Samstag, 17. Februar 2018

Carl Gibson wieder publizistisch aktiv - diesmal mit Humor! Faustinus -der glückliche Esel und die Revolution der Tiere Kommunismus-Parodie und Totalitarismus-Kritik in Humoresken und Satiren





https://www.openpr.de/news/994945/Carl-Gibsons-Faustinus-erschienen-Nachdenken-ueber-rote-und-braune-Diktaturen-in-literarischer-Form.html



Carl Gibson wieder publizistisch aktiv - diesmal mit Humor!

https://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Gibson_(Autor)

 


Carl Gibson: 

Faustinus -der glückliche Esel und die Revolution der Tiere


 


Kommunismus-Parodie und Totalitarismus-Kritik in Humoresken und Satiren

 

Wenn man nichts von ihm hört, dann ist er am Werk. Carl Gibsons „Wirkungsort“ ist Bad Mergentheim. 


Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet inzwischen 18 Buchtitel des Autors, der 1992 in die Kurstadt kam und seit 2016 in Igersheim lebt. 

Bevor er hier als „Historiker“ aktiv wurde und im Auftrag fünf Bücher zur Daseinsvorsorge in der Region debütierte Gibson mit einer Studie über den Dichter Nikolaus Lenau. 

Das 1989 in Heidelberg publizierte Standardwerk ist weltweit verbreitet. 

Im Jahr 2008 veröffentlichte der ehemalige Bürgerrechtler während der Ceausescu-Diktatur in Rumänien seine Memoiren „Symphonie der Freiheit“, ein Werk, das die eine ethisch-literarische Kontroverse mit der Nobelpreisträgerin 2009, Herta Müller, nach sich zog. 

Gibson wirft der Bundesverdienstkreuzträgerin - die sich Ende des Monats Februar in Stuttgart der Öffentlichkeit stellen will - vor, aus seinen Erinnerungen abgeschrieben zu haben. 
(Die FN berichtete seinerzeit, zunächst 2008, dann im Jahr 2013, nach der Edition des zweiten Bandes „Allein in der Revolte“ ausführlich über die - auch heute noch nicht ausgestanden Plagiatsdebatte in dem Artikel „Carl Gibson gegen Herta Müller“.) 

Weitere Aufklärungswerke zur Materie folgten, 

Bücher in geringer Auflage, die sich in der Regel an ein Spezial-Publikum richten und hauptsichtlich in wissenschaftlichen Bibliotheken zu finden sind, in Harvard, Yale, Berkeley oder an der US-Elite-Universität Stanford, wo sieben Titel Gibsons vorliegen - selbst „verlegt“ am Standort Bad Mergentheim. 

http://www.worldcat.org/identities/lccn-nr90-12249/

Im Jahr 2016 erschienen die Titel:

Heimat, Werte und Kultur der Banater Schwaben in den Zerrbildern Herta Müllers - Das „deutsche Dorf im Banat“, „Reich der Grausamkeit“ und „Hölle auf Erden“!? Igersheim 2016, ISBN 978-3-00-053834-6, 642 S. 

Herta Müller im Labyrinth der Lügen: „Wir ersäufen dich im Fluss“ – Mythen, Märchen Münchhausiaden im „authentischen“ Lebensbericht der deutschen Nobelpreisträgerin für Literatur! Die „Unbeugsame“ als „Politikum“, ihre „Als ob“-Biographie aus der Retorte und DER FALL OSKAR PASTIOR: Nobelpreis für ein Plagiat!? 
2016, ISBN 3-000-53835-6 

Es folgten zwei Publikationen zur politischen Situation der Gegenwart, genauer zur US-Politik:

 „AMERICA FIRST“, Trumps Herausforderung der Welt – Wille zur Macht und Umwertung aller Werte!? Igersheim 2017.  

ISBN 978-3-94733-700-2, 255 S. - 


beziehungsweise zur deutschen Innenpolitik: 


Merkels Deutschland-Experiment. Westliche Werte im Umbruch – Anstand und Würde oder Demagogie und Opportunismus? Der verlogene Politiker und die „kranke“ Demokratie - zum geistig-moralischen Niedergang einer Kulturnation. 

Igersheim 2017. ISBN 978-3-947337-01-9, 382 S.

Nach diesen historisch-politischen Sach- und Fachbüchern legt Gibson nun ein „literarisches“ Werk vor, ernste Materie, humoresk dargestellt, in welchem das Philosophische nicht zu kurz kommt, Ethik und Staatphilosophie in lockerer Präsentation.

Näheres zur Vita und zu den Werken des Autors auf dessen Seite bei Wikipedia (ausführliche Bibliographie), auf den Blogs des Autors, dort auch Auszüge, und in der internationalen Datenbank WorldCat Identities.

https://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Gibson_(Autor)

Die Werke können über den Autor bezogen werden, aber auch regulär im Buchhandel.



 https://www.morgenweb.de/fraenkische-nachrichten_artikel,-igersheim-ernster-hintergrund-humoresk-aufbereitet-_arid,1198406.html

 

 

Druckfassung des FN-Berichts vom 14. Februar 2018:

 

 

Autor, author, auteur Carl Gibson:

Bücher, books. livres - 1989 - 2018, Neuerscheinungen.

Books by Carl Gibson -

Les livres de Carl Gibson, ecrivain, homme de lettres, philosophe - littérature, critique littéraire et politique.