (1985), Nr. 8, 20.4., S. 14.

Beiträge zur deutschen Kultur, 3/1985. In: BP, 30 (1985), Nr. 22, 20.11., S. 16.

Beiträge zur deutschen Kultur, 4/1984. In: BP, 30 (1985), Nr. 4, 20.2., S. 9.

Zeitschrift für siebenbürgische Landeskunde, 2/1984. In: BP, 30 (1985), Nr. 6, 20.3., S. 9.

Rumänische Sagen und Märchen aus Rumänien. In: BP, 30 (1985), Nr. 7, 5.4., S. 12-13.

Benz, Gerda: Volkskundliches Werken. In: BP, 30 (1985), Nr. 10, 20.5., S. 16.

Der Wunderbaum. Die schönsten Märchen aus Siebenbürgen. In: BP, 30 (1985), Nr. 10, 20.5., S. 17.
Der Dobrudschabote, 5 (1985. In: BP, 30 (1985), Nr. 11, 5.6., S. 15.

Südostdeutsche Vierteljahresblätter, 2/1985. In: Bp, 30 (1985), Nr. 13-14, 20.7., S. 27.

Hockl, Hans Wolfram: Media in morte. In: BP, 30 (1985), Nr. 13-14, 20.7., S. 28-29.

Sackelhausener Heimatblatt, 5/1985. In: BP, 30 (1985), Nr. 13-14, 20.7., S. 28.

Hollinger, Rudolf: gedankensplitter. In: BP, 30 (1985), Nr. 15, 5.8., S. 18.

Festschrift Orzydorf 200. In: BP, 30 (1985), Nr. 15, 5.8., S. 18.

Buletinul Bibliotecii Române, 1984. In: Beiträge, 2 (1985), Nr. 1, S. 102-103.

Caritas 1985. In: Beiträge, 2 (1985), Nr. 4, 20.2., S. 101.

Nachrichtenbrief; Newsletter: Ernst Löwy, Frankfurt 1984, in: NL, 36 (1985), Nr.1, S. 91-92.

Früh, Sigrid: Märchen aus Siebenbürgen, Frankfurt 1984. In: Ramuri, 1985, Nr. 5, 15.5., S. 9; auch in: BP, 30 (1985), Nr. 23-24, 15.12., S. 26.

Der Donauschwaben-Kalender 1986. In: BP, 30 (1985), Nr. 23-24, 15.12., S. 27.

Oniceanu, Marius: Dracula. In: BP, 30 (1985), Nr. 23-24, 15.12., S. 27.


Awender, Hans: Die Gründung der Gemeinde Stephansfeld/ Banat 1796-1805. In: BP, 30 (1985), Nr. 23-24, 15.12., S. 26.

Ostdeutsche Gedenktage 1986. In: BP, 30 (1985), Nr. 23-24, 15.12., S. 24.

Kessler, Dieter: Ich bin vielleicht kein genügend moderner Mensch. In: KK, 1985, Nr. 577, S. 28.

Tzara, Tristan: Die frühen Gedichte. In: KK, 1985, Nr. 577, S. 29-30.

Hartlaub, Felix: Im Sperrkreis. Aufzeichnungen aus dem Zweiten Welt-Krieg. Frankfurt 1984. In: C, Jg. 19, Nr. 46, 16.11.1985, S. 9.

Vergleichende Literaturforschung. Internationale Lenau-Gesellschaft 1964-1984. In: Beiträge, 2 (1985), Nr. 1, S. 99-101.

Kolloquium zur literarischen Kultur der deutschsprachigen Bevölkerungsgruppen im Ausland. In: Bei, 2 (1985), Nr. 1, S. 101-102.

Buletinul Bibliotecii Române, Bd. XI. In: Bei, 2 (1985), Nr. 1, S. 102-103.

Engel, Ulrich: Der politische Witz aus Osteuropa. In: Bei, 2 (1985), Nr. 1, S. 103-104.

Müller, Johannes Florian: Ostdeutsches Schicksal am Schwarzen Meer. In: Bei, 2 (1985), Nr. 2, S. 95-96.

Pollack, Martin: nach Galizien. In: Bei, 2 (1985), Nr. 2, S. 96-97.

Karlinger, Felix; Turczynski, Emanuel (Hrsg.): Rumänische Sagen und Sagen aus dem Rumänischen. In: Bei, 2 (1985), Nr. 2, S. 97-98.

Elsässer, Europäer, Pazifist: Studien zu Réne Schickele. In: Bei, 2 (1985), Nr. 2, S. 98-99.

Steigerwald, Jacob: Donauschwäbische Gedenkskizzen. In: Bei, 2 (1985), Nr. 2, S. 99.

Hollinger, Rudolf: Gedankensplitter aus dem Osten. In: Bei, 2 (1985), Nr. 3, S. 95-96.

Niel, Alfred: Die großen k.u.k. Kurbäder. In: Bei, 2 (1985), Nr.3, S. 96-97.

Merkle, Matthias: Märtyrerbischof D.Dr. Philipp Popp. In: Bei, 2 (1985), Nr. 3, S. 97-98.

Ostdeutsche Gedenktage 1986. In: Bei, 2 (1985), Nr. 4, S. 99.

Scherer, Anton: Die nicht sterben wollen. In: Bei, 2 (1985), Nr. 4, S. 99-100.

Klaube, Manfred: Deutschböhmische Siedlungen im Karpatenraum. In: Bei, 2 (1985), Nr. 4, S. 100-101.

Kunert, Günter: Jenseits des Erinnerns. In: Bei, 2 (1985), Nr. 4, S. 101-102.

Eine Fremde wie ich. In: Bei, 2 (1985), Nr. 4, S. 102.

Revista scriitorilor români, Nr. 21. In: Bei, 2 (1985), Nr. 4, S. 102-103.

Georgescu, Vlad: Istoria românilor de la origini până în zilele nostre. In: Bei, 2 (1985), Nr. 4, S. 103-104.

Thomas, Peter: Morgengabe der Stille. Waldpoesie von Nikolaus Lenau. In: Bei, 2 (1985), Nr. 4, S. 104.

Zwischen Oder und Haff. Ein Lesebuch. In: BP, 31 (1986), Nr. 1, 15.1., S. 12.

Fabritius, Gert; Heinz, Franz: Begegnungen und Verwandlungen. In: BP, 31 (1986), Nr. 2, 15.1., S. 12.

Laßt sie selber sprechen. Berichte rußlanddeutscher Aussiedler. In: BP, 31 (1986), Nr. 2, 20.1., S. 9.

Südost-Europa 10/1985. In: BP, 31 (1986), Nr. 2, 20.1., S. 10.

Mokka, Hans: Traumhansl und Traumlieschen. In: BP, 31 (19869, Nr. 3, 5.2., S. 10.

Hockl, Hans Wolfram: Die Kaiserhexe. In: BP, 31 (1986), Nr. 3, 5.2., S. 11; auch in: KK Nr. 615, 25.4.1986, S. 36.

Rosendorfer, Herbert: Herkulesbad. In: BP, 31 (1986), Nr. 4, 20.2., S. 11.

Glass, Ingo: Monographischer Katalog. In: BP, 31 (1986), Nr. 4, 20.2., S. 11.

Sathmarer Heimatbrief 1/1986. In: BP, 31 (1986), Nr. 4, 20.2., S. 12.

Bartl, Peter. Grundzüge der jugoslawischen Geschichte. In: BP, 31 (1986), Nr. 5, 5.3., S. 11.

Vertrieben. Literarische Zeugnisse von Flucht und Vertreibung. In: BP, 31 (1986), Nr. 7, 5.4., S. 12.

Heimatblatt Ulmbach/ Neupetsch 3/1986. In: BP, 31 (1986), Nr. 7, 5.4., S. 12.

Mokka, Hans: Innere Landschafts. Gedichte. In: BP, 31 (1986), Nr. 8, 20.4., S. 11.

Sathmarer Heimatbrief 2/1986. In: BP, 31 (1986), Nr. 9, 5.5., S. 3.

Beiträge zur deutschen Kultur, 1/1986. In: BP, 31 (1986), Nr. 9, 5.5., S. 12.

Dornröschen und der Rosenbey. Motivgleiche Märchen. In: BP, 31 (1986), Nr. 9, 5.5., S. 12.

Donauschwäbische Forschungs- und Lehrerblätter, 1/1986. In: BP, 31 (1986), Nr. 10, 20.5., S. 8.

Revista scriitorilor români, Nr. 22. In: BP, 31 (1986), Nr. 11, 5.6., S. 15; auch in: Der Südostdeutsche, 15.11.1986, S. 6.

Hollinger, Rudolf: Gedichte. In: BP, 31 (1986), Nr. 13-14, Juli, S. 18.

Blandiana, Ana: Im Einverständnis mit der Erde. In: BP, 31 (1986), Nr. 13-14, Juli, S. 19.

IWK. Mitteilungen des Instituts für Wissenschaft und Kunst. In: Bei, 3 (1986), Nr. 3, S. 60.

Blandiana, Ana: Im Einverständnis mit der Erde; Hutterer, Franz; Diplich: Hans: Hoch am Himmel steht der Falke. In: Südosteuropa Mitteilungen, 26 (1986), Nr. 4, S. 107-108.

Bergel, Hans; Myss, Walter: Wir Siebenbürger. In: SOVB, 35 (1986), Nr. 4, S. 268-271.

Bacovia, George: Pfahlbauten. In: Bei, 3 (1986), Nr. 4, S. 64.

Schmidt—Bergmann, Hansgeorg: Ästhetismus und Negativität. Studien zum Werk Nikolaus Lenaus. In: Bei, 3 (1986), Nr. 4, S. 64.

Koch, Stefan: Die Sathmarer Schwaben - Oberschwaben im Südosten. In: BP, 31 (1986), Nr. 13-14, Juli, S. 19.

Meier-Graefe, Julius: Renoir. In: BP, 31 (1986), Nr. 13-14, Juli, S. 22.

Kaplan, Karel: Die politischen Prozesse in der Tschechoslowakei 1948-1954. In: BP, 31 (1986), Nr. 15, 5.8., S. 9.

Ludwig, Klemens: Bedrohte Völker. In: BP, 31 (1986), Nr. 18, 20.9., S. 4.

Müller, Herta: Der Mensch ist ein großer Fasan auf der Welt. In: BP, 31 (1986), Nr. 18, 20.9., S. 11.

Nawratil, Heinz: Die deutschen Nachrkiegsverluste unter Vertriebenen, Gefangenen und Verschleppten. In: BP, 31 (1986), Nr. 23-24, 15.12., S. 3.

Schneider, Helmut: Das Banat. In: BP, 31 (1986), Nr. 23-24, 15.12., S. 23.

Das Banat und die Banater Schwaben. Bd. 3: Trachten und Brauchtum. München 1986. In: BP, 32 (1987), Nr. 1, 5.1., S. 5.

Sorescu, Marin: Abendrot Nr. 15. München 1985. In: KK, 5.7.1986, S. 36.

Mokka, Hans: Traumhansl und Traumlieschen. Bukarest 1985. In: KK, Nr. 615, 25.4.1986, S. 36.

Winzer, Fritz: Emigranten. Geschichte der Emigration in Europa. Berlin 1986. In: KK, Nr. 641, 25.1.1987, S. 10.

Sathmarer Heimatbrief 6/1986. In: BP, 32 (1987), Nr. 1, 5.1., S. 3.

Repertorium der Periodica, Zeitschriften, Jahrbücher, Zeitungen usw. Johannes Künzig-Institut. Freiburg i. Br. 1986. In: BP, 32 (1987), Nr. 1, 5.1., S. 10.

Neue Banater Bücherei XXI-XXV. In: BP, 32 (1987), Nr. 2, 20.1., S. 10.

Hutterer, Franz; Diplich, Hans: Hoch am Himmel steht der Falke. In: BP, 32 (1987), Nr. 2,20.1., S. 11.

Kulturpolitische Korrespondenz 636. In: BP, 32 (1987), Nr. 2, 20.1., S. 11.

Petri, Anton Peter: Heimatbuch Moritzfeld. In: BP, 32 (1987), Nr. 3, 5.2., S. 9.

Baden-Württemberg und seine Patenschaften. In: BP, 32 (1987), Nr. 5, 5.3., S. 3.

Sathmarer Heimatbrief 1/1987. In: BP, 32 (1987), Nr. 5, 5.3., S. 8.

Der Donauraum. In: BP, 32 (1987), Nr. 6, 20.3., S. 3.

Genscher, Hans-Dietrich (Hrsg.): Perspektiven deutscher Außenpolitik. In: BP, 32 (1987), Nr. 6, 20.3., S. 3.

Revista scriitorilor români, Nr. 23. In: DS, 37 (1987), Nr. 16-17, S. 5.

Südostdeutsche Vierteljahresblätter 1/1987. In: BP, 32 (1987), Nr. 7, 5.4., S. 11.

Donauschwaben-Ausstellung in Stuttgart. In: BP, 32 (1987), Nr. 8, 20.4., S. 1.

Kulturelle Arbeitshefte 13. In: BP, 32 (1987), Nr. 8, 20.4., S. 3.

Weißkirchner Nachrichten. März 1987. In: BP, 32 (1987), Nr. 8, 20.4., S. 3.

Südosteuropa, Nr. 1/1987. In: BP, 32 (1987), Nr. 8, 20.4., S. 8.

Hockl, Hans Wolfram: Deutscher als die Deutschen. In: BP, 32 (1987), Nr. 8, 20.4., S. 11.

Fugel, Adolf: Vikar in der Heimat Drakulas. In: BP, 32 (1987), Nr. 8, 20.4., S. 13.

Kovács, Agnes: Der grüne Recke. Ungarische Märchen. In: BP, 32 (1987), Nr. 8, 20.4., S. 13.

Agrarinformation Nr. 9. In: BP, 32 (1987), Nr. 9, 5.5., S. 4.

Donauschwäbische Forschungs- und Lehrerblätter 1 /1987. In: BP, 32 (1987), Nr. 9, 5.5., S. 10.

Beiträge zur deutschen Kultur 1/1987. In: BP, 32 (1987), Nr. 9, 5.5., S. 10.

Ischreyt, Heinz. Zeitschriften und Zeitungen des 18. und 19. Jahrhunderts in Mittel- und Osteuropa. In: BP, 32 (1987), Nr. 10, 20.5., S. 8.

Heimatblatt Ulmbach/ Neupetsch. In: BP, 32 (1987), Nr. 11, 5.6, S. 7.

Die Donau. Mitteilungsblatt der Donauschwaben in Südaustralien. In: BP, 32 (1987), Nr. 11, 5.6., S. 12.

agrarinformation 9/1987. In: BP, 32 (1987), Nr. 13, 5.7., S. 4.

Bergel, Hans: Literaturgeschichte der Deutschen in Siebenbürgen. In: BP, 32 (1987), Nr. 13, 5.7., S. 12.

Stoll, Roland L.: Im Frankenwald. In: BP, 32 (1987), Nr. 13, 5.7., S. 12.

Diplich, Hans: Lob des Lebens. In: DS, 37 (1987), Nr. 31, 2.8., S. 5.

Südosteuropa, Nr. 4/1987. In: BP, 32 (1987), Nr. 14-15, 5.8., S. 13.

Marées, Hans: Briefe. In: BP, 32 (1987), Nr. 14-15, 5.8., S. 17.

Saderlach. Hrsg. Hans Burger. In: BP, 32 (1987), Nr. 14-15, 5.8., S. 21.

Wilhelm, Lotte: Peter Halm und sein Banat. In: BP, 32 (1987), Nr. 14-15, 5.8.,  S. 23-24.

Hockl, Hans Wolfram: Feuerliebe. In: BP, 32 (1987), Nr. 14-15, 5.8.,  S. 22.

Diplich, Hans: Lob des Lebens. In: BP, 32 (1987), Nr. 14-15, 5.8., S. 25; auch in: DS, 37 (1987), Nr. 31, 2.8., S. 5.

Mokka, Hans: Das unerwartete Geschenk. In: BP, 32 (1987), Nr. 14-15, 5.8.,  S. 25.

Kettenstock, Michael: Wiesenhaid. In: BP, 32 (1987), Nr. 18, 20.9., S. 7.

Niess, A.: Der Gammler von Rastatt. In: BP, 32 (1987), Nr. 18, 20.9., S. 8.

