Donnerstag, 21. September 2017

Trumps Wut-Rede vor der UNO – Die völlige Zerstörung Nord-Koreas ist möglich!




    Trumps Wut-Rede vor der UNO – Die völlige Zerstörung Nord-Koreas ist möglich!

Trump polterte jetzt erstmals vor der UNO – und die Völker der Welt hielten staunend den Atem an.

Es war wieder einmal eine Rede aus dem Bauch, ein wüstes Losbrausen, das nichts Gutes zu erwarten lässt.

Geht es nach diesem Präsidenten, der im Namen der Vereinigten Staaten von Amerika spricht, dann darf ein Teil dieses Planeten zur Hölle fahren.
Die völlige Zerstörung Nord-Koreas durch die Militärmacht USA, in Selbstvereidigung handeln und um die Alliierten zu schützen, ist für Donald Trump nicht ausgeschlossen, ja eine realistische Option!

Der „Raketenmann“ befinde sich auf einem Harakiri-Kurs.

Man müsse ihn stoppen, wenn es sein muss, über die Vernichtung seines Staates.

Der zweite „Schurkenstaat“, der den Weltfrieden bedrohe, und dem Trump den Kampf ansage, sei der Iran[1].

Die USA müssten aus dem – noch von Obama geschlossenen – Atom-Abkommen, das zu den schlechtesten Verträgen der USA überhaupt gehöre, wieder aussteigen. 

Darüber hinaus wolle sein Land die – nichtunerheblichen und wichtigen - Zahlungen an die UNO substanziell kürzen.

Gelacht haben nur wenige Akteure im Plenum.

Es ist, wie befürchtet: Mit Trump, der schon in der Klimaschutz-Frage[2] 195 Nationen brüskierte, ist die Welt viel unsicher geworden.

Das Undenkbare, die totale Vernichtung des Planeten, wird immer wahrscheinlicher!



[1] Der Iran wies die „Hass-Rede“ Trumps postwendend zurück.

[2] Nach eigener Aussage, ist Frankreichs Präsident Macron bemüht, den - trotz Hurricane Irma immer noch uneinsichtigen - US-Präsidenten Trump wieder in das Paris-Abkommen zurückzuholen.



Mehr in dem

  neuen Buch von

Carl Gibson:  

 „AMERICA FIRST“,  Trumps Herausforderung der Welt –  Wille zur Macht  und  Umwertung aller Werte!?  




Carl Gibson:  

 „AMERICA FIRST“,  Trumps Herausforderung der Welt –  Wille zur Macht  und  Umwertung aller Werte!?  

Titelbild.





Carl Gibson:  

 „AMERICA FIRST“,  Trumps Herausforderung der Welt –  Wille zur Macht  und  Umwertung aller Werte!?  

Buchrückseite, Backcover.






Carl Gibson

 

 „AMERICA FIRST“,

Trumps Herausforderung der Welt –

Wille zur Macht

und

Umwertung aller Werte!?

 

Quo vadis, USA?“ – „Neue Weltordnung“ außerhalb von Völkerrecht und Moral!?
Das Recht des Stärkeren als Maß aller Dinge – Machiavellismus und Machtpolitik zwischen „Größe“ und Größenwahn?
Paradigmen der Zeitkritik - Betrachtungen, Analysen, Essays zur Weltpolitik aus ethischer Sicht.

Institut zur Aufklärung und Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit in Europa.

Motti:
„Was ist gut? – Alles, was das Gefühl der Macht, den Willen zur Macht, die Macht selbst im Menschen erhöht.
Was ist schlecht? – Alles, was aus der Schwäche stammt.
Was ist Glück? – Das Gefühl davon, daß die Macht wächst, – daß ein Widerstand überwunden wird.“
Friedrich Nietzsche, Der Antichrist.

„Der Starke ist am mächtigsten allein“,
Friedrich Schiller, Wilhelm Tell.





Titelbild: Die Freiheitsstatue, in Colmar, Elsass, Frankreich, fotografiert von Carl Gibson. Copyright © Carl Gibson.


ISBN 978-3-947337-00-2

1.  Auflage, 2017
Copyright © Carl Gibson, Igersheim. Alle Rechte vorbehalten.
Umschlaggestaltung: Titelbild, Bilder im Innenteil und Bild Buchrückseite: Carl Gibson, Copyright © Carl Gibson.

Aus der Reihe: Schriften zur Literatur, Philosophie, Geistesgeschichte und Kritisches zum Zeitgeschehen, Bd.1, 2017

Herausgegeben vom
Institut zur Aufklärung und Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit in Europa.


255 Seiten, Preis 29,9 Euro.

Vorbestellungen - direkt beim Autor - ausdrücklich erwünscht.




Auszug aus: Carl Gibson, Paradigmen der Zeitkritik, Neue Folge.

   



Links, Bücher von Carl Gibson in wissenschaftlichen Bibliotheken, national und international:

WordCat:






DNB (Deutsche Nationalbibliothek):


KIT KVK (Virtueller Katalog Karlsruhe)




Deutsche Digitale Bibliothek:

https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/entity/111591457








Zur Person/ Vita Carl Gibson - Wikipedia: