Mittwoch, 13. Juni 2018

Maulkorb für mutige Journalisten - Die Angst der deutschen Presse vor der Wahrheit! Selbstzensur? Vorausseilender Gehorsam?

Maulkorb für mutige Journalisten - Die Angst der deutschen Presse vor der Wahrheit!

Selbstzensur?

Vorausseilender Gehorsam?

Wir sind in Merkels Deutschland inzwischen soweit, dass Redaktionen sich hüten, über kritische Publikationen zu berichten.

Mutige Journalisten[1] wollen zwar schreiben, aber sie dürfen es nicht mehr.

Aus welchen Gründen auch immer.

Das Beschneiden der freien Meinungsäußerung verweist auf die Endzeit der Demokratie und signalisiert den Anfang der Diktatur.

Wehret den Anfängen.


[1] Diese seltene Spezies ist schon vom Aussterben bedroht. Ein kritischer Journalist, der auf ethischer Basis arbeitet, hat es heute besonders schwer, um zu überleben, weil die intervenierende Politik den Redaktionen das Leben schwer macht. 

(Es ist fast schon wie bei den Nazis oder im Kommunismus der Ostblockstaaten, wo Journalisten, die sich heute in Deutschland als Widerstandskämpfer und Aufklärer aufspielen, seinerzeit im vorauseilenden Gehorsam das schrieben, was die Partei erwartete, nur um bei der Zeitung zu arbeiten und nicht im Steinbruch.)

Um die letzten echten, mutigen Streiter zu schützen, verzichte ich darauf, an dieser Stelle Ross und Reiter zu nennen. Es geht um das Prinzip!


Über meine beiden jüngsten Publikationen zu

Trump

und 

Merkel

wurde in der deutschen Presse nicht mehr berichtet!





Politische Bücher von Carl Gibson 

 

Autor, author, auteur Carl Gibson:

Bücher, books. livres - 1989 - 2018, Neuerscheinungen.

Books by Carl Gibson -

Les livres de Carl Gibson, ecrivain, homme de lettres, philosophe - littérature, critique littéraire et politique. 

 

 










 

Neu:










 

 https://www.morgenweb.de/fraenkische-nachrichten_artikel,-igersheim-ernster-hintergrund-humoresk-aufbereitet-_arid,1198406.html




Copyright: Carl Gibson. 2018.