Meier-Graefe, Julius: Entwicklungsgeschichte der modernen Kunst. München. Piper 1987. In: BP, Jg. 32, Nr. 19, 5.10.1987, S. 10.

Wischermann, Heinfried: Romanik in Baden-Württemberg. In: BP, 33 (1988), Nr. 1, 5.1., S. 9.

Komm mit 88. Neuer Weg Kalender. In: BP, 33 (1988), Nr. 6, 20.3., S. 9.

NBZ-Kalender 1988. In: BP, 33 (1988), Nr. 6, 20.3., S. 9.

Hockl, Nikolaus Hans; Schmidt, Sepp: Alexanderhausen. In: DS, 38 (1988), Nr. 20, 15.5., S. 5.
Heimatbuch Glogowatz. In: DS, 38 (1988), Nr. 23, 5.6., S. 5.

Reinerth, Karl; Cloos, Fritz: Zur Geschichte der Deutschen in Rumänien 1935-1945. In: DS, 38 (1988), Nr. 25, 19.6., S. 5.

Fischer-Almanach 1987. In: DS, 38 (1988), Nr. 3, 17.1., S. 5.

Eckert, Gerhard: Im Ausland kuren. 670 Heilbäder und Kurorte in 16 europäischen Ländern. In: DS, 38 (1988), Nr. 10, 6.3., S. 5.

Revista scriitorilor români, Nr. 24. In: DS, 38 (1988), Nr. 11, 13.3., S. 5.

Huth, Alfred: Nikolaus Lenau. In: DS, 38 (1988), Nr. 32, 7.8., S. 5.

Auer, Gerhart: Forchheim. In: DS, Jg. 38, Nr. 35, 28.8.1988, S. 5.

Lillin, Andreas A.: Maskenhändler Goldkopf. In: DS, Jg. 38, Nr. 39, 25.9.,1988 S. 5.

Benda, Kálman; Fügedi, Erik: Tausend Jahre Stephanskrone. In: DS, Jg. 38 , Nr. 40, 2.10.1988, S. 5.

Deutscher Kalender 1988. Jahrbuch der Ungarndeutschen. In: DS, Jg. 39, Nr. 5, 29.1.1989, S. 5.

Unser Hauskalender 1989. In: DS, Jg. 39, Nr. 6, 5.2.1989, S. 5.

Podlipny-Hehn, Annemarie:  Nikolaus Lenau in Rumänien, Bukarest 1988. In: SOVB, Jg. 38, 1989, Nr. 2, S. 167-168.

Petri, Anton Peter: BibliographischerWegweiser zur Geschichte und Volkskunde des Deutschtums im Banat und im Arader Komitat. In: DS, 39 (1989), Nr. 8, 19.2., S. 5.

Szende, Béla: Utban a csönd felé. In: DS, 39 (1989), Nr. 10, 5.3., S. 5.

Rumänien heute. In: DS, 39 (1989), Nr. 13, S. 5.

România pitorească. In: DS, 39 (1989), Nr. 15, S. 5.

Neuer-Weg-Kalender 1989. In: DS, 39 (1989), Nr. 18, 30.4., S. 5.

Kolloquium zu den volkskundlichen Bedingungen der Kultur bei den deutschen Bevölkerungsgruppen im Ausland. In: DS, 39 (1989), Nr. 20-21, S. 7.

Revista scriitorilor români, Nr. 25. In: DS, 39 (1989), Nr. 24 , 11.6., S. 5.

Rosmarin. Aus dem Liederschatz der Deutschen aus der Tolna. In: DS, 39 (1989), Nr. 25, 18.6., S. 5.

Der deutsche Protestantismus und die Kirchen Südosteuropas im 16. und 19. Jahrhundert. In: Banatica, 6 (1989), Nr. 1, S. 58.

Donauschwäbische Forschungs- und Lehrerblätter, 1-3/1988. In: Banatica, 6 (1989), Nr. 1, S. 59.

Sommer, Johannes; Schesaeus, Christian: Scrieri alese. In: Banatica, 6 (1989), Nr. 1, S. 59-60.

Ostdeutsche Gedenktage 1989. In: Banatica, 6 (1989), Nr. 1, S. 60-61.

Menschenrecht im Osten. Beiträge zur Lage der deutschen Volksgruppen in Ost- und Südosteuropa. In: Banatica, 6 (1989), Nr. 1, S. 62-63.

Mecher, Anna Luise; Engelmann, Manfred; Peternell, Oskar: Trachten der Banater Schwaben. In: Banatica, 6 (1989), Nr. 1, S. 63-64.

Bellér, Béla; Szabó, Katalin; Szende, Béla: Nationalitätenkunde. In: Banatica, 6 (1989), Nr. 1, S. 64.

Martini-Striegl, Hilde: Roter Mohn. In: DS, 39 (1989), Nr. 48, 26.11., S. 5.

Söllner, Anton: Doch es wird Herbst. In: DS, 39 (1989), Nr. 52, S. 7.

Gleissl, Max; Mai, Barbara: Die Deutschen im Osten. In: Banatica, 6 (1989), Nr. 2, S. 60-61.

Petri, Anton-Peter: Bibliographischer Wegweiser zur Geschichte und Volkskunde des Deutschtums im Banat und im Arader Komitat. In: Banatica, 6 (1989), Nr. 2, S. 61.

Ciupuliga, Adrian: Die deutschsprachige Literatur in Rumänien zwischen 1933 und 1944. In: SOA, Bd. 32-33 (1989/1990), S. 302-304.

Ostdeutsche Museen und Sammlungen in Baden-Württemberg. In: Banatica, 6 (1989), Nr. 2, S. 62.

Deutscher Kalender 1990. In: DS, 40 (1990), Nr. 4, 28.1., S. 5.

Unser Hauskalender 1990. In: DS, 40 (1990), Nr. 12, 25.3., S. 5.

Alzinger, Theodor: Abschied von daheim. Baden-Baden 1990. In: DS, 40 (1990), Nr. 21 (27.5.), S. 5.

Reiter, Robert: Abends ankern die Augen. In:  DS, 40 (1990), Nr. 24, 17.6., S. 5.

Basch-Ritter, Renate: Österreich-Ungarn in Wort und Bild. In: DS, 40 (1990), Nr. 28, 15.7., S. 5.

Boese, Engelbrecht: Der Aufstand von Temeswar. In: DS, 40 (1990), Nr. 32, 12.8., S. 5.

Kindlers Literaturlexikon, Bd. 10. In: DS, 40 (1990), Nr. 41, 14.9., S. 5.

Engelmann, Nikolaus; Klugesherz, Lorenz: Temeswar-Temeschburg. In: DS, Jg. 40, Nr. 48, 2.12.1990, S. 5.

Kosch, Wilhem (Hrsg.): Deutsches Literatur-Lexikon, Bd. 12. In: DS, Jg. 40, Nr. 49, 9.12.1990, S. 5.

Unser Hauskalender 1991. In: DS, Jg. 40, Nr. 51-52, 1990, S. 7.

Sebestyén, György: Erzählungen. Graz 1989. In: SOVB, 39 (1990), Nr. 1, S. 79-80.

Echo der Vortragsreihe. Informationsblatt der Deutschen Vortragsreihe Reschitza. In: Banatica, Jg. VII, 1990, Nr. 3, S. 60.

Mokka, Hans: Fröhliche Flunereien. Bukarest 1989. In: Banatica, Jg. VII, 1990, Nr. 3, S. 63.

Schleich, Stefan: Wie’s daheim war. Erinnerungen. Vaihingen (1991). In: DS, 41 (1991), Nr. 20-21, S. 5.

Zeitschrift für historische Demographie 6/1900. In: DS, 41 (1991), Nr. 4, 27.1., S. 5.

Freihoffer, Heinrich; Erk, Peter: Waldau. In: DS, 41 (1991), Nr. 6, 10.2., S. 5.

Krüger, Ernst: Heimat am Pruth. In: DS, 41 (1991), Nr. 10, 10.3., S. 5.

Stefana Sabin: Rumänien erzählt. In: C, Jg. 26, 29.3.1991, Nr. 13, S. 8.

Schnur, Roman: Transversale. In: DS, 41 (1991), Nr. 13-14, 31.3.-7.4., S. 5.

Kelp, Helmut: Germanistische Linguistik in Rumänien. In: DS, 41 (1991), Nr. 13-14, 31.3.-7.4., S. 5

Deutscher Kalender 1992. In: DS, 42 (1992), Nr. 11, 15.3., S. 5.

Banatica. Beiträge zur deutschen Kultur 1/1992. In: DS, 42 (1992), Nr. 21, 24.5., S. 5.

Legeza, László; Szacsváry, Péter: Bácska és Bánság. In: DS, 42 (1992), Nr. 34, 23.8., S. 5.

Donau-Schwaben-Kalender 1993. In: DS, 42 (1992), Nr. 43, 25.10., S. 5.

Reiter, Róbert: Anders ankern die Augen. In: SOVB, 41 (1992), Nr. 1, S. 85-86.

Freihoffer, Heinrich; Erk, Peter: Waldau Ein Nachruf. Deggendorf 1990. In: SOVB, 41 (1992), Nr. 1, S. 91; auch in: DS, 41 (1991), Nr. 6, 10.2., S. 5.

Lira semi gorodov , perevor iz nemetchi W. Weber, E. Wittkowski. In: Anuar, Bd. XXXIII, 1992-1993, B. Istorie literară, S. 275-276.

Maiser, Thomas: Die Denkmäler im Arkadenhof der Universität Wien. In: Anuar, Bd. XXXIII, 1992-1993, B. Istorie literară, S. 285.

Nikolaus Lenau. Begleitheft zur Ausstellung. München 1993. In: . Anuar, Bd. XXXIII, 1992-1993, B. Istorie literară, S. 272-273.

Mokka, Hans: Der Stromonkel und das Wassermännlein, Bukarest: Kriterion 1992. In: DS, 43 (1993), Nr. 21-23 (30.5.-6.6.), S. 5.

Huberger, Maler, Graphiker, Bildhauer. Erlangen 1993, 18 Farbtafeln. In: DS, 43 (1993), Nr. 27 (4.7.), S. 5.

Heimatkalender 1994. Jahrbuch der Deutschen aus Bessarabien. In: DS, 43 (1993), Nr. 48, 28.11., S. 5.

Buletinul Bibliotecii Române. Bd. XVII (XXI). In: DS, 43 (1993), Nr. 48, 28.11., S. 5.

Volksdeutsche und der Zweite Weltkrieg (E. Christian). In: DS, 43 (1993), Nr. 48, 28.11., S. 5.

Germanistik und Deutschlehrerausbildung. Hg. von Csaba Földes. In: Südostdeutsches Archiv 36/37 1993/94, S. 226-232.

Pop, Ion: Avangarda în literatura română. Bucureşti 1990. In: SF, Bd. 51, 1994, S. 415-417.

Cultura şi societate în epoca modernă. Hg. von Nicolae Bocşan, Nicolae Edroiu, Aurel Răduţiu. Cöuj-Napoca 1990. In: SF, Bd. 51, 1994, S. 399-401.

Grillparzer einst und heute. Hg. von Gábor Kerekes. In: SOA, Bd. 36/37, 1993/94, S. 226-232.

William Totok: Die Zwänge der Erinnerung. Hamburg 1988. In: SOVB, Jg. 38, 1994, Nr. 3, S. 255-256.

Dobersberger, Roland: Johann Ladislaus Pyrker. Dichter und Kirchenfürst. Linz. In: DS, Jg. 47, Nr. 41, 12.10.1997, S. 7.

Hockl, Hans Wolfram: Völkerfreundschaft. Ippesheim 1993. In: Banatica, 11 (1994), Nr. 2, . 55-56.

Habenicht, Gottfried: Wolgadeutsches Lieder aus Argentinien. Freiburg 1993. In: Banatica, 11 (1994), Nr. 2, S. 56.

Zugänge. Forum des Ev. Freundeskreises Siebenbürgen. In: Banatica, 11 (1994), Nr. 2, S. 56-57.

Hromadka, Georg: Kleine Chronik des Banater Berglands. München 1993. In: Banatica, 11 (1994), Nr. 2, S. 58-59.

Universität Hermannstadt. Germanistische Beiträge. 1993. In: Banatica, 11 (1994), Nr. 2, S. 57-58.

Die Stafette. Hrsg. Annemarie Podlipny-Hehn. Timişoara 1994. In: Banatica, 11 (1994), Nr. 2, S. 59-60.

Die Lage der ehemaligen deutschen Hochschulen in Mittel- und Osteuropa. Wien 1994. In: Banatica, 11 (1994), Nr. 2, S. 60.

Schmidt, Jochen: Populismus oder Marxismus. In: SF, Bd. 53, 1994, S. 443-445.

Bergmann, Josef: Der Dummheit Höhenflug. In: Banatica, 12 (1995), Nr. 1, S. 66-67.

Lovrin nach 1944. Simbach 1994. In: Banatica, 12 (1995), Nr. 1, S. 67-68.

Bergmann, Josef: Rettet die Familie! Berlin 1995. In: Banatica, 12 (1995), Nr. 3, S. 65.

Kupi, Josef: Erinnerung und Mahnung. Rechberghausen 1995. In: Banatica, 12 (1995), Nr. 3, S. 65.

Völkl, Ekkehard: Rumänien. Regensburg 1995. In: Banatica, 12 (1995), Nr. 3, S. 66; auch in: ADZ, 22.9.1995.

Zeitgenössische Malerei und Plastik in Franken (Stupp). In: Banatica 12 (1995); Nr. 3, S. 66-67.

Dama, Hans: Rollendes Schicksal. Frankfurt 1993. In: Banatica, 12 (1995), Nr. 3, S. 67.

Neupanat. Jahresheft 7/1995. Mannheim. In: Banatica, 12 (1995), Nr. 3, S. 68.

Dada global. Kunsthaus Zürich. Ausstellungskatalog. In: SF, Bd. 54, 1995, S. 322-324.

Darvay-Nagy, Adrienne: A mesebeli szentmadár. Képek a kolozsvári hivatásos magyar színjatszás 200 éves történetböl. Budapest 1992. In: SF, Bd. 54, 1995, S. 444-446.

Prelegeri universitare inaugurale. Un secol de gândire istoriografică românească. Hg. Ioan Agrigoroaiei, Vasile Cristian, Ioan Toderaşcu. Univ. Jassy 1995. In: SF, Bd. 54, 1995, S. 443-444.

Binder, Inge Katharina: Exilul ca experienţă cuturală. Asociaţii şi instituţii româneşti în apusn 1945-1989. Münster 1993. In: Südost-Forschungen, Bd. 54, 1995, S. 444-446.

Enciklopedija Novog Sada. Hg. D. Popov. Novi Sad 1993. In: SF, Bd. 54, 1995, S. 379-380.

Mokka, Irene: Keine Blüte kein Weg/ Se virág se út. Bukarest 1996. In: DS, Jg. 46, Nr. 44, 3.11.1996, S. 5.

Keller, Franz: Michael Trautner. Temeswar. In: BP, 51 (1996), Nr. 5, 5.3., S. 4.

Hausler, Ernst: Werden und Vergehen der Sathmarer Schwabensiedlung Maitingen. In: Banatica, 14 (1997), Nr. 1, S. 58-59.
Zeitgenössische Malerei und Plastik in Franken. Erlangen. In: DS, Jg. 47, Nr. 43, 26.10.1997, S. 5.
Hermann, Anna (Hrsg.): Anton Becker 1902-1978. Wohltäter der Donauschwaben. In: Banatica, 14 (1997), Nr. 1, S. 59.

Lucuţa, Yvonne: Deutsche Phraseologie im 19. Jahrhundert (von Fichte bis Nietzsche). In: Banatica, 14 (1997), Nr. 1, S. 60.

Glass, Ingo Gerhard: Constantin Brâncuşi und sein Einfluss auf die Skulptur des 20. Jahrhunderts. In: Banatica, 15 (1998), Nr. 2, S. 60-61, auch in: BP, 43 (1998), Nr. 17 (5.9.), S. 3.

Cesnaková-Michalková, Milena: Geschichte des deutschsprachigen Theaters in der Slowakei. In: SOVB,  Jg. 47, 1998, Nr. 1, S. 74-75.

Müller-Guttenbrunn, Adam: Die Glocken der Heimat. In: Banatica, 16 (1999), Nr. 1-2, S. 84.

Astfalk, Sabine-Else: Neuland. Wochenschrift der Donauschwaben. In: DS, 49 (1999), Nr. 13, 20.6., S. 5.

Metz, Franz: Eine Reise in den Orient. Johann Strauss und seine Konzerte im Banat, in Siebenbürgen und in der Walachei. In: Banatica, 16 (1999), Nr. 1-2, S. 84-85.

Skulpturenpark Vaterstetten bei München (Ingo Glass). In: Banatica, 16 (1999), Nr. 1-2, S. 85.

Heinrichs, Heribert (Hrsg.): Malerei und Graphik von Franz Kumher. In: Banatica, 16 (1999), Nr. 1-2, S. 85.

Regia Autonomă de Transport Timişoara. 130 de ani de activitate. In: Banatica, 16 (1999), Nr. 1-2, S. 86.

Blandiana, Ana: Ghicitul în mulţimi. In: Banatica, 16 (2000), Nr. 1-2, S. 86.

Schiff, Julia: Steppensalz. Aufzeichnungen einer Deportierten. In: Banatica, 16 (2000), Nr. 1-2, S. 87.

Feleszko, Kazimierz: O Bukowinie razem czy oddzielnie. In: Banatica, 16 (2000), Nr. 1-2, S. 84-85.

König, Josef Walter: Die Grabstätten der deutschsprachigen Dichter und Denker. In: Banatica, 16 (2000), Nr. 1-2, S. 83.

Müller. Coloman: Die andere Seite. In: Banatica, 16 (2000), Nr. 1-2, S. 92-93.

Istoria Liceului Internat C. Negruzzi. Hrsg. Ioan Agrigoroaiei. In: SF, Bd. 57 (1998), S. 629-630.

Anuarul Institutului de istorie A. D. Xenopol 1995. In: SF, Bd. 57 (1998), S. 594-596.

Hienz, Hermann A.: Schriftstellerlexikon der Siebenbürger Deutschen, Bd. V. In: SF, Bd. 57 (1998), S. 592-593.

Behring, Eva: Rumänische Literaturgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart. Konstanz 1994. In: SF, Bd. 57 (1998), S. 645-648.

Popa, Vasile G.: Convorbiri cu Virgil Tempeanu sau elogiul spiritualităţii Germaniei. In: SF, Bd. 58, 1999, S. 643-645.

Dicţionarul Scriitorilor Români, Bd. I-II. In: SF, Bd. 58, 1999, S. 637-639.

Pleşu, Andrei: Wer in der Sonne steht, wirft Schatten. In: SF, Bd. 58, 1999, S. 660-662.

Szász, Ferenc: Vielfalt und Beständigkeit. Studien zu den deutsch-ungarischen Literaturbeziehungen, Pécs 1999. In: SOVB, 50 (2001), Nr. 4, S. 422-423.

Schriftstellerlexikon der Siebenbürger Deutschen. Hrsg. Hermann A. Hienz, Bd. 5, 6. In: Germanistik, Bd. 41, 2000, H. 1, S. 113-114.

Kessler, Dieter: Die deutschen Literaturen Siebenbürgens, des Banates und des Buchenlandes (1848-1918). In: Germanistik, Bd. 41, 2000, S. 205-206.

Marga, Andrei: Anii reformei (1997-2000). Hg. von Cătălin Baba, Cluj: Fundaţia de Studii Europene 2001. In: Transilvanian Review, 2001, Bd. X, Nr. 2, S. 158-160.

Pop. Traian: Putere absolută. Timişoara. In: Orient latin, VIII (2001), Nr. 1, S. 24.

Heinz, Stefan: Im Zangengriff der Zeiten. Ein langes Leben in kurzen Geschichten. In: Banatica, 19 (2002), Nr. 1, S. 67-70; auch in: BP, 47 (2002), Nr. 3, 5.2., S. 6.

Transilvania şi saşii ardeleni în istoriografie. Asociaţia de studii transilvane. Sibiu 2001. In: Zeitschrift für Siebenbürgische Landeskunde, 25 (96.) Jg., 2002, H. 1, S. 131-133.

Binder, Magdalena: Abschied für ein Jahr (über Margot Göttlinger). Timişoara 2003. In: ADZ, 24.10.2003, S. 4..

Manolescu, Florin: Enciclopedia exilului literar românesc 1945-1989. In: SOA, Bd. XLVI/XLVII., 2003/2004, S. 142-144.

Jassyer Beiträge zur Germanistik. Bd. IX: Stundenwechsel. Neue Perspektiven zu Alfred Margul-Sperber, Rose Ausländer, Paul Celan, Immanuel Weißglas. In: SOA, Bd. XLVI/XLVII., 2003/2004, S. 145-146.

Schriftstellerlexikon der Siebenbürger Deutschen. Hg. Hermann A. Hienz, Bd. 7-9. In: Germanistik, Bd. 45 (2004), H. 3-4, S. 741-742.

Schuster, Diana: Die Banater Autorengruppe. Selbstdarstellung und Rezeption in Rumänien und Deutschland. Konstanz: Hartung-Gorre 2004. In: Germanistik, Bd. 45 (2004), H. 3-4, S. 966.

Das Ungarnbild in der deutschen Literatur der frühen Neuzeit. Der Ungarische oder Dacianische Simplicissimus im Kontext barocker Reiseerzählungen und Simpliziaden. Bern usw. 2005. In: Ungarn-Jahrbuch. Zeitschrift für interdisziplinäre Hungarologie, Band 27, 2004, S. 442-444.

Grundbegriffe und Autoren ostmitteldeutscher Exilliteraturen 1945-1989. Stuttgart  2004. In: Ungarn-Jahrbuch. Zeitschrift für interdisziplinäre Hungarologie, Band 27, 2004 S. 408-410.

Cornelia Cujba: Influenţa germanei asupra vocabularului limbii române literare. In: Zeitschrift der Germanisten Rumäniens Jg. 11/12, 2002, Nr. 1-2, S. 724-725.

Eine Temeswarer Lenau-Ausgabe. Blick in den Strom. In: Zeitschrift der Germanisten Rumäniens Jg. 11/12, 2002, Nr. 1-2, S.  730-731.

Rodriguez Gijón, Mónica: Literatura mixta latino-alemana (De Heinrico). In: Studii de literatură română şi comparată. Timişoara, Bd. XX-XXI, 2004-2005, S. 249-250.

Schlesak, Dieter: Zeugen an der Grenze unserer Vorstellungen. München 2005. In: In: Studii de literatură română şi comparată. Timişoara, Bd. XX-XXI, 2004-2005, S. 251-252.

Beck, Erich: Bibliographie zur Landeskunde der Bukowina 1976-1990. In: Estudios, Bd. 10, 2006, S. 387-389.

Academia Româna. Dicţionarul General al Literaturii Române. In: Estudios, Bd. 10, 2006, S. 389-391.

Mănucă, Dan: Scriitori junimişti. In: Estudios, Bd. 10, 2006, S. 392-393.

Mănucă Manuca, Dan: Literatura şi ideologie. In: Estudios , Bd. 10, 2006, S. 393-394.

Balogh, András/ Tarnói, László: “Ihr Männer auf, jetzt ruft die neue Zeit”. Deutsche Texte aus Ungarn zur Revolution und zum Freiheitskampf 1848/49. In: Estudios Filológicos Alemanes, Bd. 10, 2006, S. 394-396.

Nubert, Roxana/ Teleagă, Ileana: Mitteleuropäische Paradigmen in Südosteuropa. Ein Beitrag zur modernen Kultur der Deutschen im Banat, 2006. In: Germanistik, 2006, Bd. 47, H. 1-2, S. 349-350.

Lenz, Jakob Michael Reinhold: Werke und Briefe in drei Bänden. Hg. S. Damm, 2005. In: Germanistik, 2006, Bd. 47, H. 3-4, . 813-814.

Lenz, Siegrfied: Die Erzählungen, 2006. In: Germanistik, 2006, Bd. 47, H. 3-4, S. 980-981.

Maletzke, Erich: Siegfried Lenz. Eine biografische Annäherung, 2006. In: Germansitik, 2006, Bd. 47, H. 3-4, S. 981.

Bălan, Teodor: Die Geschichte des deutschen Theaters in der Bukowina 1825-1877, 2007. In: Germanistik, 2007, Bd. 48, H. 1-2, S. 512.

Schulze-Reimpelt; Werner: Zwischen Rotstift und Spaßzwang. Ist das Theater noch zu retten? In: Germanistik, 2007, Bd. 48, H. 1-2, S. 520.

Brantsch, Ingmar: Das Weiterleben der rumämiendeutschen Literatur nach dem Umbruch. In: Germanistik, 2007, Bd. 48, H. 1-2, S. 436.

Gruber, Christian: Literatur, Kultur, Quanten. Der Kampf um die Deutungshoheit und das naturwissenschaftliche Modell, 2005. In: Germanistik, 2007, Bd. 48, H. 1-2, S. 124-125.

Katritzky, M. A.: The art of commedia. A study in the Commedia dell’arte, 2006. In: Germansitik, 2007, Bd. 47, H. 1-2, S. 516.

Prinz, Alois: “Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne”. Die Lebensgeschichte des Hermann Hesse, 2006. In: Germanistik, 2007, Bd. 48, H. 1-2, S. 393.

Wintersteiner, Werner: Poetik der Verschiedenheit. Literatur, Bildung, Globalisierung, 2006. In: Germansitik, 2007, Bd. 48, H. 1-2, S. 442.

Becker, Sabina: Literatur- und Kulturwissenschaften. Ihre Methoden und Theorien, 2007. In: Germanistik, 2007, Bd, 48, H. 3-4, S. 653-654.

Schlösser, Hermann: Kasimir Edschmid. Expressionist – Reisender – Romancier, 2007. In: Germanistik, 2007, Bd. 48, H. 3-4, S. 907-908.

Dumbrăveanu: Teofil Lianu: Curcubeu peste ţară. Traducere de Alfred Margul Sperber, 2007. In: Germanistik, 2007, Bd. 48, H. 3-4, S. 988.

Danubiana CarpathicaJahrbuch für Geschichte und Kultur in den deutschen Siedlungsgebieten Südosteuropas, 2007. In: Estudios, Bd. 14, 2007, S. 335-338.

Fried, István: Österreichisch-ungarisch-mitteleuropäische literarisch.kulturelle Beziehungen. Szeged 2003. In: Estudios, Bd. 14, 2007, S. 338-341.

Matthias Hotzwart: Emblematum Tyrocinia. Stuttgart: Reclam. In: Estudios, Bd. 14, 2007, S. 343-344.

Bauer, Dieter; Herbers, Klaus; Kuhn, Elmar: Oberschwaben und Spanien an der Schwelle zur Neuzeit. In: Estudios, Bd. 14, 2007, S. 345-346.

Schlösser, Hermann: Kasimir Edschmid. In: Estudios, Bd. 14, 2007, S. 358-359.

Bibart, Lucia et. al. (Hg.): Momente din istoria lecturii publice în municipiul şi judeţul Arad. Arad: Nigredo 2006. In: Banater Zeitung, 21.11.2007, S. VII.

Ringler-Pascu, Eleonora: Einblicke in die Literatur. Timişoara 2008. In: Estudios, Bd. 16, 2008, 486-487.

Petersdorff, Dirk von: Geschichte der deutschen Lyrik. In: Estudios, Bd. 16, 2008, S. 487-488.

Ujes, Alojz: Prva skolska pozorista predstava na srpskim jeziku u Vrsacu. Vrsac 2004. In: Studii de literatură romană şi comparată, Bd. 24, 2008, S. 228-230.

Belca, Dusan: Spomeniza gradske biblioteke Vrsaca 1887-2007. Vrsac 2008. In: Studii de literatură romană şi comparată,, Bd. 24, 2008, S. 226-227.

Bugarski, Stevan: Zavitschajna knijevnost srba iz Rumunje. Timisoara 2007. In: Studii de literatură romană şi comparată, Bd. 24, 2008, S.223-225.

Bugarski, Stevan/ Stepanov, Liubomir: Dimitrije P. Tirol. Temisvar 2007. In: Studii de literatură romană şi comparată,  Bd. 24, 2008, S. 221-222.

Mannes, Gast: Luxemburgische Avantgarde. In: Estudios, Bd. 19, 2009, S. 324-325.

Oliver, José F.: Gedichte 2006; Mein andalusisches Schwarzwalddorf 2007. In: Estudios, Bd. 19, 2009, 325-326.

Brincken, Jörg von; Englhart, Andreas: Einführung in die moderne Theaterwissenschaft. In: Estudios, Bd. 19, 2009, 330-331.

Balogh, András: Studien zur deutschen Literatur Südosteuropas. In: Estudios, Bd. 19, 2009, S. 331-332.

AB Aussiger Beiträge. Germanistische Studien. In: Estudios, Bd. 19, 2009, S. 333-334.

Wikete, Monica: Goethe bei den Rumäniendeutschen. In: Estudios, Bd. 19, 2009, 334-335.

Ruja, Alexandru: Printre cărţi – prin ani. In: Estudios, Bd. 19, 2009, S. 335-336.

Fata, Márta: “Die Schiff stehn schon bereit”.Ulm und die Auswanderung nach Ungarn im 18. Jahrhundert. In: Estudios, Bd. 19, 2009, S. 336-338.

Rossbach, Nikola: Der böse Frau. In: Estudios, Bd. 19, 2009, S. 338.

Windisch-Middendorf, Renate: Der Mann ohne Vaterland: Hans Bergel. In: Estudios, Bd. 19, 2009, S. 339-340.

Sienerth, Stefan: Studien und Aufsätze zur Geschichte der deutschen Literatur und Sprachwissenschaft in Südosteuropa. München 2008. In: Germanistik, 2009, Bd, 49, H. 1-2, S. 210-211.

Lenz, Siegfried: Selbstversetzung. Über Schreiben und Leben. Hamburg 2006. In: Germanistik, 2008, Bd. 49, H. 1-2, S. 468-469.

Bogdal, Klaus: Historische Diskursanalyse der Literatur. Heidelberg 2007. In: Germanistik 2008, Bd. 49, H. 1-2, S. 123.

Stricker, Achim: Text-Raum. Strategien nicht dramatischer Theatertexte, 2007. In: Germanistik 2008, Bd. 49, H. 1-2, S. 508.

Kemper, Angelika: „Auf, aufgelebt, du alter Adam“. „Schuld“ in der deutschsprachigen Komödie des 18. und frühen 19. Jahrhunderts, 2007. In: Germanistik 2008, Bd. 49, H. 1-2, S. 221-222.

Gorgoi, Lucia et. al. (Hg.): Überlegungen zum Literaturunterricht im Bachelor-Studium des Bologna-Prozesses. Cluj-Napoca 2008. In: Germanistik 2008, Bd. 49, H. 1-2, S. 9-10.

Masichievici, Partenie: Aus meinem Leben. Jugendgeschichten, 2008. In: Germanistik, 2008, Bd. 49, H. 3-4, S. 907-908.

Yavetz, Zvi: Erinnerungen aus Czernowitz. Wo Menschen und Bücher lebten, 2007. In: Germanistik, 2008, Bd. 49, H. 3-4, S. 863-864.

Zwanger, Helmut: Albrecht Goes. Freund Martin Bubers und des Judentums, 2008. In: Germanistik, 2008, Bd. 49, H. 3-4, S. 954.

Ruja, Alexandru: Printre cărţi. In: Estudios, Bd. 19, 2009, S. 335-336.

Fischer-Lichte, Erika: Theaterwissenschaft. Eine Einführung in die Grundlagen des Faches. In: Germanistik, 2010, Bd. 51, H. 3-4, S. 994-995.

Engelke, Jan: Kulturpoetiken des Raumes. Die Verschränkung von Raum-, Text- und Kulturtheorie, 2009. In: Germanistik, 2010, Bd. 51, H. 3-4, S. 637.

Tričkovic, Vera: Als rettete mich das Wort. Gedichte. In: Ostra-Gehege, Nr. 61, 2011, S. 102-103.

Tar, Gabriella-Nóra: Deutschsprachiges Kindertheater in Ungarn im18. Jahrhundert. Reg. Paul S. Ulrich 2012. In: Germanistik, Bd. 53, 2012, H. 3-4, S. 683-684.

Szábo, Dezsö: Wechselbeziehungen der Medien du der Literatur. Er Pester Lloyd als Vermittler zwischen der deutschen und der ungarischen Literatur. In: Estudios, Bd. 21 2010, S. 380-382.

Michailowitsch, Ute; Stănescu, Mruna; Tar, Gabriella-Nóra: Grenzüberschreitungen. Didaktische Anregungen durch interdisziplinäre Seminare mit deutschsprachigen lehramtsstudierenden. In: Estudios, Bd. 21, 2010, S. 382-383.

Gojkov-Rajic, Aleksandra: Pristup knijizevnom delu iz ugla teorije recepcie. In: Estudios, Bd. 21, S. 383-384.

Widawska, Barbara; Smmolinska, Mariola (Hg.): In gebrochener Synthese. Festschrift für Prof. Klaus Hammer. In: Estudios, Bd. 21, 2010, S. 384-385.

Kriegleder, Wynfried; Seidler, Andrea; Tancer, Jozef (Hg.): Deutsche Sprache und Kultur in Siebenbürgen. In: Estudios, Bd. 21, 2010, S. 386-388.

Müller, Martin Eitel; Reustler, Sabine Beate (Hg.): 175 Jahre Heilanstalt Winnenden. In: Estudios, Bd. 21, 2010, S. 388-390.

Stephani, Claus: Grüne Mutter Bukowina. Deutsch-jüdische Schriftsteller der Bukowina. In: Estudios, Bd. 21, 2010, S. 390-391.

Olga Somorjai in Verbindung mit Edit Rajnai/ Norá Wellmann: „De még szep a szinház“. Irasok Belitska-Scholtz Hedvig emlékéra. In: Estudiosn, Bd. 21, 2010, S. 391-393.

Pies, Eike: Zur Geschichte deutscher Auswanderer am Beispiel der Familie Pies. In: Estudios, Bd. 21, 2010, S. 393-394.

Adam, Christian: Lesen unter Hitler. Autoren, Bestseller, Leser im Dritten Reich. In: Estudios, Bd. 21, 2010, S. 395-398.

Balogh, András: Gedenkorte der deutschsprachigen Literatur üdosteuropas. In: Estudios, Bd. 21, 2010, S.399-400.

Hollinger, Rudolf: Die Feuerkrone. Dózsas Kampf und Verklärung. In: Estudios, Bd. 21, 2010, S. 400-401.

Oesterle, Kurt: Demokrat ohne Radikalismus. Der schwäbische Pfarrer JohannGottfried Pahl. In: Estudios, Bd. 21, 2010, S. 402-403.

Corino, Karl (Hg.): En face – Texte von Augenzeugen. Erinnerungen an Robert Musil. In: Estudios, Bd. 21, 2010, S. 403-406.

Estudios Filólogicos Alemanes. Sevilla. In: Philologica Jassyensia, 2012, Nr. 1, S. 367-368.

Solms, Wilhelm: Zigeunerbilder. Ein dunkles Kapitel der deutschen Literaturgeschichte. In: Estudios, Bd. 25, 2012, S. 255-257.

Braun, Michael: Die deutsche Gegenwartsliteratur. In: Estudios, Bd. 25, 2012, S.
258-260.

Stock, Wofgang: Wuppertaler Straßennamen. In: Estudios, Bd. 25, 2012, S. 260-262.

Erna Hennicot-Schoeppges; Beatrice Ungar: Von Schubert bis Praid. In: studios, Bd. 25, 2012, S. 263-264.

Studia germanica Napociensis. In: Estudios, Bd. 25, 2012, S. 264-266.


Manfred Winkler-Hans Bergel:Wir setzen das gespräch fort. Briefwechsel eines Juden aus der Bukowina mit einem Deutschen aus Siebenbürgen. In: Estudios, Bd. 25, 2012, S. 271-273.

Schriftstellerlexikon der Siebenbürger Deutschen, Bd. X. In: Estudios, Bd. 25, 2012, S. 274-276.

Ruja, Alexandru: Lecturi, cărţi, zile. In Estudios, Bd. 25, 2012, S. 276-278.

Gojkov-Rajic, Aleksandra: Vrsacko gradsko pozoriste kao posrednikknjizevnosti. In: Estudios, Bd. 25, 2012, S. 278-279.

Tar, Gabriella-Norá:Deutschsprachiges Kindertheater in Ungarn im 18. Jahrhundert. In: Estudios, Bd. 25, 2012, S. 280-281.

Tar, Gabriella-Nóra: Deutschsprachiges Kindertheater in Ungarn im18. Jahrhundert. Reg. Paul S. Ulrich. In: SF, Bd. 71, 2012, S. 708-709.

Angelika Herta; Martin Jung: Vom Rand zum Zentrum. Die deutsche Minderheit in Bukarst. In: SF, Bd. 71, 2012, S. 467-470.

Manfred Winkler – Hans Bergel: Wir setzen das Gespräch fort. In: Philologica Jassyensia, 2012, Nr. 1, S. 366-367.

Corbea- Hoişie, Andrei (Hg.): Deutschsprachige Öffentlichkeit und Presse in Mittelost- und Südosteuropa (1848-1948). In: SF, Bd. 71, 2012, S. 570-572.

Gojkov-Rajic, Aleksandra: Vršacko. Gradsko pozorište kao posrednik nemačke knijževnost. In: SF, Bd. 71, 2012, S. 698-700.                                                                    

Gojkov-Rajic, Aleksandra: Vršacko. Gradsko pozorište kao posrednik nemačke knijževnosti.

Das Werschetzer Stadttheater als Vermittler deutscher Literatur. In: Germanistik, Bd. 53, 2012, H. 3-4, S. 678.

Presselandschaft in der Bukowina und den Nachbarregionen. Akteure, Inhalte, Ereignisse (1900-1945). Hg. Markus Winkler. München: IKGS 2011. In: Germanistik, Bd. 53, 2012, H. 3-4, S. 687.

Dama, Hans: Spätlese. Gedichte. Dublin/ New York/ Wien: Mosaic 2012. In: Sonntagsblatt (Budapest), Nr. 4, 2012, S. 20.

Manea, Laura: Literarische Gruppierungen und ihre Funktion in der rumäniendeutschen Literatur nach 1945 2012. In: Südost-Forschungen, Bd. 72, 2013, S. 632-637.

Gojkov-Rajic, Aleksandra: Nemacka drama na vrsackoj sceni 2013. In: Südost-Forschungen, Bd. 72, 2013, S. 626-630.

Bergel, Hans: Von Palmen, Wüsten und Basaren 1913. In: Südost-Forschungen, Bd. 72, 2013, S. 621-624.

Alena Jakubková/ Matthias J. Pernestorfer (Hgs.), Theater in Böhmen, Mähren und Schlesien. Von den Anfängen bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts. Ein Lexikon. Mitarbeit: Hubert Reitterer, Bärbel Rudin, Adolf Scherl, Andrea Sommer-Mathis. Neu bearbeitete, deutsch-sprachige Ausgabe. Wien, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2013, 889 S. ISBN (Österreich) 978-3-7001-6999-4; (Tschechien) 978-80-7008-288-1; ebenso in Philologica Jassyensia, X (2014), Nr. 2 (20), S. 239-244.

Walter Puchner: Hellophones Theater im Osmanischen Reich (1600-1923). Zur Geschichte und Geographie einer geduldeten Tätigkeit. Berlin/Wien: LIT Verlag 2012. In: Philologica Jassyensia, XI (2015), Nr. 1, S. 330-333; auch in: Zeitschrift für Balkanologie, 2017.

Michael Wilhelm Weithmann: Die Donau. Geschichte eines europäischen Flusses. Wien, Köln, Weimar, Böhlau/Pustet: Regensburg 2012. In: Südost-Forschungen, Bd. 73, 2014, S. 515-519.


4. Übersetzungen

a. Aus dem Rumänischen ins Deutsche/ Din română în germană

Jebeleanu, Alexandru: Nächtliches Ausschweifen, Selenisches. In: NBZ, 4.10.1970, S. 6.

Stancu, Zaharia: Das goldene Zeitalter. In: VK, 26 (1974), Nr. 8, S. 38.

Dumbrăveanu, Anghel: Die Einsamkeit des Nachmittags, Die Wenigen, Traum mit Schnee (für Adam Puslojic). In: NL, 25 (1974), Nr. 12, S. 58-59.

Dumvrăveanu, Anghel: gestern. In: NBZ, 1975, 22.5., S. 2.

Dumbrăveanu, Anghel: das weiße blatt allein. In: NBZ, 1975, 12.6., S. 3.

Dumbrăveanu, Anghel: komm, sag ich. In: NBZ, 1976, 18.3., S. 2.

Ursachi, Mihai: Metaphysische Stadt, Edikt, In Flammen, Der Fund im Wasser, Donner der Stille, Die Geschichte des Drachen, Geistererscheinung in der gotischen Burg, Der augenblicklichen Aufheiterung, Epistel, Megalopolis, Postscriptum zu Rätselring. In: NL, 27 (1976), Nr. 4, S. 30-33.

Ursachi, Mihai: Metaphysische Stadt. In: KR, 9 (1976), Nr. 27, 2.7.1976, S. 5.

Sturzu, Corneliu: Gedichte. In: NL, 27 (1976), Nr. 11, S. 46-49.

Ionesco, Eugen: Das Watte & Kartonland, Ungewissheit, Elegie für kleine Wesen, Das Mädchen hat Engel gesehen, Elegie, Gebet. In: LiK 1977, Nr. 112, März, S. 81-84.

Ghelmez, Petre: nichts ist zu spät; ritter; belastung. In: NBZ, 1977, 9.6., S. 2.

Rău, Aurel: biographie. In: NL 28 (1977), Nr. 2, S. 72.

Ghelmez, Petre: Geben einander Zeichen. 1. Ritter, 2. Planet der Grillen, 3. Belastung, 4.

Nichts ist zu spät. In: NL, 28 (1977), Nr. 8, S.31-32.

Sorescu, Marin: gedichte. In: VK, 1977, Nr. 8, S. 28.

Celan, Paul: Liebeslied, Wiedergefunden, Trauer, Gedicht für den Schatten Mariannes. In: LiK, 1978.

Ursachi, Mihai: Gedichte. In: NL, 1978, Nr. 7, S. 52-54.

Ursachi, Mihai: megalopolis, himmelserscheinungen, parabel vom ohr und von dem der zählt. In: KR, 1978, Nr. 47, 24.11., S. 5.

Sturzu, Corneliu: Inschrift auf einem Fenster, Der Brief des Miron Costin. In: KR, 1979, Nr. 27, 6.6., S. 5.

Celan, Paul: gras, heut nacht, sylvester. In: NL, (1979), Nr. 8, S.

Dumbrăveanu, Anghel: ankunft in der burg. In: NBZ, 9.8.1979, S. 2.

Celan, Paul: heut nacht. In: Ramuri, 1979, Nr. 9, S. 2.

Sorescu, Marin: Gedichte. In: NL, (1979), Nr. 2, S. 42-44.

Arghezi, Tudor: Schlaflied für Mitzura. In: CL, 1980, Nr. 5, S. 20.

Arghezi, Tudor: Auf eine Tür geschrieben. In: KR, 1980, Nr. 26, 27.6., S. 5.

Dumbrăveanu, Anghel: das tal mit den sternen. In: NBZ, 19.6.1980, S. 3.

Dumbrăveanu, Anghel: Einlass in die Stadt; Die Kälte des Ungetrösteten, Die Büchse Erde, Vorspiegelungen, An der Nordwand, Erstaunen, Augenblick. In: NL, 31 (1980), Nr. 10,
S. 45-47.

Minulescu, Ion: Ita est... Gedicht. In: KR, 14 (1981), Nr. 2, 9.1., S. 5.

Dumbrăveanu, Anghel: Zeichen, Am Rande des Himmels; Ursachi, Mihai: Die Geschichte des Drachen – eine Fabel, Epistel. In: Zeitgenössische Dichter aus Rumänien. Bukarest 1981, S. 161-162 (mit Irene Mokka), S. 213-214.

Bacovia, George: Herbsteinsilber, Spätes Versstück, Verbraucht. In: CL, 1981, Nr. 9, S. 13.

Bacovia, George: Pastell, Piano, Beisammen. In: C, 16 (1981), Nr. 38, 18.9., S. 10.

Blandiana, Ana: Voraus-Setzung, Im Schlaf, Demütigung, Exil, Beziehung, Vom Müssen, Abfall, Einkleidung, Sieh mal. In: NL, 32 (1981), Nr. 8, S. 50-53.

Urmuz: Stamate und der Trichter. In: Rumänische Rundschau, 1981, Nr. 10-11-12, S. 25-28; ebenso in: Rumänische Revue, 1993, Nr. 1-2, S. 10-13.

Muşatescu, Tudor: Die Leiden des älteren Werther. In: NL, 33 (1982), Nr. 4, S. 28-32.

Blandiana, Ana: Im Schlaf. In: Tribuna României, 11 (1982), Nr. 225, 1.8., S. 12.

Chifu, Gabriel: Mein Lebenslauf – ein Nachschlagewerk, Titellos, Ballabend. In: NL, 34 (1983), Nr. 10, S. 63-64.

Sorescu, Marin: Ich suche Hegels Bild. In: C, 9 (1984), Nr. 42, 19.10., S. 10.

Ionesco, Eugen: Intermezzo Nr. 1 hat auf den ersten Blick nichts mit dem Geschriebenen zu tun); Abseitig. In: Pannonia, Jg. XII, 1984, Nr. 2, S. 37-38.

Blandiana, Ana: Reise, Engelernte, Das Lachen, Treibjagd, Im Schlaf, Kinderkreuzzug, Ich
vermute, Flug. In: SOVB, 35 (1986), Nr. 1, S. 36-38.

Bacovia, George: Abgebaut, Beisammen, Ego. In: SOVB, 36 (1987), Nr. 4, S. 300-301.

Ştefanache, Corneliu: Ein europäisches Wunder - die Klosterkirche von Voronet. In: SOVB, 37 (1988), Nr. 4, S. 296-300.

Negruzzi, Constantin: Puschkin und Kalypso. In: SOVB, 38 (1989), Nr. 1, S. 36-38.

Dichtung aus Moldawien. In: SOVB, 42 (1993), Nr. 3, S. 212-217.
                (Leon Butnaru, Nicolae Ecsinescu, Iulian Filip, Bogdan Istru, Irina Nechit, Lia Ticu)

Nişcov, Viorica: Goethe im Bewusstsein der rumänischen Öffentlichkeit in der Zwischenkriegszeit. Von weitergeführter Tradition zu den Ansätzen von Gegenpositionen;

Crohmălniceanu, Ovid: Späte Goethe-Rezeption in Rumänien. Ein außergewöhnlicher Aspekt. In:  Behring, Eva: Rumänien und die deutsche Klassik (Aus der Südosteuropa-Forschung; 4). München 1996, S. 127-135; 161-169.

Blandiana, Ana: Im Schlaf. In: Gefährliche Serpentinen. Rumänische Lyrik der Gegenwart, Berlin 1998, S. 64 (nach: NL 32 (1981), S. 50).

Ursachi, Mihai: Selbstbildnis, Die Stunde Null. In: Gefährliche Serpentinen. Rumänische Lyrik der Gegenwart, Berlin 1998, S. 134, 254 (nach NL 29 (1978), Nr. 7).

Blandiana, Ana: Ballade; Glückliche, sagt man mir; Besuch. In: Schritte ins Offene. Münsingen 2001, Nr. 5, S. 23-24.

Pop, Traian: Protestnote, Alles OK, Wir sind frei, Komm Tram. In: archenoah, 8 (2001), Nr. 1, Dezember-Juni, S. 82.

Cugler, Grigore: Elegie, Unentschiedener Kampf, Brief, Florica (Erzählungen). In: 50 Jahre Südostdeutsches Kulturwerk München. München 2001, S. 49-54.

Blandiana, Ana: Glücklich, sagt man mir, müßte ich sein. In: SOVB, 50 (2001), Nr. 2, S. 174-175.

Rusan, Romulus: Was ist verschwunden, die Gottesfurcht oder das Schamgefühl? In: SOVB, 50 (2001), Nr. 2, S. 175.

Caragiale, Ion Luca: Ein Festtag. In: SOVB, 51 (2002), Nr. 2, S. 121-124.

Bolovan, Sorina Paula; Bolovan, Ioan: Die Deutschen in Rumänien. Übers. Ela Cosma, sprachliche Bearbeitung Horst Fassel. Cluj-Napoca  2002 (=Centrul de Studii Transilvane)

Cugler, Grigore: Chronik, Abschied, Exilierte. In: SOVB, Jg. 52, 2003, Nr. 4, S. 327-329.

(mit Edith Konrad u.a.): Flora, Ioan: Die Donau – leicht ansteigend. Gedichte. Ludwigsburg 2004, 105 S.

Ion Barbu: Romantisch parallel. In: Schwäbisches Tagblatt, 23.1.2003, S. 26.

Flora, Ioan: Gedichte. In: SOVB, 54 (2005), Nr. 1, S. 21-23.

Celan, Paul: Vier rumänische Gedichte (Gedicht auf den Schatten Mariannes, Traurigkeit, Lebeslied, Wiederfinden). In: LiK November 2005. 40 Jahre. Salzburg: Otto Müller 2005, S. 148-149 (zuvor in LiK 1978).

Coseriu, Eugenio: Märchen, Weinen. In: Dacia literară, 2005, Bd. 16, Nr. 60, Mai, S. 32.

2. Aus dem Deutschen ins Rumänische

Sachs, Nelly: Pe fugă (Auf der Flucht). In: C, 2 (1967), 14.2., S. 12.

Hildesheimer, Wolfgang: O achiziţie (Eine größere Anschaffung). Übers. H.F. und Natalia Cantemir. In: C, 4 (1969), Nr. 40, 4.10., S. 12.

Krolow, Karl: Dragoste, Noapte cu ploaie (Liebe; Nacht mit Regen). Übers. H.F. und Natalia Cantemir. In: Ateneu, 7 (1970), Nr. 2, S. 19.

Kusenberg, Kurt: Nihilit (mit Luminiţa Fassel). In: Ramuri 1970, Nr. 6, S. 2.

Kusenberg, Kurt: O poveste serioasă. (mit Anghel Dumbrăveanu. In: O, 23 (1972), Nr. 19, 7.9., S. 12.

Mokka, Irene: cuvinte (Worte). In: C, 1973, 23.3., S. 5.

Piontek, Heinz: Poezii (Gedichte). In: C, 1973, Nr. 41, S. 6.

Mokka, Irene: privind de pe pod (Von der Brücke herab), urme în zăpadă (Spuren im Schnee), un cîntec fără sfîrşit (Endloses Lied). In: O, 1974, Nr. 7, S. 11.

Busta, Christine: Către fluviu, Cu braţe deschise (Mit geöffneten Händen), Fundevogel. In: O, 1974, Nr. 10, S. 16.

Negruzzi, Iacob: Jurnal (I), (II), (III) (Tagebuch). In: CL, 1974, Nr. 1, S. 14; Nr. 2, S. 14; Nr. 4, S. 14.

Kusenberg, Kurt: Plăcintă cu drojdie, Trăind în grabă (mit Anghel Dumbrăveanu). In: O, 25 (1974), Nr. 20, 16.5., S. 8.

Kahlau, Heinz: Duminica rurală în Dobrogea; Ausländer, Rose: Într-o suflare. In: C, 9 (1974), Nr. 47,22.11., S.10.

Ausländer, Rose: Într-o suflare. In: C, 1974, Dezember

Schuller, Hans: Gînduri în faţa urnelor de votare (Gedanken vor der Wahlurne). In: C, 1975, 28.2., S. 4.

Rilke, Rainer Maria: Robinson după întoarcerea sa; Magul, Expus pe versanţii inimii; eu am plecat (mit Horia Zilieru). In: CL, 1975, Nr. 12, S. 16.

Scherg, Georg: Să ştii, înseamnă mult, dar noi ştim puţin. In: Opinia, Iaşi, 1976, Nr. 2, S. 16.

Celan, Paul: ceea ce ne-a adus. In: Opinia, Iaşi, 1976, Nr. 2, S. 16.

Kusenberg, Kurt: O oră de clasă. Mit Anghel Dumbrăveanu: In: O, 27 (1977), Nr. 7, 17.2., S. 8.

Celan, Paul: Poezii (wer schlug sich zu dir; was uns zusammenwarf). In: Opinia, Iasi, 1976, Nr. ţ
Tielsch, Ilse: Fotografie cu aleea cu plopi. In: C, 1981, Nr. 25, 19.6., S. 8.

Mokka, Irene: Roşie, Cel care cară lemne, Biserica neagră, Pescar (mit Anghel Dumbrăveanu). In: O, 32 (1981), Nr. 30, 30.7., S. 5.

Mühringer, Doris: Citindu-l pe Adalbert Stifter. In: C, 1981, Nr. 25, 19.6., S. 8.

Grass, Günter: Temere, Nu vă întoarceţi, De-ale familiei, Scurt circuit, Punctualitate (mit Marin Sorescu). In: Ramuri, 1982, Nr. 4, S. 16.

Storch, Franz: Înţelepţii care ştiu ce ştiu (mit Doina Florea). In: CL, 1982, Nr. 4, S. 12.

Mokka, Irene: Privind de pe pod, Plopi, Mamei mele (mit Anghel Dumbrăveanu). In: O, 33 (1982), Nr. 38, 25.9., S. 13.

Härtling, Peter: Chanson, Aşa n-a mai fost nimeni. In: C, 27 (1982), Nr. 49, 3.12., S. 10.

Kuhner, Herbert: Cel înfrînt, Lasă întrebările (mit Doina Florea Cornei). In: CL, 89 (1983), Nr. 6, S. 16.

Brecht, Bertolt: Constatare, Relatarea fiului, Masca celui rău, Astfel se formează omul, Sunete, Citindu-l pe Horaţiu, Cîinele (mit Anghel Dumbrăveanu). In: O, 34 (1983), Nr. 27, 8.7., S. 8.

Müller, Herta: Familia mea, Zi de lucru, Baia şvăbească. In: CL, CXXXXI, 2009, Nr. 10, S. 65-66.

(mit Luminiţa (Fassel): Mite Kremnitz: Scrisori despre literatura română actuală (Briefe über die neuere rumänische Literatur). In: CL, CXLVIII, 2014, Nr. 12,  S. 124-131.

 (mit Luminiţa Fassel): Leopold von Sacher-Masoch: Doamna Buruscu. In: CL, CXLVIII, Nr. 1, S. 131-132.

(mit Luminiţa Fassel): Wolfgang Derblich: Schiţe din Moldova (Wolfgang Derblich: Skizzen aus der Moldau; Educaţia tinerilor la Hamburg şi la Iaşi; Primirea ocupanţilor austrieci la Iaşi în 1854 şi cauzele duelurilor; Bogăţiile Moldovei). In: Pro Saeculum, Jg. XV, Nr. 3-4, 2016, S. 44-48.

 (mit Luminiţa Fassel) Kotzebue, Wilhelm von: Ce am văzut eu în Moldova în anul 1848 (Was ich 1848 in der Moldau gesehen habe). In: CL, 2015, Nr. 3 (321), S. 125-129, 2015, Nr. 4 (232), S.  133-135.

(mit Luminiţa Fassel) Döblin, Alfred: Linie Bukarest-Dresden. In: Pro Saeculum, Jg. 15, Nr. 1-2, März, S. 198-201.

5. Belletristik

a. Prosa

Schulferien in Bulgarien. Reisetagebuch. In: NL, 1958, Nr. 1, S. 61-66.

Das Ding an sich. In: NL, 1970, Nr. 6, S. 20-21.

Der gute Baum wird gute Früchte tragen. In: NBZ, 1971, 21.2., S. 4. (Universitas-Beilage)

Der Vorstoß der Rückschau. In: NL, 1977, Nr. 2, S. 77-81, auch in: Die Erinnerung bleibt. Donauschwäbische Literatur seit 1945. Eine Anthologie. Hrsg. von Stefan Teppert. Serseheim 2000, Band 2, S. 213-220.

schweig still mein herz. kein fortsetzungsroman. In: NBZ, 1979, 1.3., S. 2-3.

b. Gedichte

In den Frühling, Blühendes Meer, Belastung mit Bäumen, Dickicht mit Streichhölzern: In: NL 1969, Nr. 6, S. 63-64.

Fischnachrichten, Mahnmal: In: NL 1970, Nr. 2, S. 45.

Volkskunst, Morgenlied des Rehs. In: VK, 23 (1971), Nr. 2, S. 39.

Gehäuse. In: KR, 7 (1974), Nr. 13, 29.3., S. 10.
Gedichte: In: Po, Nr. 15, S. 8.

präliminarien für ein denkmal über den kirchenmaler ferdinand albert: In: NBZ 1975, 30.8., S. 3.

7 präliminarien, das haus des schneidergesellen anton mucha: In: LuK 1976, Nr. 109, S. 513-514.

3 fragen an meinen berühmten landsmann johnny weissmüller, systematisierung, phänomen 12, beschreibung eines bildes: In: NW, Jg. 27, Nr. 8179, 30.8.1975, S. 3.

Voroneţ oder das wirkliche Blau: In: VK, 29 (1977), Nr. 7, S. 25.

Moldauwappen, Mit Claus Stephani. In: das Wort ist eine offene Hand. Bukarest 1977, S. 65-67.

wieder und wieder, der druck der gedanken, mitten im loch, mit dem blick horchend. In: Po, Nr. 24, S. 29.

Gedichte. In: NL, 1978, Nr. 1, S. 31-35.
Paprika Jancsi, Die Stute Gazbal, Schlussgesang auf die Glockengießer eib und Fogoros, Kindeskindeskindern, 30 Zeilen für kommende Gegenwarten, Die folgenden Folgen, Einhörniges von Cantemir. In: NL, 29 (1978), Nr. 1, S. 31-34.

was anfangen mit der straßenbahn, steingrenze. In: VK, 30 (1978), Nr. 4, S. 44.

ode an die wände. In: Po, Nr. 30, S. 35.

temeswarer protokoll, schienen bleiben schienen, georg dozsa oder kleine identität. In: NBZ, 1978, 26.4., S. 3.

vorwort des schulmeisters, unveräußerlich auf der höhe. In: KR, 1978, 6.10., S. 4.

Es wird nicht besser dadurch: Baja und was von einer Hauptstadt bleibt; Über den ewigen Frieden; Verkehrter Komparativ – nach einer Schwitzkur in der Zelle in einem berühmten Bad. In: NL, 30 (1979), Nr. 10, S. 33-35.

Baia oder was wird aus einer Hauptstadt. In: Po, Nr. 34, S.

burg schoimosch. In: NBZ 1980, 30.7., S. 5.

30 Zeilen für kommende Gegen-Warten. In: VK, 32 (1980), Nr. 12, S. 33.

Steingrenze. In: VK, 33 (1981), Nr. 9, S. 39.

der rahmen. In: VK, 33 (1981), Nr. 12, S. 29.

Die Stute Gazbal, Baja und was von einer Hauptstadt bleibt, systematisierung, manhmal, verkehrter komparativ, unruhe, wir fallen und liegen und fallen, freiluftgehege, aquaforte, beschreibung eines bildes, 7 prälinminarien für ein denkmal über den kirchenmaler ferdinand albert, einhörniges von cantemir. In: Die Erinnerung bleibt. Donauschwäbische Literatur seit 1945. Eine Anthologie. Hrsg. Von Stefan Teppert. Sersheim 2000, Band 2, S. 220-228.

b.1 In rumänischer Sprache

de-ale inorogului. In: CL, 1978, Nr. 10, S. 10.

baia sau cu ce ne alegem. In: CL, 1979, Nr. 8, S. 7.

Întîlnire, Descrierea unui tablou. Übers. von Anghel Dumbrăveanu. In: O, 1980, 25.12., S. 7.

III. Über H. F.

Bibliographien, Nachschlagewerke/ Bibliografii, enciclopedii

Südostdeutsches Vierteljahresblätter. Register Jahrgänge 1-35, (1952-1986). Bearbeitet von Anita Meschendörfer in Verbindung mit Udo W. Acker und Hans Meschendörfer, München: Südostdeutsches Kulturwerk 1990.

Petri, Anton Peter: Biographisches Lexikon des Banater Deuschtums. Marquartstein 1992, Sp. 425-426.

Südostdeutsche Vierteljahresblätter. Register. Jahrgänge 36-49 (1987-2000). Bearb. von Eduard Schneider, München: Südostdeutsches Kulturwerk 2001, S. 72-73.
Morărescu, Dulciu: Personalităţi din alte ţări despre România. Bucureşti: Paidea 1997, S. 78.

Mănucă, Dan: H.F. In:Dicţionarul General al Literaturii Române. Bucuresti: Univers Enciclopedic, Bd. 3: E-K, 2005, S. 120-121.

Pascu, Eleonora: H.F. In: Dicţionarul autorilor din Banat. Timişoara 2005, p. 299-308.

AH: H. F. In: Deutsches Literatur-Lexikon. Das 20. Jahrhundert. München:Saur, 2005, Bd. 5, Sp. 298-299.

Zur Person

Buchveröffentlichung

Facultatea de litere, istorie şi teologie. Universitatea de Vest (Hg.): Doctor honoris causa Domnului Profesor Doctor Horst Fassel Tübingen (Doktor honoris causa für Herrn Prof. Dr. Horst Fassel, Tübingen). Timişoara 25. mai 2006, 91 S.

In Sammlungen und Periodika

Lob dem Wort. Preise des rumänischen Schriftstellersverbandes. In: KR, 6.7.1979, S. 5.
Schnitzler, E. (Schneider, Eduard): Gespräch mit Lektor Horst Fassel. In: NBZ, 1976, 25.5., S. 2-3.

Nußbächer, Brigitte: Gespräch mit einem Übersetzer. In: VK (1979), Nr. 3, S. 40.

Anger, Horst: Rumänisch-deutsche Literaturbeziehungen – mein Hauptthema für ein Leben. Gespräch mit H.F. In: KR, 13 (1980), Nr. 28, 11.7., S. 1, 4-5.

Lanz, Klaus: Ein Redakteur geht. In: BP, 33 (1988), Nr. 1, 5.1., S. 8.

Lenau-Seminar an der Uni Tübingen. Gespräch mit dem Geschäftsführer des Donauschwaben-Instituts. In: DS, 40 (1990), Nr. 32, 12.8., S. 5.

Mab: Hilfe für die Heimat. Benefizkonzert für Rumänien in der Musikschule. In: Südwestpresse, 46 (1990), Nr. 18, 231.1990 (Lokale Kultur).

Zast, R.: Temeschburg – ein Jahr danach. Ein Abend an der olkshochschule Reutlingen. In: DS, Jg. 41, Nr. 4, 27.1.1991, S. 5.

Schurr, Sybille: Sindelfingen: Donauschwäbische Kulturpreise an Spiegel-Schmidt, Egger und Fassel. Zwischen alter und neuer Heimat. In: Sindelfinger Zeitung, 12.12.1991, S. 18.

R/wie: Preisverleihung im Haus der Donauschwaben. Der OB und das Landesmuseum. In: Kreiszeitung Böblinger Bote, 12.12.1991,

Teppert, Stefan: Hervorragende Leistungen wurden geehrt. Verleihung des donauschwäbischen Kulturpreises 1991. In: DS, 41 (1991), Nr. 5, 2.2., S. 1, 2.

Teppeter, Stefan: Donauschwäbischer Kulturpreis, Ehrenpreis und Förderpreis 1991 verliehen. In: Mitteilungen für die Donauschwaben in der Bundesrepublik Deutschland, Jg. 38, Nr. 1, 1.1.1992, S. 1-2.

Gehl, Hans: Verleihung des Donauschwäbischen Kulturpreises 1991. In: BP, 37 (1992), Nr. 3, 5.2., S. 1-2.

H.F.: Literaturseminar bei den Germanisten in Temeswar. In: BP, 39 (1994), Nr. 12, 20.6., S. 4; auch in: Banatica, 11 (1994), Nr. 2, S. 51.

Schulte, Friederike; Majer, Friedrich: Interview mit Professor Fassel. In: Magnet. Magazin für Tübingen und Region. Tübingen 1999, Mai, S. 10-12.

(Gleich, Wolfgang): Theaterwelt und Weltmacht Theater. Ein Interview mit Dr. H.F. In: DS, Jg. 49, Nr. 16, 1.8.1999, S. 5.

"Die Lehre war mir von Anfang an wichtig". H.F. im Gespräch mit Stefan Sienerth. In: SOVB, 49 (2000), Nr. 2, S.138-149.
Văăndan, Lucian: Dem Kulturraum Südosteuropa verbunden. Der Wissenschaftler Dr. Horst Fassel wurde gestern 60. In: ADZ, Jg. Nr. , 16.8.2001, S. 3 (auch: ADZ online: Kultur, 16.8.2001).

Laub, Jakob: Erinnerungen und Erkenntnisse. Dr. Horst Fassel zum 60. Geburtstag. In: BP, 47 (2002), Nr. 17, 5.9., S. 5.

Stupp, Johann Adam: Horst Fassel 60 Jahre. In: SOVB, Jg. 51, 2002, Nr. 4, S. 382-383.

Gleich, Wolfgang: Mit Menschen zusammen kommen. Einem Freund gewidmet: Prof. Dr.

Horst Fassel zum 60. Geburtstag. In: DS, 52 (2002), Nr. 18, 8.9., S. 16.

Mănucă, Dan: Ctitor de punţi între două culturi (Brückenbauer zwischen zwei Kulturen). In: Arcaşul. Czernowitz, 2004, Mai, Nr. 5, S. 10.

Preis für Dr. Horst Fassel. In: BP, 49 (2004), Nr. 11, 5.6., S. 5.

Tagung über deutsches Theater. In: ADZ, Jg. 12, Nr. 2983, 8.10.2004, S. 8.

Achimescu, Ildiko: „Diasporele“ lui Horst Fassel. „Felie“ de dicţionar (Die Diaspora von Horst Fassel. Ausschnitt aus einem Wörterbuch). In: Bănăţeanul, Nr. 215/29, 18.-24. Juli 2005, S. 13.

Magallanes, Fernando: VII. Kongress der Germanisten Rumäniens. Investitura del Profesor Dr. Horst Fassel como Doctor Honoris Causa. In: Estudios Filológicos Alemanes, Bd. 10, 2006, S. 422-424.

Donici, P. Simona: Apunake: o lume răcoroasă în mijlocul arşiţei. Horst Fassel a primit ieri Diploma de Onoare a Uniunii Scriitorilor din Timişoara. In: Agenda zilei (Timişoara), XI, Nr. 120, 24.5.2006, S. 5.

Szamkó, Eszter: Árpád-házi Szent Erzsebet. In: Universität Miskolc, 13. Jg. 2012, Nr. 3.

Michelbach, Dieter: Horst Fassel wurde 65. In: Spiegelungen, 2 (56), Jg. 2007, H. 3, S. 345-347.
Ehrendoktor in seiner Geburtsstadt. In: ADZ (Banater Zeitung),  14. Jg. Nr. 653, 31.5.2006, S. I.

Michelbach, Dieter: Ehrendoktorwürde der Universitätn Temeswar für Prof. Dr. Horst Fassel. In: BP, Jg. 51, Nr. 15, 5.8.2006, S. 3.

Zu Veranstaltungen

Autoren-Umfrage. In: NL, 21 (1970), Nr. 5, S. 73.

Autoren-Umfrage. In: NL (1974), Nr. 12, S. 14-16.      

Rundtischgespräch der KR. In: KR, 8 (1975), 28.3., S. 4-5.

Simpozion (Traian Bratu). In: Flacăra Iaşului, 17.5.1975, S. 2.

Wie steht es um die Literaturkreise?, In: VK, 28 (1976), Nr. 12, S. 38-40.

Lyrik und Stahlskulpturen. In: VK, 30 (1978), Nr. 4, S. 44.

Schmitz, Renate: Das Lampenfieber vor den Prüfungen. In: NW, Jg. , 6.2.1979, S. 5.

Bara, Hella: Deutscher Poesieabend in Jassy. In: KR, 9.9.1979, S. 4.

Lehrer, Helmut: Literaturarchiv als Forschungsstelle. In: VK, 32 (1980), Nr. 4, S. 25.

Berwanger, Nikolaus: Banater Germanisten in Jassy. In: NBZ, 2.7.1980, S. 3.

Literatur und Brauchtum der Rumäniendeutschen. In: NW, Jg. 33, Nr. 10036, 29.8.1981, S. 3.

Eugen-Probst-Abend im Haus des Deutschen Ostens in München. In: BP, 32 (1987), Nr. 21, 5.11., S. 9.

Scherer, Anton: Donauschwaben standen im Mittelpunkt. Jahrestagung der SHK als Gemeinschaftsveranstaltung mit dem IDGL vom 9.-12. Juni in Tübingen. In: DS, 38 (1988), Nr. 29, 17.7, S. 1, 3.

Keller, Gertrud: Kulturtagung in Sindelfingen. In: BP, 33 (1988), Nr. 2, 20.1., S. 9-10.

Das Selbstbewusstsein einer Gemeinschaft. Vortrag von Dr. Horst Fassel in Fünfkirchen. In: DS, 39 (1989), Nr. 5, 29.1., S. 3.

Lehrreich, niveauvoll, historisch. Tagung donauschwäbischer Kulturschaffender in Sindelfingen. In: DS, 39 (1989), Nr. 13-14, 2.4., S. 10.
Tagung des donauschwäbischen Instituts am 25.-26. November. In: Unsere Post, 44 (1989), Nr. 11, S. 16.

Ungarn auf dem Handteller. Studien und Begegnungsfahrt der Lehrer aus Baden-Württemberg. In: DS, 39 (1989), Nr. 7, S. 3.

Leicht, Friedrich: Geschichte der Sprache folgt der Geschichte der Sprecher. Erste wissenschaftliche Tagung des Tübinger Donauschwaben-Instituts. In: DS, 39 (1989), Nr. 51, 17.12., S. 3.

Hilfe für die Heimat. Benefizkonzert für Rumänien in der Musikschule. In: Südwest Presse, 46 (1990), Nr. 18, 23.1., Lokale Kultur.

Im neuen Domizil. Das Tübinger Donauschwaben-Institut zog um. In: DS, 40 (1990), Nr. 8, 25.2., S. 3.

W(olf), W(alter): Plädoyer  für Freundschaft und Völkerverständigung. Jahrestagung der Adam-Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft. In: BP, 35 (1990), Nr. 10, 20.5., S. 9.

Partnerschaft mit Tübingen. In: NBZ, XXIV, Nr. 8635, 20.11.1990, S. 1.

Vortragsreihe im Heimatmuseum Eggenstein-Leopoldshafen. In: DS, 41 (1991), Nr. 11, 15.3., S. 5.

Röder, Annemarie/ Reinholz, Halrun: Selbstfindung und Selbstdarstellung der Banater Deutschen. 10. Tagung der AMG-Gesellschaft. In: BP, 36 (1991), Nr. 9, 5.5., S. 3.

Donauschwaben-Institut in Ungarn und Rumänien. In: Banatica, 8 (1991), Nr. 4, S. 56-57.

Gleich, Wolfgang: Die ersten fünf Jahre des Tübinger Donauschwaben-Instituts. In: DS, 41 (1991), Nr. 39, 27.9., S. 5.

Vetter, Roland: Kulturschaffende tagen im Sindelfinger „Haus der Donauschwaben“. In: DS, 41 (1991), Nr. 33, 16.8., S. 1, 4.

Zur wirtschaftlichen Entwicklung des Banats. 11. Tagung der AMG-Gesellschaft. In: BP, 37 (1992), Nr. 9, 5.5., S. 3.

Exkursion des Tübinger Donauschwaben-Instituts ins Banat und nach Ungarn. In: Banatica, 9 (1992), Nr. 4, S. 50-51.

H. G.: Wie steht es um die deutsche Sprache und Literatur in Südosteuropa? Germanistische Tagung in Tübingen. In: BP; 37 (1992), Nr. 15, 5.8., S. 4.

Schwäbisches in der Pussta. Volkshochschule Munderkingen, 19.11.1992

Donautagung in Herkulesbad. In: SOVB, 42 (1993), Nr. 4, S.341.

Steiner, Waltraud: Dr. Wolf und das Bildungswesen im Banat. In: BP, 38 (1993), Nr. 16, 20.8., S. 3.
Über die Schwaben (Munderkingen). In: DS, Jg. 43, Nr. 5, 31.1.1993, S. 5.

Geschichte-Seminar in Tübingen. In: BP, 38 (1993), Nr. 10. 20.5., S. 3.

Vastag, Hans: Geschichte und unser Selbstverständnis. Zum Seminar der Deutschen Banater Jugend in Tübingen. In: BP, 38 (1993), Nr. 13-14, 10.7.S. 7.

Schneider, Eduard: Stelldichein mit Erinnerungen an besinnliche und frohe Stunden. In: BP, 38 (1993), Nr. 15, 5.8., S. 4.

H.F.: Donautagung in Herkulesbad. In: SOVB, Jg. 42, 1993, Nr. 4, S. 341.

Publikation des Donauschwabeninstituts. Dr. Horst Fassel setzt seine Dokumentation über Germanistiklehrstühle fort. In: DS, 44 (1994), Nr. 13-14, 3.-10.4., S. 5.

Literaturseminar bei den Germanisten in Temeswar. In: Banatica, Jg. 11, 1994, Nr. 1, S. 51-52.

Wolf, Walter: Kulturerbe bewahren. 29. Kulturtagung der Landsmannschaft in Sindelfingen. In: BP, 39 (1994), Nr. 1, 6.1., S. 1, 4.

Auerbach, Franz: Freundliche Müdigkeit und erwachende Streitbarkeit bei Zeitthemen. Die
Tagung der AMG-Gesellschft in Freiburg. In: BP, 39 (1994), Nr. 20, 20.10., S. 3.

Macheiner, Eugen: Dialog auf breiter Basis und gute Referate. Die Adam-Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft tagte in Freiburg. In: BP, 50 (1995), Nr. 10, 20.5., S. 3.

Wj (Jass, Walter): Tagung in Freiburg. Dr. Horst Fassel zum neuen Vorsitzenden gewählt. In: ADZ, Jg. 4, Nr. 846, 1.5.1996, (Banater Zeitung, Nr. 129, S. 1).

Lehmann, Hans: Frühjahrstagung der Adam-Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft in Freiburg. In: DS, Jg. 46, Nr. 20, 19.5.1996, S. 3.

Mühle, Johann: Im Zeichen der ruhigen Dialogfähigkeit. 15. Tagung der AMG-Gesellschaft in Freiburg. In: BP, 51 (1996), Nr. 10, S. 6, 10.

Fast, Maria: In neuem Outfit. Das renommierte Gebäude in der Tübinger Mohlstr. 18 ist Sitz des IDGL. In: DS, Jg. 46, Nr. 27, 7.7.1996, S. 1-2.

Banat als kulturelles Interferenzgebiet. In: ADZ, Jg. 4, Nr. 956, 3.10.1996, S. 8.

Müller. Coloman: Deutsches Realgymnasium. In: BP, 41 (1996), Nr. 18, 20.9., S. 8.

Sattler, Peter: Kulturelle Interferenzen. Tagung im Adam-Müller-Guttenbrunn-Haus. In: BP, 51 (1996), Nr. 22, 20.11., S. 3.

Schipor, Vasile: Dialog ştiinţific român-german. In: Analele Bucovinei, III (1996), Nr. 1, S. 248-249.

Brenner, Frauke: Deutsche Literatur im Donau-Karpatenraum. Tagung im Lenau-Haus von Pécs über Otto Alscher und Nikolaus Schmidt. In: ADZ, Jg. 4, Nr. 1010, 18.12.1996 (Banater Zeitung, Nr. 162, S. I).

Meister, Franz: Donauschwäbische Presselandschaft. 16. Tagung der AMG-Gesellschaft. In: DS, Jg. 47, Nr. 29, 20.7.1997, S. 3.

Teppert, Stefan: Tagung der Kulturschaffenden im Haus der Donauschwaben. In: DS, Jg. 47, Nr. 35, 31.8.1997, S. 1, 3.

Zell, Annemarie: Die Freiburger Tagung der Adam-Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft und des Arbeitskreises für Banater Pressewesen. In: BP, 42 (1997), Nr. 11, 5.6., S. 3.

Stein, Robert: Die gesellschaftliche Pflicht von literaturwissenschaftlichen Tagungen im ungarischen Fünfkirchen. In: BP, 42 (1997), Nr. 1, 5.1., S. 8.

Buch, A.: Heimatsuche. Tagung der Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft. In: DS, 48 (1998), Nr. 25, 21.6., S. 5.

Schenk, Franziska: Die Nikolaus-Lenau-Ausstellung in Tübingen. In: DS, Jg. 48, Nr. 5, 1.2.1998, S. 3.

Friedrich, Peter: Heimatsuche. Tagung der Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft. In: DS, Jg. 48, Nr. 25, 21.6.1998, S. 5, 6.

Binder, Friedrich: Unsere Welt ist die der Literatur. Literatur von und über Donauschwaben in Sindelfingen vorgestellt. In: DS, Jg. 48, Nr. 41, 11.10.1998, S. 1, 3.

Hans-Peter Türk: Tübinger Tagung „welt macht theater“. In: Neue Zeitung, 43. Jg., Nr. 27, 3.7.1999, S. 1, 5.

(Gleich, Wolfgang): Wissenschaftiche Tagung des Tübinger Donauschwaben-Instituts. In: DS, Jg. 49, Nr. 16, 1.8.1999, S. 1, 4.

Frey, Gabriela: Deutsches Theater im Ausland. Tagung des Instituts für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde In: BP, 44 (1999), Nr. 13-14, 10.7., S. 4.

Müller, Peter: 100 Jahre Fellner & Helmer. Ausstellung „Die Architektur der Illusion“ präsentiert in Graz Gesamtwerk. In: DS, Jg. 49, Nr. 18, 15.8.1999, S. 6.

Traditionen und Persönlichkeiten des Banats aus heutiger Sicht. Tagung der Adam-Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft in Freiburg. In: BP, 44 (1999), Nr. 21, 5.11., S. 21.

„welt macht theater“. Deutsches Theater im Ausland vom 17. bis zum 20. Jahrhundert. Funktionsweisen und Zielsetzungen. In: Banatica, 15 (1999), Nr. 1-2, S. 80-81.

Türk, Hans Peter: Tübinger Tagung: welt macht theater. In: NZ, Jg. 43, Nr. 27, 3.7.1999, S. 1, 5.
Pop, Valentina: Festival der Minderheitentheater. In: Echinox, XXXI (2000), Nr. 7-9, S. 40.

Pascu, Eleonora: Festival und Symposium der Minderheitentheater aus Europa in Klausenburg. In: ADZ, 13.10.2000, S. 5.
Schenk, Christian W.: Însemnări pe marginea colocviului „Eminescu“.Universitatea Friedrich-Schiller Jena, 1.-2 aprilie 2000 (Anmerkungen zum Eminescu-Kolloquium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena vom 1.-2. April 2000). In: CL, CXXXII, April 2000, Nr. 4 (52), S. 26.

Kerekes, Agnes: Sprach- und Literaturentwicklung im Vielvölkerraum Südosteuropa. Tagung der Klausenburger Germanisten und des IDGL. In: BP, 44 (2001), Nr. 12, 20.6., S. 4.

Szell, Anita: Banatica 1-2, 2002 erschienen. In: BP, 47 (2002), Nr. 15, 5.8., S. 5.

Lazăr, Virgil: Manifestare internaţională dedicată literaturii comparate (Internationale Tagung über Komparatistik). In: România liberă, Nr. 3227, 19.10.2002, S. 2.

Deutsches Theater außerhalb Deutschlands. Tagung über Geschichte und Gegenwart deutscher Bühnen in Europa. In: ADZ, Jg. 11, Nr. 2617, 7.5.2003, S. 8.

Conrad, Anna: „Die Erinnerung lebt auch heute noch fort“. Referat über ‚Deutsche Spielgruppe’ auf internationaler Tagung. In: Neue Kronstädter Zeitung, 19. Jg., Nr. 2, 25.6.2003, S. 2.

Deutsches Theater außerhalb Deutschlands. Tagung über Geschichte und Gegenwart deutscher Bühnen in Europa. In: ADZ, Jg. 11, Nr. 2617, 7.5.2003, S. 8.

H. L.: 50. Jubiläum des Deutschen Staatstheaters Temeswar. Wissenschaftliche Tagung, 5.-7. Mai 2003. In: SOVB, 52 (2003), Nr. 2, S. 191-192.

Vorlesungen über Minderheitentheater. Proseminar von Dr. Fassel in Tübingen. In: ADZ, 25.10.2003, S. 4.

H. F.: Workshop „Deutsches Theater in Südosteuropa“. In: Tonta, Walter Hg.): Kulturtagung 2003 Sindelfingen. Stuttgart 2004, S. 117-119.

Ausstellung „250 Jahre deutsches Theater im Banat, 50 Jahre Deutsches Staatstheater“. In:

Tonta, Walter Hg.): Kulturtagung 2003 Sindelfingen. Stuttgart 2004, S. 120-121.

Tagung über deutsches Theater. In: ADZ, Jg. 12, Nr. 2983, 8.10.2004, S. 8.

Wolf, Walter: Von der 39. Kulturtagung der Landsmannschaft der Banater Schwaben. In: BP, 49 (2004), Nr. 2, 15.1., S. 3.

Imagebildung in Siebenbürgen, im Banat und in der Bukowina. In: SOVB, 53 (2004), Nr. 4, S. 366.

Deutsches Theater in der Moldau. In: SOVB, 53 (2004), Nr. 4, S. 366-367.

Takacs, Csaba: Zwölf Jahre Partnerschaft Klausenburg-Tübingen. In: Banater Zeitung, 12 Jg., Nr. 572, 10.11.2004, S. I.

Fragen der kulturellen Indentität. In: Banater Zeitung, Jg. 12, 20.10.2004, S. III.

Michelbach, Dieter: Deutsch als Zukunftssprache in den neuen EU-Staaten? In: Spiegelungen, 1 (2006) Nr. 1, S. 82-84.

Magallanes, Fernando: Deutsch – Zukunftssprache in den neuen EU-Staten? In: Estudios Filológicos Alemanes, Bd. 10, 2006, S. 421-422.

Cheie, Laura; Dovea, Vasile (Hg.): Bücherporträts. Temeswarer Germanisten in den Buchbeständen der Zentralen Universitätsbibliothek und der West-Universität Temeswar. Timişoara: Editura Universităţii de Vest 2017, S. 30-31.

Ausstellungen

225 Jahre deutsches Theater im Banat. In: Stadttheater Ingolstadt 1987.
Gesellenwanderbriefe. Deutsche Handwerker im Königreich Ungarn. Tübingen, Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde, 13. September 1990 (mit dem Komitatsarchiv Pécs, Dr. László Szita).

Deutsche Literatur in Rumänien. Aus den Sammlungen der Universitätsbibliothek Jassy. Iasi/Jassy, 21. September 1992. (mit der Universitätsbibliothek Jassy und der Rumänischen Akademie Jassy).
            In: Anuar, Bd. XXXIII, 1992-93 (Erscheinungsdatum 1994), S. 239-264.

Pannonien vermessen. Ungarnbilder in der deutschen Literatur von Ekkehard IV. bis Günter Grass. Buchmesse Frankfurt am Main 1999.
        Rez. Triebold, Wilhelm: Stand-Orte in der Nischenkultur. In: Schwäbisches Tagblatt, 16.10.1999, S. 25;
        Schindler, Gerhard: Von Freiheit und Erfindern. Tübinger zeigen auf der Buchmesse literarisches Ungarnbild.   
       In: Reutlinger Generalanzeiger, 112 Jg., Nr. 240, 16.10.1999, S. 7; Ottschoffsky, Edith: In: KK, 1999, nr. 432;
       Schindler, Peter: Ausstellung aus Tübingen auf Frankfurter Buchmesse. In: DS, Jg. 49, Nr. 25, 5.12.1999,
       S. 5; Windisch, Renate: Kulturraum Mittel- und Südosteuropa. Eine Spurensuche. In: SOVB, 50 (2001), Nr. 2,
       S. 215-216. (Ausstellung Freiburg); „Nachbarn in Europa“. In: Traunreuter Zeitung vom 14.6.2001;
       Tempelhahn, Eva-Maria: Das Ungarnbild in der deutschen Literatur. VHS-Dreieich, 3.8.2001, S. 1-2; O.N.:
       Ungarnbilder in der deutschen Literatur. In: SOVB, 50 (2001), Nr. 2, S. 217; Traunreut. Das Ungarnbild in der
      deutschen Literatur. Im Heimathaus, 28.6.2001;.Biskup, Hilde: Ungarn und seine
       Bewohner in einer Berliner Ausstellung. In: Neue Zeitung, 2001, März, S. 4; Rother, Hans-Jörg: Eine
        Literaturausstellung im Haus Ungarn will anderes zeigen. In: FAZ; Nr. 67, 20.03.2001; Kulturfrühling.
        Deutsche Kultur- und Bildungswochen. (Ungarische Nationalbibliothek).  Budapest 2006, S. 22-23.

Leipziger: Buchmesse, Themenschwerpunkt Rumänien; Das Rumänienbild in der deutschen Literatur (3 Vitrinen, Cafè Capşa) 1998.

Leipziger Buchmesse: Eminescu-Matinee (Referate, Lesungen) (mit dem Rumänisch-Lehrstuhl der Universität Jena) 1999.

Fellner & Helmer: die Architekten der Illusion (Stadtmuseum Graz, Leitung Georg Dienes, Eröffnung 22.6.1999).

„Möchte auch die ganze Welt uns hören“, 25.5.2000 Lessing-Museum Kamenz. Lessing international: rumänische Lessing-Rezeption)

Erstes Festival deutschsprachiger Theater in Europa. Klausenburg (Deutsche Bühne Szekszárd; DSTT, DASS, Freies Theater Bozen, Russlanddeutsches Theater, Jüdisches Theater Bukarest).
     Dazu: Pascu, Eleonora: Zur Bewahrung grenzübeschreitender Kulturtätigkeit. Festival und 
     Symposion der Minderheitentheater aus Europa in Klausenburg. In: ADZ, 13.10.2000, S. 5                                 

Leipziger Buchmesse: Ein rumänischer  Wegbereiter der Moderne.: Ion Luca Caragiale (1852-1912) (mit dem Rumänisch-Lehrstuhl der Universiotät Jena), 23.3.2002..

250 Jahre deutsches Theater, 50 Jahre Deutsches Staatstheater Temeswar. In: Haus der Donauschwaben Sindelfingen 2003, Heidelberg 2004, Vršac/Werschetz (Hochschule für Pädagogik) 2008..

(mit dem Donauschwäbischen Museum Ulm, dem Haus des Deutschen Ostens München) Hermannstadt: 425 Jahre deutsches Theater Hermannstadt, 50 Jahre DASS (Teil des Kulturprogramms Kulturhauptstadt Europas). Hermannstadt 2007, Gießen 2007, Vršac/Werschetz 2008.

Wissenschaftliche Exkursionen mit Tübinger Studenten (Auswahl)

1991    Universitäten Temeswar, Hermannstadt, Jassy, Klausenburg
1992    Südungarn/ rumänisches Banat: Vorbereitung der Lenau-Ausstellung, Feldforschung/Fachsprachen: Pécs, Mohács, Reschitza, Lenauheim, Temeswar, Arad
1993    Rumänien/Republik Moldau: die Universitäten von Bukarest, Chişinău und Iaşi
1994    Rumänien (Herkulesbad, Bergland, Temeswar, Gottlob, Arad), Südungarn: Geographie-Studenten
1995    Herkulesbad-Târgu Jiu-Curtea de Argeş-Kronstadt-Klausenburg
1996    Temeswar-Herkulesbad-Klausenburg
1997    Rumänien (Herkulesbad, Bergland, Temeswar, Gottlob, Arad), Südungarn: Geographie-Studenten
1998    Slowakei-Ukraine-Rumänien: Pressburg, Leutschau, Kaschau, Lemberg, Czernowitz, Campulung Moldova, Klausenburg, Großwardein
1999    Banat-Exkursion
2001  Temeswar-Herkulesbad-Klausenburg


Auszeichnungen

1979                                Übersetzerpreis des Rumänischen Schriftstelerverbandes (Lyrikband von Corneliu Sturzu: „an der wegscheide das gras“)
1991                                Förderpreis des Donauschwäbischen Kulturpreises des Landes Baden-
Württemberg
2004                                  Meritul Cultural in grad de ofiţer (Cercetare ştiinţifică) (Kultureller
Verdienstorden im Offiziersrang (Wissenschaftliche Forschung)
2004                                  Exzellenzdiplom der Zeitschrift „Convorbiri literare“ Iaşi
2005                                  Doctor honoris causa der West-Universität Temeswar
2006                                  Ehrendiplom des Schriftstellerverbandes Temeswar
,
    Lehrverastaltungen


1. Universität Tübingen:

a. Proseminar II (Germanistik)

Nationalitätenfragen in der rumäniendeutschen Prosa der Zwischenkriegszeit, SS 1989.

Deutsche Lyrik in Rumänien nach 1945, WS 1989/1990.

Lenau und der schwäbische Dichterkreis. Image-Bildung zwischen West und Ost, SS 1990.

Ständesatire bei Veriphantor (Johann Gorgias), WS 1990/1991.

Rilkes "Briefe an einen jungen Dichter" und ihr Programm. Franz Xaver Kappus, der Empfänger der Rilke-Briefe, SS 1991.

Deutsches Theater in Ungarn (1813-1918), WS 1991/1992.

Von Lenau bis Frisch. Der Don-Juan-Stoff in der deutschen Literatur, SS 1992.

Mythos und Geschichte. Meinungsbildung im Dialog zwischen Thomas Mann und Karl Kerényi, WS 1992/1993.

Deutsche Regionalliteraturen im Ausland: Expressionismus in der Bukowina und im Banat, SS 1993.

Literatur und Politik in der Weimarer Republik.Totalitarismus-Images bei René Fülöp-Miller, WS 1993/1994.

Lenau und die schwäbischen Dichter, SS 1994.
Alfred Döblins Exilromane. Okzident-Orient-Topos, WS 1994/1995.

Ideologie und Ideologiekritik in den Werken der       Aktionsgruppe Banat (Rolf Bossert, Richard Wagner), SS 1995.

Literatur und Politik in der deutschen Presse Rumäniens       (1920-1945), WS 1995/1996.
Zwischen Württemberg und Ungarn: die lyrischen Versuche des      Grafen Alexander von Württemberg, SS 1996.

Zielvorstellungen der Auslandsgermanistik in Lehre und      Forschung. Karl Kurt Kleins (1897-1971) als             Literaturwissenschaftler in Rumänien, Ungarn und   Österreich WS 1996/1997.
Donaureisen im 19. Jahrhundert. Fremd- und Eigenbilder und          ihre Entwicklung SS 1997.

Der Einzelne und die Macht. Deutsche Romane im 20.Jahrhundert und das Verhältnis zwischen Politik und Freiheit SS   1999.

1848-1918-1956-1989. Ungarische Geschichte und ihre Darstellung in der deutschen
Literatur WS 1999/2000

Der Dialog von Werk zu Werk. Modelle und ihre Nachbildungen in der deutschen und in
den südosteuropäischen Literaturen im 19. und 20. Jahrhundert, SS 2000.

Nikolaus Lenau und der Graf Alexander von Württemberg WS 2000/2001.

Der fremde Nachbar. Darstellungen benachbarter Kulturen in der Prosa Ostmittel- und
Südosteuropas in der Zwischenkriegszeit, SS 2001.

Das Doppelgängermotiv in der deutschen und in den südosteuropäischen Literaturen im 
20.Jahrhundert; WS 2002/2003.

Der klaustrierte Mensch. Erfahrungen mit den Zwangsapparaten der Diktaturen in der Literatur Deutschlands und Südosteuropas, WS 2003/2004

Das Ost-West-Verhältnis. Die Konfrontation der Bilder in der deutschen, den west- und südosteuropäischen Literaturen, WS 2005/2006

Regional-, National-, EU-Literatur? Ein- und Ausgrenzungsstrategien in der deutschen und europäischen Prosa nach 194, SS 2006

Ent-Fremdungen: Anpassung an/ Distanzierung von der neuen Lebensumgebung.
Erfahrungen der Migranten in der deutschen, in den europäischen und in den Literaturen Südosteuropas nach 1945, WS 2006/2007

Zu-Ordnungen. Die Abhängigkeit von und die Kritik an Stereotypen. Deutsche und südosteuropäische Prosa nach 1945, WS 2007/2008

Grenz-Übetrschreitungen. Befreiungsstrategien in der deutschen und europäischen Prosa nach 1945, SS 2008

b. Hauptseminar (Romanistik)

WS 1995/96    Von Urmuz bis Ionesco. Die rumänische Literaturavantgarde der Zwischenkriegszeit;

c. Geographisches Institut:

SS 1993  Banat (Exkursion, zusammen mit Prof. Förster und H.H. Rieser)

2. Universität Budapest (Ungarn):

SS 1994 Methoden der Literaturwissenschaft (Blockseminar vom 2.5.-15.5.1994 am Institut für Germanistik)

3. Universität Temeswar (Rumänien):

SS 1994 Deutsche Literatur im Banat in der Zwischenkriegszeit
(Kompaktseminar am 5.5.1994). Seminarteilnehmer: Prof. Dr. Todoran (Rektor der Universität Temeswar), Prof. Dr. Oancea (Temeswar), Prof. Dr. C. Ungureanu (Temeswar),Dr. M. Pongrácz (Temeswar), Prof. Dr. H. Schuller (Hermannstadt), W. Schaller M.A. (DAAD-Lektor), Dr. W.          Engel (Düsseldorf).

4. Universität Pécs (Ungarn)

SS 1997 Deutsche Regionalliteratur in Ungarn von 1848-1918
(April)

5. Andere Lehrveranstaltung

28.04.-05.05. 1996 Seminar: Deutsch-südosteuropäische      Literaturbeziehungen (Bukarest, Hermannstadt).             Lehrerfortbildungsakademie Dillingen
     (darüber: Besuch einer bayerischen Lehrergruppe. In: Allgemeine Deutsche Zeitung, Jg. 4, Nr. 845, 30.4.1996,
            S. 5; Drotleff, Dieter: Lehrer auf Informationsreise. In: ADZ, Jg. 4, Nr. 850, 8.5.1996, S. 8;)

6. Jena


15.-17.06.2000           Blockseminar an der Friedrich-Schiller
-Universität Jena(Südosteuropa-Studiengang: mit Prof. Schubert, Dahmen, Jena, Prof.Kostic, Belgrad, Dr. Rieser, Tübingen)
            Südosteuropa in deutschen Reisebeschreibungen

7. Ulm


13.07.2000 Nachwuchsseminar (Blockseminar) der Südostdeutschen Historischen Kommission
Das Bild Südosteuropas und seiner Bewohner in der deutschen Literatur

8. Klausenburg


WS 2000/2001            Vorlesung: Günter Grass und seine
literarischen Modelle
Deutsche Regionalliteratur in Rumänien (Siebenbürgische Barockliteratur) Blockveranstaltung (1.-11.10.2000).

Vorträge (Auswahl)


Nach 1983

11.11.1983 Zur Begriffsbestimmung der deutschsprachigen Literatur in Rumänien.
Kolloquium zur literarischen Kultur der deutschen    Volksgruppen im Ausland, Akademie Sankelmark.

7.02.1984 Exilschrifttum als Nationalliteratur.
Studium generale der Universität Freiburg i.Br.

  03.1984 "Alte" und "neue" Heimat. Fiktion und Realität.
ZMO-Bayern, Schloß Schney.

18.04.1984 Das Drama der Karlsdorfer und seine Darstellung im     Roman "Die Glocken der Heimat" von Adam Müller-Guttenbrunn.
Jahrestagung der Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft, Freiburg i.Br.

21.09.1984 René Fülöp-Miller - zwischen Sachliteratur und fiktionaler Prosa.
Universität Graz.

 09.11.1984 Lenau und der schwäbische Dichterkreis.
Lenau-Tagung der Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft, Freiburg i. Br.

20.04.1985 Die Lyrik vin Irene Mokka (1915-1973).
Zwei Banater Lyriker: Irene Mokka und Peter Jung. Müller- Guttenbrunn-Gesellschaft, Freiburg i. Br.

  .05.1985 Rudolf Hollinger als Schulmann.
Hollinger-Symposion, Palais-Palffy, Wien.

  .05.1985 Kontinuität eines Wunschdenkens. Der Romancier Leo Katz.
Institut für Kunst und Wissenschaft, Wien.

  .05.1985 René Fülöp-Miller als Essayist.
Institut für Wissenschaft und Kunst, Wien.

  .06.1985 Zeitgenössische deutsche Lyrik im Banat.
Banater Kulturtage in Bayern. Deutsches Museum, München.

  .02.1986 Die Literaturlandschaft Rumänien.
Katholische Akademie, Freiburg i. Br.

  .04.1986 Stephan Milow und seine literarischen Modelle.
            Milow-Tagung der Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft Freiburg         i. Br.

 .07.1986 Nikolaus Lenau - ein deutscher Dichter aus dem Banat.    Leben mit Dichtung.
            Haus des Deutschen Ostens, München.

10.09.1987 "Der Schulmeister von Arbesdorf"  von Johann Eugen   Probst -  ein Künstlerroman.
            Haus des Deutschen Ostens München.

19.09.1987 Deutsches Theater im Banat.
            Ausstellung: Deutsches Theater im Banat, Ingolstadt.

23.04.1988 Kontinuität der Aussichtslosigkeit. Die katholische        Kirche in Rumänien nach 1945.
            Die Zukunft der Kirchen und die Kirche der Zukunft. Evangelische Akademie Baden, Bad Herrenalb.

10.06.1988  Überregionaler Konsens und regionales Selbstverständnis der Deutschen in Rumänien nach 1918.
Jahrestagung der Südostdeutschen Historischen Kommission, Tübingen.

14.10.1988  Das gemeinsame europäische Haus. Ungarische und     ungarndeutsche Kultur.
Vorbereitungsseminar Ungarn-Exkursion, Haus der Heimat,            Sindelfingen.

26.10.1988 Minderheiten in Rumänien: Siebenbürger Sachsen und Banater Schwaben und ihre regionale Kultur.
Universität Pécs/Ungarn, Germanistik-Abteilung.

29.10.1988 Dr. Kaspar Muth und die deutsch-schwäbische Volksgemeinschaft in Rumänien.
Studientagung des St. Gerhardswerks, Stuttgart-Hohenheim.

29.12.1988 Forschungstätigkeit rumänischer, ungarischer,    jugoslawischer Germanisten.
Kulturtagung der Donauschwaben a.J., Sindelfingen.

24.09.1989 Die Literatur der Donauschwaben im Überblick.
Hilfskomitee der evang. Landeskirche aus Jugoslawien, Sindelfingen.

11.03.1989 Die Rolle der Kirche in der Banater Gemeinschaft in unserem Jahrhundert.
Heimatortsgemeinschaftstagung, Homburg/Saar.

19.03.1989 Die deutsche Literatur im heutigen Rumänien.
Die Deutschen in Rumänien. Bundesarbeitsgemeinschaft für deutsche Ostkunde, Dinkelsbühl.

12.04.1989 Die Geschichte der Deutschen Südosteuropas seit 1918.
Volkshochschule Biberach.

3.06.1989 Die katholische Kirche im Leben der Banater und Sathmarer Schwaben.
Die Kirchen in der rumänischen Gesellschaft nach 1945, AG Siebenbürgischer Jungakademiker, Bad Münstereifel.

9.06.1989 Deutsche Autoren aus Rumänien zum Thema Aussiedlung.
   Gasteig Kulturzentrum, München.

14.07.1989 Eminescu und Lenau. das Leistungsvermögen eines Vergleichs.
Eminescu-Kolloquium. Universität Augsburg, Südosteropa- Gesellschaft.

17.11.1989 Die Geschichte der Deutschen Südosteuropas seit 1918.
Volkshochschule Kinzigtal.

29.12.1989 Leben und Werk des Schriftstellers Franz Werfel. Bad Kissingen

30.12.1989 Seminar mit Werfel-Texten. Bad Kissingen
Arbeitskreis Sudetendeutsche Jungakademiker, Bad Kissingen.

24.02.1990 Ungarische und ungarndeutsche Literatur.
Volkshochschule Biberach.

29.03.1990 Werner Söllners Lyrik.
Lenbach-Haus München, SOKW.

31.03.1990 Das deutsche Theater in Temeswar und seine      Beziehungen zu Hermannstadt im 18. und 19. Jahrhundert. Die Banater Deutschen und ihre Nachbarn, Müller-      Guttenbrunn-Gesellschaft, Freiburg i. Br.

26.04.1990 Deutschunterricht in Jassy von 1830 bis 1918.
Universität Regensburg.

24.05.1990 Der Stellenwert Südosteuropas in Wielands "Teutschem Merkur".
Jahrestagung der Südostdeutschen Historischen Kommission, Biberach.

23.10.1990 Die deutsche Literatur der Bukowina.     Entwicklungstendenzen und Forschungslücken. Die deutschen Literaturen Ostmittel- und Südosteuropas von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute. Universität Graz.
27.11.1990 Zogen in ein fremdes Land. Geschichte der        Donauschwaben.
Volkshochschule Tübingen.

2.12.1990 Die "verlorenen" Söhne und Töchter. Deutsche    Schaupieler aus dem Banat.
26. Kulturtagung der Lm. der Banater Schwaben, Sindelfingen.

11.12.1990 Die Literatur der Donauschwaben. Versuche einer Identitätsfindung.
Deutsche Literatur in Osteuropa, Universität Heidelberg.

6.05.1991 Theaterarchitektur entlang der Donau.
Volkshochschule Reutlingen.

  .5.1991 Die "Romänische Revue" (1885-1994). Leistungspotential und Leistungsgrenzen.
Deutsche Literatur in Siebenbürgen. AK Siebenbürgische Jungakademiker, München.

28.08.1991 Julius Meier-Graefe als Kunsthistoriker.
Deutsche Vortragsreihe Reschitza/Rumänien.

22.9.1991 Diskussion: Möglichkeiten und Schwierigkeiten der Kulturforschung in Südosteuropa.
1. Symposium zur Volks- und Landeskunde der Sathmarer Schwaben, München

18.10.1991 Selbstdarstellung in ein- und mehrsprachigen Zeitschriften am Beispiel Rumänien.
Deutsche Literatur im Südosteuropa. Forschungsmethoden. Universität Innsbruck.

26.10. 1991 Der rote Faden. Die Kultur der Staatsvölker und der      deutschen Minderheiten in Ungarn und Rumänien auf der Suche         nach neuer Selbstbestimmung.

Klausurtagung: Das Deutschtum im Wandel im Osten, Sindelfingen, Haus der Donauschwaben.
7.02.1992 Die Kultur als Vermittler im rumänischen Vielvölkerstaat.

Reihe: Auf dem Weg nach Osteuropa. Heimatmuseum Eggenstein- Leopoldshafen.

1.04.1992 Literatur der Donauschwaben vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart.
Akademie für Lehrerfortbildung Dillingen, Bad Kissingen.

5.09.1992 Der Einschüchterungsprozeß gegen banat-schwäbische    Intelektuelle ("Prozeß Reb").

Europäische Kulturlandschaft Siebenbürgen. Universität Augsburg/Arbeitskreis für siebenbürgische Landeskunde, Augsburg.

21.09.1992 Das deutsche Buch in der Moldau.
Ausstellung: Die deutsche Kultur in Jassy. Universitätsbibliothek Jassy.
22.09.1992 Deutsche Regionalliteraturen der Zwischenkriegszeit in Rumänien.
Der Stellenwert der deutschen Literatur in Rumänien.Akademie der Wissenschaften Jassy/Rumänien, SOKW

25.09.1992 Die deutsche Literatur Bessarabiens.
Der Stellenwert der deutschen Literatur in Rumänien. Akademie der Wissenschaften, Kischinew.

19.11.1992 Schwäbisches in der Pußta - die Donauschwaben.
Volkshochschule Munderkingen.

30.04.1993 Die Problematik einer Minderheitenexistenz im heutigen Südosteuropa: die Banater Schwaben in Rumänien.
Die Situation der deutschen Minderheit in den donauschwäbischen Siedlungsgebieten, Griesheim.

5.06.1993 Das Deutsche Staatstheater Temeswar zwischen Eigeninitiative und Gängelei.
Seminar Deutsche Banater Jugend, Tübingen.

18.06.1993 Dr. Johann Wolfs Bemühungen um ein deutsches Theater im Banat.
Wolf-Symposion. Kulturreferat Banater Schwaben, Nürnberg.

19.06.1993 Zur Geschichte der Donauschwaben. Geschichte und Gegenwart.
Ausstellung: Die Donauschwaben. Deutsche Siedlung im Südosten. Landratsamt Sigmaringen.

27.06.1993 Selbstzeugnisse als Quelle der Literaturgeschichte: die Tagebücher von Irene Mokka.
Literatur von und über Donauschwaben, Sindelfingen.

30.10.1993 Kultur und Bildung: Entwicklungsperspektiven der deutschen Minderheit im heutigen Rumänien. Die Lage der Minderheiten im Karpatenbogen. Ungarndeutsche Kulturtagung, Gerlingen.

22.10.1993 Historische Stoffe in der deutschen und rumänischen Literatur im 19. Jahrhundert.
100 Jahre Rumänistik in Leipzig. Universität Leipzig.

27.12.1993 Bewahrung und Aufarbeitung des Banater Kulturerbes.
Kulturtagung der Banater Schwaben, Sindelfingen.

17.4.1994 Das deutsche Theater in Ungarn: Konstanten und Variablen.
Arbeitskreis für donauschwäbische Familienforschung, Karlsruhe

5.5.1994 Robert Reiter und der deutsche Expressionismus. Universität Temeswar (Rumänien);

6.5.1994 Der Erzschwab Adam Müller-Guttenbrunn.
Eröffnung des Adam-Müller-Guttenbrunn-Hauses in Temeswar
8.5.1994 Das deutsche Theater im Banat. Forschungsvoraussetzungen und Forschungsdefizite.
Banater Deutscher Kulturverband, Temeswar

12.7.1994 Mythos und Geschichte. Der Dialog zwischen Thomas Mann und Karl Kerényi. Sindelfingen, Tagung donauschwäbischer Kulturschaffender.

25.9.1994 René Fülöp-Miller Erzählungen mit Banater Thematik. Freiburg i.Br., Adam-Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft.

5.11.1994 Leistungen und Forschungsperspektiven der Banater        deutschen Pressegeschichte,  Karlsruhe, Arbeitskreis Banater Publizisten (Thema: "Banater Publizistik und            Pressegeschichte").

21.3.1995 Rumänisches und deutsches Theater in Bukarest. Der Stellenwert der deutschen Klassiker. Tagung: Rumänien und die deutsche Klassik, Weimar

14.6.1995 Ch. L. Seipp als Theatergründer in Preßburg, Temeswar   und Hermannstadt. Tagung: Anfänge des deutschen Theaters im Ausland. Reval/Tallinn.

16.9.1995 Identitätsfindung bei Minderheitentheatern. Die    Deutsche Bühne Szekszárd und das Deutsche Staatstheater Temeswar. Tagung: 275 Jahre Großnaarad.      Großnaarad/Nagynárad, .

10.11.1995 Kultursymbiose oder ethnische Isolierung am Beispiel   des Theaters von Temeswar. Tagung: Kulturdialog und akzeptierte Vielfalt? Tübingen.

10.11.1995 hoden der Erforschung von Theatereinrichtungen in Vielsprachengebieten. Tagung: Aktuelle Tendenzen der Theatergeschichtsforschung. Universität Erlangen,         .

28.3.1996 Mehrsprachige Institutionen im vielsprachigen Umfeld:   das       Theater in Temeswar. Tagung der Balkanromanisten, Universität Jena.

20.04.1996 Deutsches Schrifttum im Banat nach 1989. Tagung der Müller-Guttenbrunn-Gesellschaft Freiburg i.Br.

28.9.1996 Das deutsche Theater in Orawitza. Tagung des Kulturverbandes der Banater Deutschen in Ulm.

2.11.1996 Balanceakt zwischen Wander- und Stadttheater. Der        Theaterunternehmer Christoph Ludwig Seipp (1747-1793) in Preßburg und Hermannstadt. Klausurtagung des Instituts in Blaubeuren.
29.11.1996 Die Tiergeschichten von Otto Alscher. Tagung Deutsche Literatur im Donau-Karpatenraum, Institut und Lenau-Haus Pécs.

12.12.1996 Die verschiedenen Stufen des Vergessens. 100 Jahre nach der Geburt des Schriftstellers Franz Karl Franchy           (1896-1969), Gerhart-Hauptmann-Haus Düsseldorf.

10.2.2000 Paul Ginders Buch: Ungarn und Deutsche. Aufsätze zur
donauschwäbischen Geschichte, am im Ungarischen Kulturzentrum Stuttgart (publiziert in: Neue Zeitung Budapest).

9.3.2000Hans Bergel: Gesichter einer Landschaft. Südosteuropäische Porträts aus Literatur
und Kultur,im Haus des Deutschen Ostens München.

1.04.2000  Ansätze zu einer Geschichte der rumänischen Literatur. Eminescu als Mitarbeiter
von Brockhaus, in Jena: Institut für Romanistik, Deutschsprachige Forschungen zu Mihai Eminescu.

26.5.2000 Das Ungarnbild Lenaus und des Grafen Alexander von Württemberg, Lenau-Tagung, in Stuttgart.

5.6.2000 Carl Clement und Eduard Reimann als Theaterdirektoren in Troppau 1860-1863,  in Prag, Theaterinstitut, Deutschsprachiges Theater in Prag und Böhmen.

21.06.2000 Das Ungarnbild von Günter Grass? Auf der Suche nach
Hintergrundsinformationen zur Imagologie, in Budapest, Phantasiewelten. Deutsch-ungarische Literaturbeziehungen.

29.09.2000 Die Überlebensstrategien der deutschsprachigen Minderheitentheater in Jahrhundert, in Klausenburg,

Theater und Politik. Deutschsprachige Minderheitentheater in Ostmittel- und Südosteuropa im 20. Jahrhundert.

20.10.2000 Der Stellenwert des Deutschen Theaters im Banater Kulturleben im 20. Jahrhundert, in Stuttgart-Hohenheim, Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen, Tagung: Literarische Landschaften: Rumänien.


Typoskripte

Deutsches Theater in Südosteuropa 1918-2005
Band I: Von Czernowitz nach Czernowitz. Die Minderheiten im Korsett der Nachfolgestaaten (1918-1935)“ 370 S.
Band II:  Das Deutsche Landestheater in Rumänien (1933-1944). Von der Selbsthilfe zur Gleichschaltung, 248 S.
Band III: „Deutsches Theater in Ungarn und Jugoslawien (1918-2005), 222 S.
Band V: „Das deutsche Staatstheater in Hermannstadt (1956-2006). Unterordnung in der Theaterunion mit der rumänischen Abteilung: Entwicklungschance oder Behinderung?. 264 S.
Deutsches Laientheater in Rumänien 1918-1944, 167 S.
Deutsches Laientheater in Rumänien nach 1945, 97 S.
Roma rediviva: Rumänienbilder in der deutschen Literatur 740 S.
Hugo Meltzl: Die Anfänge der Komparatistik. Werkausgabe  220 S.
Das Theatral Wochenblatt 1788 (Hermannstadt).Register Paul S. Ulrich.
Dr. Constantin Sporea zum 80. Geburtstag. München: (Festrede), 10 S.
Geschichte der siebenbürgisch-sächsischen Barockliteratur (Jassy, 1980)  382 S.      




Das Copyright für diesen  zitierten Text liegt bei Dr. Luminita Fassel.


Ich, Dr. Luminita Fassel, autorisiere Herrn Carl Gibson, die Biographie und die Publikationsliste von Dr. Horst Fassel persönlich verfasst, im Internet bekannt zu machen. Dieses Dokument stets bereits als Broschüre (120 Seiten) in manchen Unibibliotheken und im Privatbesitz von Fachleuten. 



Eigentlich auf der Publikationsliste meines Mannes, habe ich manche Titel mit der Hand ergänzt, die mein Mann versehen hat.  
Auch postum (Januar 1918) sind in einem Band 2 Beiträge von ihm erschienen: 
Der Band hat den Titel: "Vergessen, verdrängt, verschwunden". Aufgegebene Kulturen, Beziehungen und Orientierungen in der Balkanromania. Thede Kahl/ Peter Mario Kreuter/ Christina Vogel (Hg.), Berlin, Frank & Timme Verlag. 
Der Band hat eine Widmung: Horst Fassel (1942-1917) in memoriam.